Numismatik-Cafe
https://numismatik-cafe.at/

Rechenpfennig
https://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=22&t=7519
Seite 1 von 1

Autor:  markensammler [ 27. Aug 2021, 10:36 ]
Betreff des Beitrags:  Rechenpfennig

Hallo Forum, auf der Suche nach Info bin ich auf diesen Beitrag gestoßen, schaffe es aber nicht dort eine Antwort zu senden.

Rechenpfennig? Beitrag von alexopa » Mi 21.09.11 17:48
https://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?t=42470

Bei diesem Rechenpfennig mit Punze A-H-3 handelt es sich um einen österreichischen Rechenpfennig aus der Nadelburger Fabrik in Lichtenwörth, Niederösterreich. Bei Würschinger ist er unter Nr.: 12 gelistet.
Messing; 18 mm; 1,25 Gramm. /
Av: K-K. ИADLBURCH- FABRICK- RCHN PFEИ:
Rv: PLU U LTR / -I-H-

Die Punze A-H-3 wurde später zur Verwendung als Wertmarke angebracht.
Dazu finden sich Informationen bei Würschinger Nr.: 91; hier bezieht er sich auf
Appel Nr: 3896.

Dazu wäre es interessant eine Abbildung von den bei Appel beschriebenen Pfennig zu sehen,
möglich wäre das hier die Punze nicht vollständig eingeschlagen ist, sondern nur ein Schenkel vom A. Appel gibt bei seinem Pfennig die Punze I-H-15 an. Dann würden beide zu einer Serie von Wertmarken mit 3 und 15 gehören.

Dateianhänge:
Appel.JPG
Appel.JPG [ 28.1 KiB | 6769-mal betrachtet ]
Wü.12 Av. I.H. E100802.jpg
Wü.12 Av. I.H. E100802.jpg [ 106.58 KiB | 6769-mal betrachtet ]
Wü.12 Rv. I.H. 18mm 1,25g.jpg
Wü.12 Rv. I.H. 18mm 1,25g.jpg [ 112.89 KiB | 6769-mal betrachtet ]

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/