Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Jun 2019, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 4. Jan 2010, 18:18 
Offline
k&k Hoflieferant, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 20:39
Beiträge: 765
Bilder: 16
Hallo liebe Japan-Profis,

ich habe in einer meiner Mappen viele viele bunte Japaner und Asiaten entdeckt.
Da für mich die Schriftzeichen alle gleich aussehen, komme ich mit der Bestimmung nicht so wirklich zurecht.
Ich würde die Jahreszahl benötigen und ob (vielleicht 10 Sen 1880 ? ;) ) die Münzen häufig sind oder nicht.

Sie sollen später verkauft werden.

Danke
lg
Mario

Bild
Bild

_________________
Bild
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 4. Jan 2010, 22:28 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jun 2009, 12:48
Beiträge: 795
Bilder: 747

Wohnort: Sachsen
Hallo Mario,

da schau ich doch erst mal ob mir noch was fehlt.... - das 20 Sen Stück ist leider "nur" ein Jahr zu alt - :cry:

es sind folgende Jahre:
20 Sen = Meiji 32 - 1899
10 Sen = Meiji 9 - 1876
10 Sen = Meiji 44 - 1911
1 Sen = Showa 9 - 1934

die Auflagen sind wie folgt (in der Galerie zu finden ;) ), und dazu der Wert (laut japanischen Katalog in Yen - jedoch nicht in der Galerie ;) ) in 5 Erhaltungsgraden(prägefrisch bis "so lala":
15 000 000 - 20.000 / 8.000 / 2.800 / 2.000 / 900
11 890 000 - 20.000 / 10.000 / 5.000 / 2.500 / 1.300
38 729 680 - 12.000 / 6.000 / 1.500 / 600 / 250
100 004 950 - 2.000 / 1.000 / 150 / 70 / 50
(Reihenfolge beide Male rechts nach links)

Nach meinen Erfahrungen ist der erzielbare Erlös (ebay.de) aber meißt deutlich niedriger als im Katalog angegeben. Wenn jedoch jemandem ein bestimmter Jahrgang fehlt erlebt mann immer wieder mal eine Überraschung. Auf ebay.com gehen die Stücke deutlich besser, ausgenommen das 1 Sen Stück, das dürfte in Europa besser laufen bzw. überhaupt beboten werden....

ach so - bevor ich es vergesse: :idea: nicht verkaufen sondern sammeln - zwischen den "Römern" ist noch Platz im Schrank... ;)

liebe Grüße
René

_________________
wer sein Geld mit Konsum verschwendet, weis die wahren Freuden eines Numismatikers nicht zu schätzen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 4. Jan 2010, 22:39 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Mai 2009, 21:35
Beiträge: 1797
Bilder: 214

Wohnort: Bergisch Gladbach
Moin Bienenfresser,

Auch wenn die Experten wahrscheinlich schneller waren als ich, habe ich mich mal an den Japanesen versucht:

Münze 1: Kaiser Mutsohito, Jahr 32 (=AD 1899), KM Y#24, 20 Sen
Münze 2: Kaiser Mutsohito, Jahr 9 (=AD 1876), KM Y#23, 10 Sen
Münze 3: Kaiser Mutsohito, Jahr 45 (=AD 1912); KM Y#29, 10 Sen
Münze 4: Kaiser Hirohito, Jahr 9 (=AD 1934); KM Y#47, 1 Sen

Mal sehen, was pingu & Co. dazu meinen.

Bis denn mal

_________________
Heute liegt in aller Ewigkeit vor morgen. Bringe den heutigen Tag zu Ende, dann kümmere Dich um den nächsten (afrikanisches Sprichwort) Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 4. Jan 2010, 22:49 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jun 2009, 12:48
Beiträge: 795
Bilder: 747

Wohnort: Sachsen
75% - nicht schlecht
da war ich bei meinen ersten Bestimmungsversuchen wesentlich schlechter....

- aus euch mach ich noch Japansammler :D :mrgreen: :D :mrgreen: :D

liebe Grüße
René

_________________
wer sein Geld mit Konsum verschwendet, weis die wahren Freuden eines Numismatikers nicht zu schätzen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 4. Jan 2010, 22:50 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Mai 2009, 21:35
Beiträge: 1797
Bilder: 214

Wohnort: Bergisch Gladbach
Na klar,

pingu war natürlich schneller. Während ich eine halbe Stunde brauchte, um die Münzen einigermaßen zu bestimmen, hat er das garantiert in zwei Minuten erledigt. Toll, daß wir einen solchen Experten für japanische Münzen hier an Bord haben. Und auch das Jahr 1911 anstelle meiner amateurhaften Bestimmung 1912 hat er besser hingekriegt. Mir hat es aber jedenfalls viel Spaß gemacht, mich mit Marios Münzen zu beschäftigen, auch wenn ich als Afrikaner gar nicht dazu berufen bin.

Macht's gut
Dietmar

_________________
Heute liegt in aller Ewigkeit vor morgen. Bringe den heutigen Tag zu Ende, dann kümmere Dich um den nächsten (afrikanisches Sprichwort) Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 5. Jan 2010, 07:31 
Offline
k&k Hoflieferant, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 20:39
Beiträge: 765
Bilder: 16
Vielen Dank,

wenn diese Münzen weg sind, dann habe ich mehr Platz für meine Römerlein :D



Mario

PS: @MG Die Bienen schmecken eingefroren nur halb so lecker

_________________
Bild
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 5. Jan 2010, 09:01 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2313
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
McBrumm,

Bienen am Stiel sind doch erst recht lecker! ;)

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Japan 10 Sen, 20 Sen und ???
BeitragVerfasst: 5. Jan 2010, 19:22 
Offline
k&k Hoflieferant, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 20:39
Beiträge: 765
Bilder: 16
Chippi hat geschrieben:
Bienen am Stiel sind doch erst recht lecker! ;)


Aber nur dann, wenn der Stiel im Altweibersommer der Biene in den A..... geschoben wird.
Später wird die Biene dann bitter :D

lg

_________________
Bild
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50