Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Osmanischer Mangir oder Teilstück?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 14:14 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1371
Wohnort: Dresden
Liebe Forumulaner,
dieses Stück entspricht einem Mangir, den Rolf Ehlert in seinem Osmanen-Katalog unter 08-Kon-10-03c zeigt, allerdings wiegt meiner nur halb soviel (1,35 gr.) und er hat 9 statt 12 Punkte um den Stern. Vom Münzbild her könnte er auch beschnitten sein. Sind die 9 Punkte nun eine weitere Variante (es gibt auch Stücke mit 6 Punkten)? Und ist es ein beschnittener Mangir (warum sollte man das tun?) oder ein 1/2 Mangir mit zu großem Stempel geprägt, der nicht im Katalog auftaucht. Bei zeno bin ich nicht fündig geworden. Vielleicht kann mir hier einer oder eine weiterhelfen.
Gruß ischbierra


Dateianhänge:
1481-1512 Bayezid II. Mangir, Konstantinopel (1).JPG
1481-1512 Bayezid II. Mangir, Konstantinopel (1).JPG [ 111.02 KiB | 688-mal betrachtet ]
1481-1512 Bayezid II. Mangir, Konstantinopel (2).JPG
1481-1512 Bayezid II. Mangir, Konstantinopel (2).JPG [ 109.55 KiB | 688-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 16:00 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2912
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin! Wenn Du mir den Namen des Sultans des ähnlichen Stückes verrätst, wälze ich gern mal in meinen Kabakarli. Andernfalls berechne ich Stundenlohn ... ;-)

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 16:53 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1371
Wohnort: Dresden
Name steht unter den Bildern: Bayezid II.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 17:17 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2912
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Ja, da fehlt einiges, auf der Vorderseite ist nur noch ein Strich von Qostantiniya zu sehen und auf der Rückseite sieht man nur noch das innere Hexagon des Hexalobons. Bei Kabaklarli hat 08-Qos-33 zwölf Punkte, 08-Qos-34 hat acht Punkte und 06-Qos-35 hat sechs Punkte. Diese drei sind auch abgebildet und haben in etwa Normalgewicht. 08-Qos-36 ist zwar nicht abgebildet, hat aber interessanterweise nur ein Gewicht von 1,51 g. Das Stück 08-Qos-42 bringt sogar nur 1,26 g auf die Waage. Dein Stück ist somit etwas ungewöhnlich, aber letztlich im Streubereich.

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 18:11 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1371
Wohnort: Dresden
Vielen Dank, Alexander. Dann gehe ich also recht in der Annahme, daß der normale Mangir-Stempel einen zu kleinen Schrötling traf, aber noch im Streubereich liegt. Und der 9. Punkt, liegt der auch im Streubereich?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 19:50 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2912
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Ja, denn hätte Necdet Kabaklarli ALLE Mangir-Varianten in seinem Katalog gelistet, hätte dieser nicht ca. 700 Seiten, sondern mindestens 7.000. Schon so finde ich, dass seine enorme Fleissarbeit allerhöchsten Respekt verdient.
Ich habe zig, wenn nicht hunderte von diesen Mangiren und habe etliche, die in kein Raster passen, sondern nur mit "vergl. Kabaklarli # ..." beschrieben werden können.
Dein Stück ist eindeutig einem Sultan, einer Münzstätte und einem Grundtyp zuzuordnen. Damit befindest Du Dich bereits in der Luxusklasse dieser Münzen. ;)

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 22:18 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1371
Wohnort: Dresden
Danke für die Einordnung; es ist mein erster.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50