Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Bitte um Hilfe bei unbekannter Münze! (Jodhpur)
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=6&t=7098
Seite 1 von 1

Autor:  Sammelmax [ 6. Mär 2019, 22:18 ]
Betreff des Beitrags:  Bitte um Hilfe bei unbekannter Münze! (Jodhpur)

Hallo beisammen,
ich habe eine für mich unbekannte Münze, bei der ich Eure Hilfe brauche.
Diese Münze habe ich schon vor einigen Jahren von meinem Großvater geerbt. Nun bin ich aber doch neugierig, worum es sich hierbei handelt. Ich habe - um ehrlich zu sein - keine Ahnung, ob die Münze keltisch, germanisch oder vielleicht sogar arabischen Ursprungs ist. Von Form und Bearbeitungsspuren her, würde ich vermuten, dass diese Münze doch sehr alt sein muss. Aber die Fachleute unter Euch wissen das sicherlich viel besser. Ich freue mich auf Euren Input.
Schon jetzt recht herzlichen Dank für jeden Tipp!

Dateianhänge:
IMG_6318.jpg
IMG_6318.jpg [ 34.63 KiB | 4171-mal betrachtet ]
IMG_6317.jpg
IMG_6317.jpg [ 35.91 KiB | 4171-mal betrachtet ]
IMG_6316.jpg
IMG_6316.jpg [ 36.04 KiB | 4171-mal betrachtet ]

Autor:  klaupo [ 7. Mär 2019, 15:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Hilfe bei unbekannter Münze!

Hallo und willkommen im Café,

bei den Kelten ist deine Münze nicht ganz richtig. So alt, wie sie aussieht, ist sie nicht. Sie kommt aus dem indischen Fürstentum Jodhpur. Ein Prägejahr fehlt auf deiner Münze, und Durchmesser und Gewicht hast du uns leider auch nicht verraten. So vermute ich, daß s sich um 1/4 Anna handelt, die aus der gleichen Zeit stammt wie diese:

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=209449

Vielleicht kann ein Mod das gute Stück nun nach Asien verschieben.

Gruß klaupo

Autor:  Sammelmax [ 7. Mär 2019, 22:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um Hilfe bei unbekannter Münze! (Jodhpur)

Hallo Klaupo,

vielen Dank! Du bist ein Genie.
Ich habe leider keine Feinwaage zuhause.

Beste Grüße und soweit eine gute Zeit

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/