Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 18:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Obol Roseldorf Typ II ?
BeitragVerfasst: 19. Nov 2017, 20:13 
Offline
Doktor

Registriert: 11. Jan 2013, 01:40
Beiträge: 157
Habe heute diese keltische Münze ans Tageslicht geholt, sieht aus wie ein Roseldorfer Typ II habe aber kein Vergleichsstück dazu gefunden! Gereinigt wurde sie auch nicht kam so silbrig aus dem Boden!

0,44 Gramm
8/10 mm Durchmesser


Dateianhänge:
20171119_183126 - Kopie.jpg
20171119_183126 - Kopie.jpg [ 30.74 KiB | 240-mal betrachtet ]
20171119_183104 - Kopie.jpg
20171119_183104 - Kopie.jpg [ 27.68 KiB | 240-mal betrachtet ]
20171119_164443 - Kopie.jpg
20171119_164443 - Kopie.jpg [ 26.84 KiB | 240-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obol Roseldorf Typ II ?
BeitragVerfasst: 20. Nov 2017, 23:23 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 531
Bilder: 22
Hallo chivas1,

herzlichen Glückwunsch! Ich meine unter dem Pferd einen Winkelspitz zu erkennen, und würde an ein Kleinsilber der Vindeliker denken. Allerdings habe ich bei acsearch kein Exemplar gefunden, was genau solch eine Schlaufe mit Kugel (Zopf ?) hinter dem Kopf des Pferdes hat. Bei der Münze hier gibt es dies zumindest ansatzweise:
Zitat:
Kleinsilber. Typ Manching 2. Kopf nach links, teils aufgelöst / Pferd nach links, Beizeichen unten Winkelspitz. Kellner 339/340. 0,42 g

Dateianhang:
Vindeliker_798023m.jpg
Vindeliker_798023m.jpg [ 18.24 KiB | 220-mal betrachtet ]

https://www.acsearch.info/search.html?id=798023

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obol Roseldorf Typ II ?
BeitragVerfasst: 22. Nov 2017, 21:34 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1081
Herzlichen Glückwunsch, Chivas1 zu diesem tollen Fund.
Ich bin gespannt, was Harald zu diesem Stück meint.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obol Roseldorf Typ II ?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2017, 15:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1962
Hallo Chivas!
Meine Antwort aus dem Ferrum Noricum- Forum:

Es dürfte sich hier um einen unedierten Typ handeln.

Das Beizeichen unter dem Pferd (Reitersporn) und das Gewicht weisen in Richtung Vindeliker.
Jedoch mit diesem eigenartigem Beizeichen, welches sich über dem Pferd befindet, ist mir keine Variante des vindelikischen Kleingeldes bekannt.
Ob es sich dabei um Stierhörner, oder eine nach oben gerichtete Mondsichel handelt kann ebenfalls nicht mit Sicherheit beantwortet werden.

Ich liebe diese Rätsel!
Wieder Mal der Beweis, dass bei den Kelten alles möglich ist und ständig neue Varianten auftauchen.

Offensichtlich hast du da eine numismatische Rarität gefunden zu welcher ich dir ganz herzlich gratuliere.

Viele Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obol Roseldorf Typ II ?
BeitragVerfasst: 27. Nov 2017, 06:58 
Offline
Doktor

Registriert: 11. Jan 2013, 01:40
Beiträge: 157
DAnke für eure Antworten!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50