Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 21. Nov 2019, 05:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 10. Jan 2010, 00:24 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 4. Jun 2009, 20:53
Beiträge: 441
Wohnort: zu Hause
In Alexandria Troas wurde nach 200 auch das Semis-Nominal eingeführt (ich meine, zur Zeit des Severus Alexander).

Von Decius listet Bellinger in seinem Corpus "Troy" nur 2 Typen: Beide Ausgaben im raren Semis-Nominal, einer mit dem für A. Troas typischen grasendem Pferd und diesen Apollo Smintheus:

Bild

Alexandria Troas, Traianus Decius, 249-251 AD.,
Æ Semis (18 mm / 3,18 g),
Obv.: [IMP C M Q TR]AIANV DEC[IVS] .
Rev.: COL AVG - TRO[AD] , Statue desApollo Smintheus mit Köcher, Bogen und Opferschale n. r.
Lindgren I A338A ; Bellinger, Troy, S. 136, A395 var.

Gruß aus dem ausnahmsweise auch mal verschneiten Piefke-Land,

A.

_________________
Besucher willkommen → Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 10. Jan 2010, 09:08 
Offline
Professor

Registriert: 13. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 274
Hallo Arminius,
Deine Münze ist in der Tat sehr selten. Außer den auch Dir bekannten kenne ich nur ein Exemplar, das sich im Berliner Münzkabinett befindet. In Berlin liegt übrigens eine Münze eines dritten Typs, vermutlich ein Halbwert Deines Stückes. Vorderseite: DECIVS, Brustbild des Decius mit Lorbeerkranz r., Rückseite: COL AV TRO, Dreifuß. Das Stück wiegt nur 1,33 g.
Beste Grüße
Laterarius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 10:14 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Soeben bei vcoins bestellt:

Trajanus Decius
AR-Antoninianus

21mm 4,1g

Für 46 Euronen all inklusive kein schlechter Kauf würde ich meinen----> der Tag hat wieder einen Sinn :D


Grüße

Andreas


Dateianhänge:
Trajanus Decius.jpg
Trajanus Decius.jpg [ 74.59 KiB | 4712-mal betrachtet ]

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 10:16 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 4034
Bilder: 125
Zitat:
der Tag hat wieder einen Sinn :D


...und wie!

Gratulation, schönes Stück!

_________________
Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 10:26 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Sorry, this item has been sold.

:headbang: :headbang:
Den hatte ich mir bereits gestern ausgeguckt :!:
Aber dann lief der Tag nicht so ganz rund, wie ja bereits in einem anderen Thread beschrieben. :(
Super Münze, Steve hat öfters klasse Stücke, die er anbietet.

Meinen Glückwunsch,

müpu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 12:34 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Ich danke euch! Sorry Rainer, dass ich dir den weggeköpt habe.

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010, 08:44 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Hier eine schöne Bronze der Herennia Etruscilla, die wahrscheinlich besonders unserem laterarius gefallen dürfte! ;-)

Anazarbus in Kilikien.
AE25,
Herennia Etruscilla,
Jahr 269 der Stadtära = 250/251 n. Chr.; 10,07 g.
Av.: ЄPЄNIAN ЄTPOVCKIΛΛA CЄ; drapierte Büste der Kaiserin auf Mondsichel n. re.
Rv.: ANAZAPBOV MHTPOΠ // ЄT ΘΞC; im Feld ΓΓ; aufgehende Mondsichel und sieben Sterne.
SNG Levante 1380. SNG v. Aulock 5505. SNG Leypold 2275 corr. (Leg.-Lesung auf dem Rv., Rv. Stempelgleich, Av. unsicher). Ziegler 758 (lt. Leypold zumindest auch Rv.sStempelgleich).


Dateianhänge:
herennia-anazarbos.JPG
herennia-anazarbos.JPG [ 85.22 KiB | 4686-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010, 08:55 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Matthias !

Darf ich mich auch in die Reihe der "Gefallenden" ;) einreihen, und gestehen, daß ich ein klein wenig grün bin, ob der Schönheit dieser Münze :!:
Allerherzlichsten Glückwunsch zu dieser Provinzialprägung :whow:
Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010, 10:52 
Offline
Professor

Registriert: 13. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 274
Hallo Helcaraxe,
dieses Stück gefällt mir natürlich ganz besonders gut ;) . Es verdient aber auch objektiv unsere Aufmerksamkeit; denn die drei im Stempelcorpus aufgeführten Münzen (SNG v. Aulock 5505; SNG Levante Suppl. 355 und Slg. München) entsprechen nicht Deiner. Deines ist in der Tat stempelgleich mit Leypolds, das von den Bearbeitern nicht korrekt beschrieben worden ist. Hier wurde abgeschrieben, ohne genau zu überprüfen. Insofern hast Du dieses Stück, das im Stempelcorpus fehlt, erstmals korrekt vorgestellt. Prima!
Beste Grüße
Laterarius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TRAIANUS DECIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010, 11:28 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Lieber laterarius, vielen Dank für Deine Bestätigung meiner Vermutungen!

Verständlicherweise habe ich mich über diese Münze auch besonders gefreut. So häufig ist es dann doch nicht, dass man etwas Neues entdeckt, auch wenn das bei Provinzmünzen immer noch öfter möglich ist als bei den imperialen Prägungen.

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50