Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 16. Jun 2021, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 10 Pfennig Bremen - Notgeld 1924
BeitragVerfasst: 4. Jun 2020, 20:07 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 19. Mai 2009, 17:10
Beiträge: 705
Wohnort: Bremen
Eine kleine Anekdote.

Ich habe in einem Gespräch so nebenbei erzählt, ich sammle Münzen. Ohne es zu ahnen bekam ich ein paar Tage später eine 10 Pfennig Münze Bremen, Notgeld 1924. Auf meine Nachfrage wo sie her sei, die schlichte Antwort, bei einer Räumung geschenkt bekommen, ist eine halbe Rolle ....

Ja, sowas gibt es noch. Ich bemühe mich noch auf die anderen Stücke Zugriff zu bekommen.


Dateianhänge:
20200604_204702.jpg
20200604_204702.jpg [ 86.24 KiB | 8574-mal betrachtet ]
20200604_204649.jpg
20200604_204649.jpg [ 83.65 KiB | 8574-mal betrachtet ]

_________________
"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen." Konfuzius
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Pfennig Bremen - Notgeld 1924
BeitragVerfasst: 4. Jun 2020, 22:29 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1345
Ein interessantes Stück. Ich habe gar nicht gewußt, dass es in Deutschland 1924 noch Notgeld-Münzen gegeben hat.
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Pfennig Bremen - Notgeld 1924
BeitragVerfasst: 7. Jun 2020, 10:15 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2930
Wohnort: Dresden
Im November 1923 wurde die Zeit der Hochinflation mit der Einführung der Rentenmark beendet. Parallel dazu führte Bremen ein wertgesichertes (1 Mark = 5 Dollar-Cent) Notgeld ein, das aber dann von der schnell gelingenden Einführung des Rentenmark-Kleingeldes überholt wurde und Ende 1924 außer Kurs gesetzt wurde. Ein numismatisches Kuriosum, schöner Beleg für die Zeitumstände. Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Pfennig Bremen - Notgeld 1924
BeitragVerfasst: 7. Jun 2020, 14:04 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2992
Bilder: 2995

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Vielen Dank fürs Zeigen und KAMs Erklären! Falls Du noch mehr Stücke ergattern kanns, denke bitte an mich!

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Pfennig Bremen - Notgeld 1924
BeitragVerfasst: 12. Jan 2021, 20:00 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 19. Mai 2009, 17:10
Beiträge: 705
Wohnort: Bremen
Die Geschichte könnte ich auch so schreiben.

Vor ein paar Monaten sprach ich auch so in einem Nebensatz davon, ich sammle Münzen. Einige Wochen später bekam ich ebenfalls das 10 Pfennig Stück, auch mit dem Hinweis, es sei aus einer (halben) Rolle. ;)

_________________
"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen." Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50