Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2019, 19:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 13. Jun 2009, 13:16 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Gute entscheidung :)

Hier hätt ich auch noch einen Antoninian des Decius,
Naja halt n Standartstück, nicht übertoll aber nett :)

Viele Grüsse

JvP


Dateianhänge:
Trajan Victoria.jpg
Trajan Victoria.jpg [ 117.99 KiB | 5071-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 13. Jun 2009, 21:01 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
JvP, deine Münze hat die üblichen Prägeschwächen, aber sonst ist es ein ganz nett erhaltenes Exemplar.

Hier habe ich auch noch einen Antoninian des Decius:

geprägt in Rom Rom 249-251
Av. gepanzerte und drapierte Büste mit corona radialis rechts IMP C M Q TRAIANVS DECIVS AVG
Rv. Decius mit Mantel und Zepter zu Pferd mit erhobener Rechter ADVENTVS AVG
23,7mm bei 5,45g! RIC 11b Cohen 4
Ex: Antike Münzen Dieter Grunow Berlin

Diese Münze verdient bei diesem stattlichen Gewicht die Bezeichnung "Doppeldenar", die Dicke des Schrötlings ist 3mm, ein beeindruckendes Stück!


Dateianhänge:
traidec_adv.jpg
traidec_adv.jpg [ 49.25 KiB | 5061-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 13. Jun 2009, 21:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6449
Bilder: 190
taurisker hat geschrieben:
die Dicke des Schrötlings ist 3mm, ein beeindruckendes Stück!

Lieber Taurisker!

Erlaube mir in der Parade wunderschöner Münzen ein profanes Scherzchen:
Werden so dicke Denae geprägt oder getoastet? :hide:

Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 13. Jun 2009, 21:42 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Klosterschueler hat geschrieben:
Werden so dicke Denae geprägt oder getoastet? :hide:

:lol:

_________________
omnia praeclara rara sunt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 16. Jul 2009, 21:34 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Nicht nur der Doppelsesterz war die Erfindung des Decius, er führte auch wieder die CONSECRATIO Prägungen ein, die seit Nerva nicht mehr ausgemünzt wurden.

Anbei möchte ich Euch solche CONSECRATIO Antoniniane vorstellen. Geprägt wurden diese Münzen, so ich weis in MEDIOLANVM :!:


Zitat:
Antoninian/MEDIOLAVM

A) DIVO AVGVSTO
Büste des Augustus mit Strahlenkrone nach rechts

R) CONSECRATIO
Adler steht mit offenen Schwingen und blickt zurück

Gewicht:3,0g
Ø: 22mm
RIC IV/III/77


Dateianhang:
DIVOAVGVSTO.jpg
DIVOAVGVSTO.jpg [ 118.72 KiB | 5045-mal betrachtet ]


Zitat:
Antoninian/MEDIOLAVM

A) DIVO VESPASIANO
Büste des Vespasianus mit Strahlenkrone nach rechts

R) CONSECRATIO
Adler steht mit offenen Schwingen und blickt zurück

Gewicht:4,0g
Ø: 23mm
RIC IV/III/79


Dateianhang:
DIVOVESPASIANO.jpg
DIVOVESPASIANO.jpg [ 121.46 KiB | 5045-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 16. Jul 2009, 21:50 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Hier hab ich noch paar Photos gefunden 8-)

Zitat:
Antoninian/MEDIOLANVM

A) DIVO TRAIAO
Büste des Traiannus mit Strahlenkrone nach rechts

R) CONSECRATIO
Adler frontal

Gewicht:3,1g
Ø: 22mm
RIC IV/III/86a


Dateianhang:
DIVOTRAIANO.jpg
DIVOTRAIANO.jpg [ 125.2 KiB | 5043-mal betrachtet ]


Zitat:
Antoninian/MEDIOLANVM

A) DIVO COMMODO
Büste des Commodus mit Strahlenkrone nach rechts

R) CONSECRATIO
Adler steht nach rechts

Gewicht:4,2g
Ø: 23mm
RIC IV/III/93


Dateianhang:
DIVOCOMMODO.jpg
DIVOCOMMODO.jpg [ 122.1 KiB | 5043-mal betrachtet ]


Zitat:
Antoninian/MEDIOLANVM

A) DIVO ALEXANDRO
Büste des Severus Alexander mit Strahlenkrone
und Drapea auf linker Schulter rechts

R) CONSERCRATIO
Altar mit Flamme

Gewicht:3,9g
Ø: 24mm
RIC IV/III/98

Dateianhang:
DIVOALEXANDRO.jpg
DIVOALEXANDRO.jpg [ 111.63 KiB | 5043-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Zuletzt geändert von sulcipius am 17. Jul 2009, 07:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 16. Jul 2009, 22:07 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
sulcipius hat geschrieben:
Anbei möchte ich Euch solche CONSECRATIO Antoniniane vorstellen.

:shock: :whow: :shock:
... na das ist ja eine Parade, gratuliere zu den ausnahmslos feinen Stücken!
Mein kollegialer Neid sei dir gewiss ;) :)

_________________
omnia praeclara rara sunt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 17. Jul 2009, 07:01 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Schönen guten Morgen ;)

Danke lieber Herfreid für das Lob :oops: Ohne angeben zu wollen, mir gefällt diese "Reihe" auch sehr, obwohl der Traian bißl schwächer ist, als die anderen ;)
Vor allem der Commodus und der Vespasianus waren nicht leicht aufzutreiben.
Erschwinglich in dieser Reihe wären noch eventuell noch Antoninus Pius und Marcus Aurelius.
Bei Titus, Nerva, Hadrian und Septimius Sevurs, heißt es aber: warten und warten und....sparen und sparen.... :roll:

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 18. Jul 2009, 23:26 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
Mein schönstes Exemplar aus dieser Reihe (okay, ich habe nur zwei, das andere ist ein zu teuer bezahlter Allerwelts-Antoninus) ist dieser hübsche Commodus, den ich vor drei Jahren für lumpige 55 Euro :whow: bekommen habe - das war eine Zwei-Sekunden-Kaufentscheidung!

Homer


Dateianhänge:
1190.jpg
1190.jpg [ 97.67 KiB | 5017-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trajanus Decius und Famillie
BeitragVerfasst: 19. Jul 2009, 17:01 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Rupert !

:appaus: für dieses Schnäppchen

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50