Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Jul 2017, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14. Jan 2016, 21:44 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1045
Ich habe meine Sammlung ein wenig durchgesehen und bin auf einen schönen Firmtaler aus Salzburg gestoßen, der eine hübsche Stadtansicht zeigt. Vermutlich 18. Jahrhundert (Damit doch auch Österreich ein wenig in diesem Thread vorkommt...).
Schöne Grüße!
OTAKAR


Dateianhänge:
Firmtaler Salzburg rv.jpg
Firmtaler Salzburg rv.jpg [ 121.47 KiB | 872-mal betrachtet ]
Firmtaler Salzburg av.jpg
Firmtaler Salzburg av.jpg [ 95.74 KiB | 872-mal betrachtet ]

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Jan 2016, 22:16 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1045
Natürlich gibt es in Österreich auch bei den modernen Münzen eine Reihe Stadtansichten.
Hier 2 Beispiele aus der 100-Schilling-Serie aus dem Jahr 1978:
Villach und Gmunden.
OTAKAR


Dateianhänge:
50 Schilling 1978 Villach av.jpg
50 Schilling 1978 Villach av.jpg [ 116.73 KiB | 869-mal betrachtet ]
50 Schilling 1978 Gmunden av.jpg
50 Schilling 1978 Gmunden av.jpg [ 123.5 KiB | 869-mal betrachtet ]

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Jan 2016, 18:06 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 105
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Hallo otakar,

vorab herzlichen Dank für deine Beiträge, möchte an dieser Stelle jedoch anmerken, dass ich hier bei meinem ersten Beitrag zu diesem Thema [Münzen mit Stadtansichten aus dem Deutschsprachigen Raum vom Kreuzer bis zum Dukaten], eher an Münzprägungen vom Beginn des 17. Jahrhunderts bis Ende des 19. Jahrhunderts gedacht habe.

Unter den Prägungen des 20. Jahrhunderts (speziell nach 1945) gibt es natürlich auch jede Menge an Münzen zu diesem Thema, die man vielleicht in einem eigenen Threat behandeln könnte.

Auch die Medaillen sollte man separat betrachten, da es dort jede Menge an möglichen (und auch unmöglichen) Prägungen zu diesem Thema gibt.

Trotzdem nochmals herzlichen Dank für deine Beiträge! ;)

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Sep 2016, 16:10 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 105
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
klaupo hat geschrieben:
... Wenn wir die oben von @zwanzger aufgezählte Städtereihe hier zusammenbringen könnten, könnte das ein schöner Thread werden.
klaupo hat geschrieben:
Mittlerweile sieht es allerdings eher danach aus, als sollte dieser Thread einen frühen Tod sterben. Den möchte ich ein wenig hinauszögern.


frei nach dem Motto: Tote leben länger……………….


nach Beispielen aus Nürnberg, Frankfurt, Colmar, Basel und Salzburg eine weitere Stadt, nämlich……..

einen Taler der Stadt Regensburg:


Taler 1754 I.C.B. Stadtansicht, mit Titel Franz I. (Stempelschnitt von Johann Leonhard Oexlein)

Dateianhang:
Regensburg Taler 1754 - Kopie.jpg
Regensburg Taler 1754 - Kopie.jpg [ 107.43 KiB | 574-mal betrachtet ]


Stadtansicht mit der Steinernen Brücke und dem Dom zu St.Peter in der Mitte


Regensburg (lateinisch Castra Regina, auch Ratisbona) zählt zu den ältesten Städten, sowie auch zu den ältesten Bistümern (Bischofsitzen) Deutschlands.

Dateianhang:
Flag_of_Regensburg.png
Flag_of_Regensburg.png [ 83.33 KiB | 574-mal betrachtet ]

Die Schlüssel sind das Attribut des heiligen Petrus, des Patrons des Regensburger Domes


Der historische Stadtkern Regensburgs mit engen Gassen, zahlreichen Patrizierhäusern und Kapellen aus allen Kunstepochen des Mittelalters ist weitestgehend erhalten und damit die größte mittelalterliche Altstadt Deutschlands. Außerdem besitzt sie die größte Anzahl an Geschlechtertürmen nördlich der Alpen, was ihr den Beinamen „Nördlichste Stadt Italiens“ eingetragen hat. Umsichtige und von der Bevölkerung mitgetragene Sanierungsmaßnahmen haben den Bestand von über 1.000 geschützten Denkmälern bis heute gesichert. Am 13. Juli 2006 wurde die Regensburger Altstadt mitsamt Stadtamthof von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.


vielleicht bringen wir ja doch noch das eine oder andere Städtchen zusammen……………. ;)

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50