Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 28. Mär 2017, 05:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Ayyubide sucht Bestätigung
BeitragVerfasst: 26. Jul 2015, 14:21 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1333
Wohnort: Dresden
Liebe Forumulaner,
hier bin ich sicher, daß es ein Fals von al-Zahir Ghazi aus Aleppo ist. Ansatzweise sieht man das Datum. Könnte es eine 6 sein? - Dann wäre es das Jahr 606. Das Stück wiegt 4,26 gr.


Dateianhänge:
1186-1212 al-Zahir Ghazi, Fals, Aleppo 606, Bal 673 (1).JPG
1186-1212 al-Zahir Ghazi, Fals, Aleppo 606, Bal 673 (1).JPG [ 108.4 KiB | 2361-mal betrachtet ]
1186-1212 al-Zahir Ghazi, Fals, Aleppo 606, Bal 673 (2).JPG
1186-1212 al-Zahir Ghazi, Fals, Aleppo 606, Bal 673 (2).JPG [ 112.55 KiB | 2361-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Ayyubide sucht Bestätigung
BeitragVerfasst: 5. Aug 2015, 21:41 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 19. Dez 2013, 22:04
Beiträge: 144
Hallo ischbierra,

al-Z.Gh. stimmt natürlich.

Mit dem Datum steht es leider nicht zum Besten. Die Prägeformel beginnt bei 1h:
"Dur/iba/bi-Hl/ab/sanat...

"sitt" und "sanat" sehen sich oft sehr ähnlich.



Liebe Grüße
AvP

_________________
Made in Styria


Zuletzt geändert von AvP am 6. Aug 2015, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Ayyubide sucht Bestätigung
BeitragVerfasst: 6. Aug 2015, 09:04 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 19. Dez 2013, 22:04
Beiträge: 144
Ergänzung:

Lt. Balog, den ich jetzt gewälzt habe, kommt für Deinen Fals der nicht allzu große Zeitraum von 603 bis 610h infrage. Du kannst ja 606h als Mittelwert angeben. :hide:

_________________
Made in Styria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Ayyubide sucht Bestätigung
BeitragVerfasst: 6. Aug 2015, 09:52 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1333
Wohnort: Dresden
Hallo AvP,
vielen Dank für Deine Bestätigung; ich hatte ja auch den Balog gewälzt und war zu dieser Bestimmung bekommen. Weshalb ich auf 606 kam war die Annahme, daß es sich bei dem von mir markierten Bereich um die 6 handeln könnte.
Gruß ischbierra


Dateianhänge:
file.php.jpg
file.php.jpg [ 88.43 KiB | 2311-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Ayyubide sucht Bestätigung
BeitragVerfasst: 6. Aug 2015, 11:18 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 19. Dez 2013, 22:04
Beiträge: 144
Gerne! Ist schon klar, was Du gemeint hast. Die Ayyubiden-Jahreszahlen sind auch nicht gerade leicht zu lesen. "sitt" kommt erst im 7. od. 8. Sternwinkel. ;)

Zu Deinem Mamluken:
Der zusätzliche "Buchstabe" kann "izz" (Glanz) bedeuten oder auch "aschr" (10), wenn man den Fals um 90 Grad nach re. dreht.* Beides kein Grund zur Beunruhigung, würde ich sagen.
Dass sowohl auf Deiner als auch auf der ZENO-Referenzmünze statt "al-Nasir" nur "l-Nasir" zu lesen ist, wundert mich schon mehr. Offensichtlich scheint bei so einem Fals Vieles möglich zu sein...


*
Du wirst beim "Balogieren" sicher schon bemerkt haben, dass die Endung "sr" von "al-Nasir" nicht immer vertikal verläuft: aus Platzgründen kann da auch schon mal eine Drehung um 90 Grad nach li. vorgenommen worden sein. Die Araber sind in solchen Dingen sehr erfindungsreich.

Es ist auch möglich, dass die Schleife von Deinem ominösen "Buchstaben" gar nicht offen, sondern geschlossen sein soll. Das könnte man dann durchaus als "sir" lesen. So wie es hin und wieder vorkommt, dass ein und dasselbe Wort (Numeral) fälschlicherweise doppelt geschrieben wird, könnte das auch hier der Fall gewesen sein: einmal vertikal, einmal horizontal. "Huch, das habe ich ja jetzt schon oben in den Stempel geritzt!" :mrgreen:

_________________
Made in Styria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Ayyubide sucht Bestätigung
BeitragVerfasst: 6. Aug 2015, 16:50 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1333
Wohnort: Dresden
Danke auch für Deine Bemerkungen zum Mamluken; hier konnte ich leider nicht selber Balogieren, sondern mußte mich allein auf Zeno stützen.
Gruß ischbierra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50