Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 14. Aug 2018, 12:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 09:43 
Offline
Professor

Registriert: 13. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 274
:lol: Passt zur Apocolocyntosis des Seneca :lol: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 00:18 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1186
Ganz genau, das meine ich.

Homer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 26. Dez 2010, 11:11 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 974
Bilder: 33
Dann möchte auch ich einen Claudius in zweifacher Ausfertigung hier vorstellen. Die beiden Stücke haben Einiges gemeinsam: Beide kommen aus derselben Sammlung, sind vom gleichen Typ, kosteten jeweils knapp 4 Euro, und beide hatten (wie die Mehrzahl der Römer aus dieser Sammlung) das Revers mit Zettelchen beklebt, auf denen Name und Regierungszeit notiert waren. Der Kleber ließ ließ sich aber verhältnismäßig leicht entfernen. Unterschiede sind offenkundig Erhaltung, Gewicht und Durchmesser (oben 11,71 g / 28 mm; unten 10,15 g / 25 mm).

Eingeordnet habe ich beide Stücke mit Hilfe von wildwinds als
Zitat:
Claudius Æ As. TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P, bare head left / LIBERTAS AVGVSTA S-C, Libertas standing facing with pileus, extending left hand. RIC 113, Cohen 47.

Das läßt sich allerdings - falls erforderlich - korrigieren. Bei dem oberen Stück begeistert mich die wunderschöne grüne Patina, und die Sandverkrustungen möchte ich eigentlich so belassen.

Gruß klaupo


Dateianhänge:
012_Claudius_Lib_a.jpg
012_Claudius_Lib_a.jpg [ 114.57 KiB | 2317-mal betrachtet ]
012_Claudius_Lib_n.jpg
012_Claudius_Lib_n.jpg [ 113.76 KiB | 2317-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 26. Dez 2010, 13:23 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1186
Für 4 Euro ist sogar das untere Stück noch ein Schnäppchen, und das obere wäre für das Zehnfache immer noch eines. Glückwunsch von

Homer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 26. Dez 2010, 15:58 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Das meine ich auch und die Bestimmung stimmt auch.

Meines hat mal 27 Euro gekostet und war damit mal ein ausgemachtes Nicht-Schnäppchen. Nur so zum Vergleich! ;-)


Dateianhänge:
claudiusric113.JPG
claudiusric113.JPG [ 78.68 KiB | 2302-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 27. Dez 2010, 01:23 
Offline
Professor

Registriert: 22. Jun 2009, 04:35
Beiträge: 277
Wohnort: Chicago, IL, USA
Klaupos zweites Stück ist dem Stil nach von einer provinziellen Münzstätte und ohne P P in der Vs.Legende.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 15. Mai 2011, 22:22 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2290
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Dann möchte ich auch hier noch meinen Claudius vorstellen, dieser Typ wurde noch nicht gezeigt.

AV: TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP - head left
RV: CERES AVGVSTA - Ceres, veiled and draped, seated left on ornamental throne, holding two corn-ears & long torch, S C in ex
RIC 94, ca. 27mm, 11,33g

Gruß Chippi


Dateianhänge:
Claudius Dupondius Rom RIC 94.jpg
Claudius Dupondius Rom RIC 94.jpg [ 35.27 KiB | 2265-mal betrachtet ]

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 8. Jul 2011, 11:49 
Offline
Doktor

Registriert: 13. Jun 2010, 12:26
Beiträge: 120
Wohnort: Kerpen bei köln
Hallo,

was ist das für ein Sesterz???

http://www.vcoins.com/ancient/imperialc ... oduct=5639

Größe passt, aber das Gewicht !!!
Und vom Stil auch recht schlicht gehalten.

Wer weis mehr?

Gruß

papazwo


www.kolonialgeld.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 8. Jul 2011, 11:53 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Entweder ein Zahlendreher (31 statt 13 g), was ich aber nicht glaube, oder eine der gar nicht soo seltenen antiken Imitationen, was der Stil nahelegt:

http://www.acsearch.info/record.html?id=5780

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CLAUDIUS I
BeitragVerfasst: 9. Jul 2011, 11:08 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 19:55
Beiträge: 157
Ja, eine antike Imitation, die sind oft sehr untergewichtig. An dem Stück wurde leider in moderner Zeit ziemlich herumgekratzt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50