Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 08:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 28. Aug 2017, 21:39 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 13
bitte um bestimmungshilfe. danke. der durchmesser der dritten ist auch recht groß. hab ich jtz. nicht zur hand ca 25mm +


Dateianhänge:
Dateikommentar: durchmesser ca 34 mm.
taler usw.25.8.17 075.jpg
taler usw.25.8.17 075.jpg [ 111.04 KiB | 570-mal betrachtet ]
taler usw.25.8.17 073.jpg
taler usw.25.8.17 073.jpg [ 96.71 KiB | 570-mal betrachtet ]
Dateikommentar: durchmesser gute 36 mm
taler usw.25.8.17 012.jpg
taler usw.25.8.17 012.jpg [ 121.36 KiB | 570-mal betrachtet ]
taler usw.25.8.17 011.jpg
taler usw.25.8.17 011.jpg [ 119.33 KiB | 570-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von ulfberht am 28. Aug 2017, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 28. Aug 2017, 21:40 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 13
.


Dateianhänge:
taler usw.25.8.17 079.jpg
taler usw.25.8.17 079.jpg [ 104.34 KiB | 569-mal betrachtet ]
taler usw.25.8.17 078.jpg
taler usw.25.8.17 078.jpg [ 103.78 KiB | 569-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 29. Aug 2017, 08:42 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1371
Wohnort: Dresden
Hallo ulfberth,
ich fange mal mit der dritten an. Es ist ein Pfahlschildgroschen von Herzog Wilhelm III. von Sachsen und Landgraf von Thüringen, geprägt in Weimar zwischen 1451 und 1456. Prüf mal das Gewicht; es liegt normalerweise zwischen 2,59-2,75gr.
Lit: Mehner 15,5
Gruß ischbierra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 29. Aug 2017, 08:49 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1371
Wohnort: Dresden
Nr 1 ist eine osmanische Münze: Sultan Mahmud II. Bei 34 mm müßte es ein 100 Para-Stück sein, geprägt im 23. Regierungsjahr in Konstantinopel. Gewicht 7,2-7,8 gr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 29. Aug 2017, 11:21 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 13
spitze. die osmanische hat auf meiner waage 7,69g. vielen dank schonmal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 3. Sep 2017, 18:52 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2254
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Nr.2 ist eine Fantasieprägung, eine solche Münze gab es in der Antike nicht.

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Münzen
BeitragVerfasst: 8. Sep 2017, 22:43 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 13
vielen dank. hab ich befürchtet.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50