Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 25. Jun 2017, 11:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 7. Nov 2011, 10:34 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Liebe Freunde der Provinzialmünzen!

Wie ihr vielleicht wißt, bin ich Mitherausgeber von Hristova/Jekovs 'Die Münzen von Nikopolis ad Istrum'. Nachdem vor kurzem die neue Ausgabe 2011 erschienen ist, beginnt jetzt die Arbeit an der nächsten Ausgabe von 2012. Wir haben bereits bis heute 26 neue Münzen gefunden. Sie werden alle eingestellt im amerikanischen Forum unter "Hristova & Jekov, Nikopolis Addenda".

Wer Münzen aus Nikopolis ad Istrum hat, wird gebeten, sie hier einzustellen mit einem aussagekräftigen Bild sowie Größe und Gewicht. Ich werde sie euch bestimmen und bitte um die Erlaubnis, sie im oben genannten Thread einzustellen, falls sie neu sein sollten. Dann werden sie wahrscheinlich in der nächsten Ausgabe erscheinen. Bei den letzten Ausgaben hat es prima geklappt. Dafür möchte ich mich hier noch einmal bedanken

Dank im Voraus
Peter43


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 7. Nov 2011, 13:19 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Dann mache ich mal den Anfang, Jochen:

Septimius Severus, Bronze AE19 2.82 g
Vs: AV K CEVHΡOC. Büste mit Lorbeerkranz nach rechts.
Rs: NIKOΠΟΛΙΤΩΝ ПРОC ICTP. Weintraube mit Zweig und Ranken.
Ref: AMNG 1430 ?

... und ein etwas größerer:

Septimius Severus, Bronze AE28 11.33 g, unter Statthalter Aurelius Gallus
Vs: AV [K Λ] CEΠT - CEVHΡ[?]. Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. (Legende schwer erkennbar!)
Rs: VΠ AVP ΓAΛΛOV NIKO[ΠOLI PR]OC IC. Bärtiger Flussgott nach links gelagert und nach links blickend, mit Bäumchen in der Rechten, auf Quellgefäß gestützt, dem Wasser entströmt.

Gruß
Franz


Dateianhänge:
Nikopolis Septimius Severus AMNG 1430.jpg
Nikopolis Septimius Severus AMNG 1430.jpg [ 78.03 KiB | 5285-mal betrachtet ]
Nikopolis Septimius Severus Flussgott.jpg
Nikopolis Septimius Severus Flussgott.jpg [ 121.7 KiB | 5285-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 7. Nov 2011, 15:14 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Prima!

1) Zur oberen Münze:
Die Av.-Legende ist AV - L - CEVHROC. Über dem L ist ein Punkt, sodaß es wie in K aussieht.
Die Rs. Hat nicht nur einen Zweig und Ranken, sondern die re. Hälfte des Weintrasubenbündels ist von einem Blatt bedeckt.
Ref.: a) nicht in AMNG
b) Varbanov (engl.)
c) Hristova/Jekov (2011) No. 8.14.8.26 (stempelgleich)

2) Die untere Münze:
Av.: AV KL CEPT. - CEVHROC P
HrJ schreibt zwar AVT L CEPT, aber ich glaube eher AV KL CEPT zu erkennen
Vom Ende kann ich genau nur CEVH erkennen, aber Gallus schreibt am Ende immer P oder PER. Für PER ist nicht
genügend Platz.
Rv.: VP AVR GALLOV - NIK[OPOLITWN PROC] IC
Es gibt die Rs. auch mit der verkürzten Form NIKOPOLIT, aber aufgrund des vorhandenen Raumes scheint es hier die längere Form zu sein. Dafür sprechen auch die Bänder des Lorbeerkranzes
Ref.: a) so nicht in AMNG
b) so nicht in Varbanov (engl.)
c) Hristova/Jekov (2011) No. 8.14.32.13 corr.
Da der Flußgott bärtig ist, wird es sich wohl um Ister handeln.

Mit freundlichem Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 7. Nov 2011, 16:36 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Danke Jochen :) .

Ich werde anhand Deiner Angaben die Legenden nochmal prüfen!

Im vorherigen Nikopolis-thread sind auch neue Münzen von Chippi und Gerhard (sulcipius) eingestellt worden, die ebenfalls noch bestimmt werden sollten!
viewtopic.php?f=47&t=2057&p=35589#p35589

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 7. Nov 2011, 20:20 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Schon gemacht!

Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 7. Nov 2011, 20:43 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Du hast völlig recht, Jochen!
Sowohl mit dem AV L CEVHROC bei der ersten als auch mit dem AV KL CEPT. CEVHROC P bei der zweiten Münze!
Zudem auch mit der längeren Form für die Rs.-Legende bei der Zweiten und dem Bart des Flussgottes!

Danke nochmals :D .

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 27. Jun 2012, 21:52 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Hallo Jochen,
nach langer Zeit habe ich wieder einmal eine Aufgabe für Dich:

Septimius Severus, Bronze Æ19 2.99 g
Vs: AV KAI CEP CE[VHROC]. Drapierte, cürassierte und belorbeerte Büste nach rechts.
Rs: NIKOPOLITWN PROC ICTRO. Büste des Herakles nach links mit Keule über der rechten Schulter.
Ref: AMNG - . Varbanov - .

Gruß
Franz


Dateianhänge:
Nikopolis Septimius Severus Herakles.jpg
Nikopolis Septimius Severus Herakles.jpg [ 121.32 KiB | 4299-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 30. Jul 2012, 21:41 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Hallo Oktavenspringer!

Es ist Hristova/Hoeft/Jekov No. 8.14.14.31 (stempelgleich); nicht in AMNG

Hristova/Hoeft/Jekov 2012 ist jetzt druckfertig. Wer sich für ein Exemplar interessiert, soll mir eine PN schicken.

Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 10. Jan 2013, 09:08 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Gestern bei mir eingetroffen:

Eine sehr schöne Æ17 Bronze des Septimius Severus, 2.31 g.
Av: [AV KAI CE] CEVHPOC. Belorbeerte Büste nach rechts.
Rv: ΝΙΚΟΠΟΛΙΤ ΠΡΟC ΙCTPO. Herakles frontal stehend und nach rechts blickend, mit rechter Hand auf Keule gestützt, Apfel in der ausgestreckten Linken haltend.
Ref: Hristova/Hoeft/Jekov No. 8.14.14.16 (R2) (stempelgleich).

Hier verwundert mich jedoch die Angabe R2 in der neuen Monographie über Nikopolis von Hristova/Hoeft/Jekov, denn ich konnte das Stück mit Apfel in Herakles' Hand nur 1 mal im Internet finden!?

Lieber Gruß
Franz


Dateianhänge:
Nikopolis Septimius Severus  Herakles.jpg
Nikopolis Septimius Severus Herakles.jpg [ 125.44 KiB | 3675-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hristova/Jekov Nikopolis 2012
BeitragVerfasst: 24. Feb 2013, 21:51 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Die Raritätsgrade bei Hristova/Jekov sind nur mit Vorsicht zu geniessen, besonders wenn sie wie hier für eine Reihe von Münzen simultan gelten. Dann gehen schon mal seltenere Typen unter.

Mit freundlichem Gruß
Jochern


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50