Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2018, 22:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 1. Jan 2012, 19:26 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1421
Wohnort: Dresden
Hallo zusammen im neuen Jahr,
wenn man ein bißchen Zeit hat, sichtet man seine Bestände, so ging es auch mir. Vor vielen Jahren habe ich folgendes Stück auf dem Flohmarkt gekauft, von Chinesen - zumindest sahen sie so aus. Ich vermute, es ist eine Fälschung, aber ich würde gern wissen, was da gefälscht wurde. Vielleicht kann mir einer von Euch Experten helfen. Es ist nicht magnetisch, vermutlich Bronze, wiegt 23,01 gr und die Maße 50,8 X 35.
Gruß ischbierra


Dateianhänge:
IMG_2502.JPG
IMG_2502.JPG [ 83.2 KiB | 1849-mal betrachtet ]
IMG_2503.JPG
IMG_2503.JPG [ 85.29 KiB | 1849-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jan 2012, 20:44 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jun 2009, 12:48
Beiträge: 793
Bilder: 747

Wohnort: Sachsen
Hallo,

es handelt sich um einen "To- sa Kan-ken" zu 10 Momme. Ausgabejahr war 1863 geplant.
Der ausgebende Clan war in der Provinz Kochi ansässig und stellte zu der Zeit etliche verschiedene Probemünzen (mindestens 16) her. Keine wurde für den Umlauf zugelassen, so das es nur wenige Proben von den Stücken gibt.
Die Proben haben eine 1-A Qualität und sind leider "sau teuer".
Die Optik der echten Ausgaben unterscheidet sich leider sehr von deiner Münze.

Hartill gibt dem Stück die Katalog-Nr. 6.53 im Katalog "Early Japanese Coins" von 2011.
(habe 2 Exemplare durch Fehlkauf und würde eines zum Unkostenpreis von 19€ abgeben - wer Interesse hat - PN)
-sorry, ist schon weg...

Grüße
pingu

_________________
wer sein Geld mit Konsum verschwendet, weis die wahren Freuden eines Numismatikers nicht zu schätzen...

ps: nicht ganz meine Galerie aber...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jan 2012, 23:10 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1421
Wohnort: Dresden
Hallo pingu,
vielen Dank für Deine Erläuterungen. Jetzt kann ich wenigstens etwas auf das Unterlegzettelchen schreiben.
Gruß ischbierra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50