Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 26. Mai 2019, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28. Dez 2018, 11:23 
Offline
Aspirant

Registriert: 25. Dez 2018, 15:00
Beiträge: 2
Liebe Numismaten/innen,


ich habe zu Weihnachten eine alte Münze (Maria Theresia Taler) geschenkt bekommen. Jetzt hab ich viel darüber gelesen über all die verschiedenen Prägeanstalten und die verschiedenen Jahrgänge. Auch das es viele Nachprägungen gab und gibt.
Nun bin ich nicht wirklich weiser welches Stück ich hier bekommen habe und wollte hier euren geschätzten Rat einholen.

Ich habe einige Bilder des Talers anbei mit der Bitte um eure Einschätzungen.

Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
Wolfgang


Dateianhänge:
Rückseite1.jpg
Rückseite1.jpg [ 56.72 KiB | 2258-mal betrachtet ]
Vorderseite.jpg
Vorderseite.jpg [ 79.54 KiB | 2258-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Dez 2018, 17:10 
Offline
Kandidat
Benutzeravatar

Registriert: 23. Aug 2018, 17:30
Beiträge: 31
Lieber Wolfgang!

da der Maria-Theresien-Taler eine beliebte Geschenkmünze ist, wird er von der Münze Österreich mit der Jahreszahl "1780" bis heute neu geprägt und zum jeweiligen Tageskurs verkauft.

Haupterkennungszeichen der Neuprägung: Münzzeichen S.F.
Brilliantenbrosche (Ring mit Brilliantenbesetzt)

trotzdem viel Freude mit der schönen Silbermünze. Feingehalt (23,389 Gramm)

Gruß
adam

_________________
Wer den Pfennig nicht ehrt, ist die Mark Silber nicht wert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2019, 13:50 
Offline
Aspirant

Registriert: 25. Dez 2018, 15:00
Beiträge: 2
Lieber Adam,

vielen Dank für dein Feedback!

Ein glückliches und erfolgreiches 2019 wünsch ich euch allen.


Liebe Grüße
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2019, 16:39 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jun 2009, 12:48
Beiträge: 795
Bilder: 747

Wohnort: Sachsen
Hallo,

die Zuordnung ist nicht ganz korrekt mit der geschriebenen Begründung.
Bitte hier genau vergleichen.: http://www.theresia.name/de/svarianten.html
Die Kronen sind für mich nicht erkennbar auf dem Bild, daher keine genauere Zuordnung... .

Es gibt auch Varianten mit S.F. und der Brosche die weniger häufig sind.

Grüße
pingu

_________________
wer sein Geld mit Konsum verschwendet, weis die wahren Freuden eines Numismatikers nicht zu schätzen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50