Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 11:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19. Jan 2010, 13:25 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 26. Aug 2009, 17:36
Beiträge: 380
Auch wenn ich schon so oft in Mauritius war...so war ich doch noch nie zu Weihnachten dort.
UND.:
Um der Wahrheit die Ehre zu geben.:
Es war in Rodrigues...( kleine Nachbar-Insel; ca 650 km east ) aber mir wurde mehrfach versichert, in Mauritius sei es ganz genau so.
ALSO.:
Ich wurde vom Chef der Mauritius-Judo-Federation *handvermittelt* nach Rodrigues unter die Obhut eines höheren Polizei-Offiziers dort - und gab seiner Gruppe ein wenig Judo-Unterricht.
Am Vorabend ( 23.Dez. ) sagte er mir, daß er sich zu Heiligabend ab ca 18 Uhr um seine Familie sowie die Kinder seines Bruders und die der Nachbarn kümmern müßte.
Das *deutsche Weihnachten* im Hinterkopf.:
===>> fragte ich, was er denn mit ihnen machen würde.? Na, er ginge mit ihnen in die Hauptstadt.
In die Hauptstadt.? Ja, warum denn.?
Na, weil dort ja ALLE hingehen...war seine Antwort.
*Irgendwie* wurde durch diese Antwort meine Neugierde geweckt.
Ich fragte ihn, ob ich ihn begleiten könnte...
Am Vormittag noch schauten wir uns Rodrigues an und am Nachmittag verabschiedeten wir uns. Er versprach dann, mich mit *seinen Kindern* abzuholen.
UND.: Er kam dann auch.
Mit vielleicht 8 oder 9 Kindern.?
Sein ganzer Wagen, ein Van, war voll davon. Alle zwischen 4 und 14 Jahre alt.
Sie schauten mich mit ihren großen schwarzen Augen an.: Mit einer Mischung aus Furcht und Neugierde . So richtig wußten sie nicht, was sie von mir zu halten hatten.
Ich sagte *Hallo*
...und wir fuhren nach Port Mathurin rein, stiegen aus -- und gingen los.:
Und es waren auch schon ALLE da.!
ALLE.?
JJAAAA.: Ganz Rodrigues war auf den Beinen --
ALLE und allesamt in der nun wirklich winzigen Hauptstadt Port Mathurin (= 3.000 Einwohner ).
So viele, daß es geradezu unmöglich war, zusammen durch die Straßen zu gehen. Mehrmals hatten wir uns beinahe verloren. So *proppevoll* war es.!
Wohlgemerkt.:
Die ganze *Hauptstadt* so proppevoll wie ein Bus zur rush hour.!
Und.:
Es waren ja auch wirklich ALLE da.! UND.: Ein allgemeines Grüßen und *Hello how are you* überall.

ALLE waren da und alle Läden waren auf und genauso proppevoll wie die Straßen.!
JEDER kaufte was das Zeug hielt.
Wirklich.:
Im Himmel war Jahrmarkt. Wortwörtlich.

Wir sind dann also auch mit den Kindern in einen dieser (Spielzeug-) Läden rein UND jedes Kind konnte sich was aussuchen.
JAAAA...
DAS war was für die Kinder.: Einmal in einen Spielzeugladen gehen und sich was aussuchen können.!
Einmal *so richtig in die Kiste* greifen.?
SCHLARAFFENLAND.!
Haben wir uns das nicht alle auch einmal gewünscht -- als Kinder.?
Nun.:
Wir beiden Erwachsenen setzten uns auf zwei Hocker und beobachteten das Treiben der Kinder.
Die fühlten sich ( ganz klar ) wie im 7. Himmel.
Ab und zu kam eines der Kinder vorbei, hatte was in der Hand und fragte.: *Darf ich das haben.?*
Unsere immer wiederkehrende Antwort.:
Ein zustimmendes Nicken...
...was jedes mal strahlende Kinderaugen zur Folge hatte.
---------
Nach ca zwei Stunden war alles vorbei und alle Kinderaugen strahlten.
Mein rodrigean friend und ich teilten uns dann brüderlich die Rechnung.
Jaaa.:
Ich gebe es zu.: Mir war irgendwie danach.
Ganz im Ernst.:
Es war mir schlicht ein Bedürfnis und eine Freude, meinen Teil dazu beizutragen.
Glücklich - der eine so, der andere so - suchten wir unser Auto und fuhren dann nach hause.

Anmerkungen.:
In Mauritius ist es ganz genauso... Da war sogar an den unmittelbaren Tagen vor Heiligabend in Grand Baie *der Teufel los*... oder besser.: *Noel* ; dh.: Santa Claus... war los.
Volksfest-Stimmung allerorten.: Im wahrsten Sinne des Wortes.:

*Im Himmel ist Jahrmarkt*. Ehrlich. Man muß es einfach mal erlebt haben.

Die Schluß-Kommentare
...will ich einem renommierten Spitzen-Anwalt von Mauritius überlassen, der u.a. auch die Regierung von Mauritius international vertritt.
Dem erzählte ich dann mal von Weihnachten in DEU.:
*In DEU werden ca 4 Uhr alle Türen abgeschlossen und man feiert zuhause ( nur ) mit seiner Familie.*
Sein Kommentar.:
*Das ist aber traurig*
Und.:
*Das ist aber sehr schade und doch sehr einsam*.

Weiter sagte er sichtlich mit Stolz auf sein Land.:
*In Mauritius feiern ALLE Religionen Weihnachten.:
Die Christen ( sowieso ), die Hindu, die Tamil und auch der Islam .: ALLE.! Und DAS ist gut so.!*

So die Kommentare dieses international sehr erfahrenen Anwalts.

Jaajaaa...: REISEN BILDET.!

ABER.: Es bildet ganz ganz anders als sich das der Normalo so träumen läßt...

Siehe Bilder


Dateianhänge:
Noel-5.jpg
Noel-5.jpg [ 56.03 KiB | 2295-mal betrachtet ]
Noel-3.jpg
Noel-3.jpg [ 61.76 KiB | 2295-mal betrachtet ]
Noel-2.jpg
Noel-2.jpg [ 53.04 KiB | 2295-mal betrachtet ]
Noel-1.jpg
Noel-1.jpg [ 48.31 KiB | 2295-mal betrachtet ]

_________________
Als Gott das Paradies schaffen wollte, nahm er sich Mauritius als Vorbild. ( Frei nach Mark Twain )
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50