Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 30. Mai 2017, 12:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu 1/2 Larin Malediven
BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 23:19 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 5. Nov 2009, 14:08
Beiträge: 19
Servus,

die Tage habe ich in einem Münzlot mehrere kleine arabische Münzen mitgekauft. Nach genauerer Betrachtung handelt es sich wohl um 1/2 Larin Stücke der Malediven aus dem 19. Jahrhundert.

Stutzig gemacht hat mich allerdings mein KM und auch Numista. Dort heisst es bei den Jahrgängen AH 1252 und 1255 "reported, not confirmed".

Ist die Literatur nicht up to date, habe ich jetzt wirklich was Seltenes erwischt... oder ist es am Ende gar nicht Malediven? :mrgreen:

Bitte schaut euch die Stückerl einmal an - danke!


Dateianhänge:
1839 - 40 AH1255 Kuda half Larin Malediven.jpg
1839 - 40 AH1255 Kuda half Larin Malediven.jpg [ 24.86 KiB | 184-mal betrachtet ]
1839 - 40 AH1255 Kuda half Larin Malediven II.jpg
1839 - 40 AH1255 Kuda half Larin Malediven II.jpg [ 26.35 KiB | 184-mal betrachtet ]
1836 - 37 AH1252 Kuda Half Larin Malediven.jpg
1836 - 37 AH1252 Kuda Half Larin Malediven.jpg [ 29.55 KiB | 184-mal betrachtet ]

_________________
Herzlicher Gruß, Privateer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu 1/2 Larin Malediven
BeitragVerfasst: 26. Mär 2017, 08:50 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2897
Bilder: 2921

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin! Schöne Münzen!

Das "Problem" liegt in der eigenwilligen Schreibweise der 0 bei den handgeschlagenen maledivischen Münzen, die als ein kleiner Kreis dargestellt wird und nicht als Punkt. Deswegen werden von Sammlern, die die "normalen" arabischen Zahlen kennen, immer wieder diese beiden Jahrgänge gemeldet, die sich bei näherer Betrachtung aber immer als 1200er und 1202er herausstellen. Auch Deine beiden oberen Münzen sind 50 Jahre älter, was durch die Nennung des Namens des Sultans, Hasan Nur Al Din, bestätigt wird. Die untere Münze ist von Mohammed Imad Al Din 5. Iskandar und ist aus dem Jahr 1292. Hier ist der senkrechte Balken der 9 ein wenig kurz geraten. Aber gerade diese Unzulänglichkeiten machen diese Münzen für mich so spannend und attraktiv.

Viele Grüße, Afrasi

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu 1/2 Larin Malediven
BeitragVerfasst: 26. Mär 2017, 12:31 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 5. Nov 2009, 14:08
Beiträge: 19
Servus Afrasi!

Es ist immer wieder erstaunlich welche kleinen aber wichtigen Details es zu manchen Münzen gibt, die sich in keinem Katalog finden. Ich bedanke mich für die schnelle und kompetente Hilfe!

_________________
Herzlicher Gruß, Privateer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50