Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2019, 00:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Aegis
BeitragVerfasst: 28. Dez 2013, 22:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2011
Ich meine, dass über die Büstenvarianten mit einer Aegis noch kein eigener thread existiert.

In der griechischen Mythologie wurde Zeus als Säugling von der Nymphe Amalthea mit der Milch einer Ziege aufgezogen,
nach anderen Quellen handelte es sich dabei um die Ziege selbst.
Später ließ er mit dem Fell dieser Ziege seinen Schild bespannen, damit sie ihn auch nach ihrem Tod zu beschütze.
Diesen Schild überließ er in weiterer Folge seiner Tochter Athena, welche darauf das Schlangenhaupt der Medusa befestigte.

Gerne schmückten sich römische Imperatoren mit dem Schild der Götter, der Aegis.
Dieses interessante Detail wird zwar in zahlreichen Münzbeschreibungen immer wieder angeführt, es ist aber oftmals kaum als solches eindeutig erkennbar.

Dieser Sesterz befindet sich schon seit geraumer Zeit in meiner Sammlung, ohne dass mir dieses winzige Detail aufgefallen wäre.

Erst nach einem neuerlichen Versuch, unter dem Mikro die letzten Verkrustungen zu entfernen, wurde ich auf den deutlich wiedergegebenen Medusenkopf aufmerksam.

Sesterz des Hadrianus, Rom 117 n. Chr.
RIC 543

Grüße
Harald


Dateianhänge:
Sesterz Hadrianus Aegis- Foruna.jpg
Sesterz Hadrianus Aegis- Foruna.jpg [ 45.45 KiB | 5592-mal betrachtet ]
Hadrianus Sesterz. Avers mit Aegis RIC 543.jpg
Hadrianus Sesterz. Avers mit Aegis RIC 543.jpg [ 107.5 KiB | 5593-mal betrachtet ]
Sesterz Hadrianus  Ausschnitt Aegis.jpg
Sesterz Hadrianus Ausschnitt Aegis.jpg [ 46.67 KiB | 5593-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 28. Dez 2013, 23:20 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
wirklich hübsch! :)
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 00:46 
Offline
Professor

Registriert: 13. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 274
Die Ägis konnte von römischen Kaisern grundsätzlich auch in Anlehnung an Alexander d.Gr. gewählt worden sein, was insbesondere bei Caracalla deutlich wird. Ausführlich ging dieser Frage A. Kühnen nach: Die Imitatio Alexandri in der römischen Politik (1. Jh. v.Chr. - 3. Jh. n.Chr.), Münster 2008, bes. 19-32.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 07:28 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Guten Morgen ;)

Lieber Harald, diesen Thread ins Leben zu rufen, finde ich ganz großartig. Ich bin schon sehr neugierig, welche Aegisabbildungen da gezeigt werden.

Um bei Hadrian zu bleiben, hier mein bereits im Spezialthread gezeigter Denar aus östlicher Münzstätte mit einer auf der linken Seite befindlichen, großen Aegis.

Dateianhang:
Aegis.jpg
Aegis.jpg [ 838.28 KiB | 5574-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 07:47 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Vorallem die Welt der Provinzprägungen bildet einen reichen Fundus an "Spezialbüsten", die man bei den "Reichsausmünzungen" schwer, bis gar nicht vorfindet.

Ich mache mal einen "kleinen" Zeitsprung und entführe Euch in die Zeit des GORDIANUS III.

Aus der Stadt ODESSOS, Provinz MOESIA INFERIOR möchte ich Euch dieses 34mm im Durchmesser große und fast 22 g schwere Münzchen ;) zeigen.

Dateianhang:
GordianusPius-AE34-MOESIINF-ODESSOS-Varbanov4442.jpg
GordianusPius-AE34-MOESIINF-ODESSOS-Varbanov4442.jpg [ 976.7 KiB | 5574-mal betrachtet ]


Dateianhang:
AEGIS-odessos.jpg
AEGIS-odessos.jpg [ 235.32 KiB | 5574-mal betrachtet ]


Eine kure Anmerkung: Der Vorderseitenstempel wurde für vier verschiedene Städte benutzt:
ODESSOS
HADRIANOPOLIS
MARCIANOPOLIS
TOMIS

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 09:47 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Ein interessanter Thread.
Dazu möchte ich auch eine Münze zeigen.

Grüße
müpu


Dateianhänge:
P1240086.JPG
P1240086.JPG [ 101.11 KiB | 5571-mal betrachtet ]
P1240088.JPG
P1240088.JPG [ 102.9 KiB | 5571-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 10:01 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Hallo zusammen,

sehr hübsche Aegisdarstellungen, die Ihr da zeigt. Die von müpu ist ja wirklich der Hammer. Eine so gute ist mir bisher noch nicht begegnet.

Grüße von Marc Aceton


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 11:26 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Ja, die ist wirklich ungewöhnlich. :shock: Fast ein zweiter Kopf!!

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 11:46 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1447
Wohnort: Dresden
Und beide Köpfe haben in etwa den gleichen Gesichtsausdruck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Aegis
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 11:54 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Zu der von Müpu gezeigten Prachtaegis, hier ein weiterer Traian, diesmal ein Dupondius:
Dateianhang:
Traianus-Dupondius-VICTORIA-VICDAC-vglRIC531.jpg
Traianus-Dupondius-VICTORIA-VICDAC-vglRIC531.jpg [ 895.04 KiB | 5552-mal betrachtet ]


Und auch hier kann man einen Kopf am unteren Ende erkennen

Dateianhang:
Aegis.jpg
Aegis.jpg [ 94.76 KiB | 5552-mal betrachtet ]


Das Detailfoto gedreht:
Dateianhang:
Aegis x.jpg
Aegis x.jpg [ 102.07 KiB | 5552-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50