Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2019, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Nov 2009, 18:18 
Offline
Magister
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 97
Bilder: 18

Wohnort: 26121 Oldenburg
Hallo,

ich möchte gerne einen Problemfall aus meinen Schubern vorstellen:
Eine Silbermünze mit einem Durchmesser von max. 22 mm. und einem Gewicht von 3,9 Gramm.

Ich habe absolut keine Ahnung wo ich mit meiner Suche zur Bestimmung beginnen soll.
Falls jemand von euch eine Idee hat oder das Teil sogar bestimmen kann, würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße,
Maico


Dateianhänge:
unbekannt-forum.jpg
unbekannt-forum.jpg [ 110.73 KiB | 1781-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von dionysus am 19. Nov 2009, 22:30, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Nov 2009, 20:23 
Offline
Magister
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 97
Bilder: 18

Wohnort: 26121 Oldenburg
Hallo,

meine recht ziellose Suche brachte mich mittlerweile dazu, anzunehmen, dass die Münze möglicherweise osmanisch ist, etwa spätes Mittelalter bis frühe Neuzeit. Eine Vermutung, die ich aus dem Stil ziehen möchte.
Ich werd in diese Richtung mal etwas genauer Suchen.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang,

Maico


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Nov 2009, 21:51 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2940
Bilder: 2995

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin!

Sehe ich ähnlich. Ahmad I. sieht etwas ähnlich aus, aber auch Imams von Sana und andere Jemeniten. Auf jeden Fall mehr im arabischen Raum, als in Persien oder Indien.

Tschüß, Afrasi

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Nov 2009, 13:38 
Offline
Magister
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 97
Bilder: 18

Wohnort: 26121 Oldenburg
Hallo,

Sie ist bestimmt.
Eine kurze PN an Bjk 1903 über das Numismatikforum und prompt kam die Antwort:

Murad III. (982-1003 n.H. bzw. 1574 - 1595 A.D.)
AR- Dirham (10 Akce), 982.
Prägestätte Amid (heute Diyarbakir).

Vielen Dank Cengiz!

Liebe Grüße
Maico


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50