Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 05:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 22:29 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 470
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Liebe Freunde,

ich habe mir nach langer Abwesenheit von Europa endlich einen Wunsch mit meiner Familie erfüllt: eine Woche Wien und dann noch ein paar Tage in AVGUSTA TREVERORVM. Während wir in Wien auch das kleine aber feine Römische Museum besucht haben, habe ich mich in Trier (fast) ganz auf die römische Geschichte konzentriert. In Wien war es schon ein Erlebnis, mit meiner Tochter am Sakophag ihrer Namenspatronin Maria Theresia zu stehen.
In Trier wollte ich endlich mal den größten römischen Goldschatz sehen, es war beeindruckend. Natürlich habe ich mir auch ein Mitbringsel gegönnt. Es sei hier vorgestellt. Ich bitte mich zu berichtigen, wenn ich etwas falsch entziffert habe:

Antoninian, Silber, 4,7 g GORDIANVS III. reg. 238 - 244 n.Chr.

av: IMP CAES M AN I GORDIANVS AVG
rv: PMTRP II COSPP

Die zweite Münze, ein Fund aus Trier, schenkte mir mein Freund. Wenn ich richtig lese, ein Follis des Konstantin, 4,52 g. Das "T" auf der rv Seite dürfte doch auf die Münzstätte Trier hinweisen. Also helft mal einem Neurömer.

Gruß zum Abend

südwester


Dateianhänge:
Dateikommentar: Der Schatz
IMG_1787.JPG
IMG_1787.JPG [ 41.06 KiB | 428-mal betrachtet ]
Gord av.jpg
Gord av.jpg [ 119 KiB | 428-mal betrachtet ]
Gord rv.jpg
Gord rv.jpg [ 113.36 KiB | 428-mal betrachtet ]
Const Follis av.jpg
Const Follis av.jpg [ 109.93 KiB | 428-mal betrachtet ]
Const rv.jpg
Const rv.jpg [ 104.23 KiB | 428-mal betrachtet ]

_________________
„ IN TREUE FEST “
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 16. Okt 2017, 10:35 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2258
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo Hasso,

schön, dass dir die Reise gefallen hat. Ich selber war noch nie in Wien oder Trier (und dabei steht die Porta nigra dort...). Deine Bemühungen sind schon fast richtig.

Gordian III.
AV: IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
RV: PM TRP II COS PP

Constantin I.
AV: CONTANTINVS PF AVG
RV: SOLI INVICTO COMITI
Im Abschnitt steht PTR, das P steht für Prima = Erste (Offizin) und das TR für (Augusta) Treverorum = Trier.

Letztere Münze wäre auch prima etwas für Justus.

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 16. Okt 2017, 19:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6368
Bilder: 190
südwester hat geschrieben:
Liebe Freunde,
... In Wien war es schon ein Erlebnis, mit meiner Tochter am Sakophag ihrer Namenspatronin Maria Theresia zu stehen....

südwester

Na das freut mich, dass euch Wien gefallen hat ;-)

Olaf

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 11:19 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 470
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Ich hätte noch zwei Münzlein vorzustellen.

Ich lese av CONSTANTINVS II......

rv: erkenne ich zwei Soldaten (?) mit Speeren

Ist das ein sogen. Kleinfollis von Konstantin II.? Gewicht ca. 1,8 g, Durchmeser 13/14 mm, vermutl. Kupfer. Obwohl sehr sauber geprägt, kann ich nicht alles lesen.

Die zweite Münze scheint auch aus Kupfer mit Silber überzogen zu sein. Evtl. ein Antoninian, aber welcher? Gewicht ca. 3g, Durchmesser 15,5/17 mm

Danke im voraus für Eure Hilfe.

Südwester


Dateianhänge:
Konstantin klein 1.jpg
Konstantin klein 1.jpg [ 8.17 KiB | 392-mal betrachtet ]
Konstantin klein2.jpg
Konstantin klein2.jpg [ 7.83 KiB | 392-mal betrachtet ]
unbek. av.jpg
unbek. av.jpg [ 8.57 KiB | 392-mal betrachtet ]
unbek. rv.jpg
unbek. rv.jpg [ 8.86 KiB | 392-mal betrachtet ]

_________________
„ IN TREUE FEST “
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 11:48 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2258
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo Hasso,

leider sind deine Bilder sehr klein, um konkreteres sagen zu können.

Obere Münze dürfte auch Constantin I. sein, denke mit der Legende "CONSTANTINVS MAX AVG". Revers ist klar "GLORIA EXERCITVS", Abschnitt kann ich aufgrund der Größe nicht entziffern.

Deine andere Münze ist kein Antoninian, sondern ein subaerater Denar (=antike Fälschung), bei größeren Bildern kann ich auch mehr sagen.

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 14:17 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 470
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Chippi hat geschrieben:
..... (=antike Fälschung), bei größeren Bildern kann ich auch mehr sagen.

Gruß Chippi


Hallo Chippi, darf ich Dir größere Bilder per PN schicken? Wäre Dir sehr dankbar.

Gruß
Hasso

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 16:32 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 3982
Bilder: 125

Wohnort: Hall
Vom Bart her würde ich an einen Septimius Severus denken.

_________________
freundlichst
payler
____________________________________________________________________

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 18:54 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2258
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Nur zu.

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterwegs in zwei Hauptstädten
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 22:01 
Offline
Doktor

Registriert: 20. Jun 2012, 11:36
Beiträge: 156
Wohnort: Huttaheiti/ Tiefstes Barbaricum
Eine schöne Reise. Irgendwann will ich auch noch mal nach Trier und ins " römische Deutschland ". Bei Deinem Bild des Goldschatzes fiel mir dieses Filmchen wieder ein: https://www.youtube.com/watch?v=bjMeaqwcVF0

( Dem Klang nach müsste die musikalische Untermalung von Kurt Hohenberger sein ).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50