Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 30. Mär 2017, 15:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 1. Nov 2013, 16:19 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Auch wenn dieses Revers schon woanders vorgestellt worden ist in diesem Café, so gehört es doch auch in das Aurel-Thema hinein.

Diesen Sesterzen nämlich, den ich für 34 Euro erworben habe, stellt einen Bezug zur sogenannten Quadenschlacht dar. Vor dieser Schlacht waren die römischen Soldaten vor Durst der Kapitulation nahe, da ihnen das Wasser ausgegangen war. Dann aber regnete es plötzlich und ausgiebig, wodurch die Römer sich erfrischen konnten und die Quaden in die Flucht schlagen konnten. Als Ursache wurde die Anrufung Merkurs durch einen ägyptischen Priester angesehen. Darauf bezieht sich die Rückseite mit dem ägyptischen Tempel mit den Hermen als Säulen und den Attributen Merkus im Giebel.

Sesterz, 172 – 173; Rom; 29,58 g; 33 mm.
Av.: M ANTONINVS AVG TR P XXVII; belorbeerter Kopf n. re.
Rv.: [IMP VII] COS III // RELIG AVG // S – C; Merkur in viersäuligem Tempel mit Geldbörse und Caduceus auf Podest n. li. stehend. Auf dem Giebel des Tempels von li. nach re. Schildkröte, Hahn, Steinbock, Caduceus, Flügelhelm und Geldbörse.
RIC 1076.


Dateianhänge:
viererlot2.JPG
viererlot2.JPG [ 80.48 KiB | 1630-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Nov 2013, 21:27 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Ich schiebe noch zwei weniger häufige Asse von Marc Aurel nach:

As, 147 – 148, geprägt unter Antoninus Pius, 10,29 g; 27 mm.
Av.: AVRELIVS CAESAR AVG PII F; barhäuptige und drapierte Büste n. re..
Rv.: TR PO[T] II COS II / HO – NOS / S – C; Honos mit Szepter und Füllhorn n. vorn stehend, Kopf n. re. gewandt.

As, 148 – 149, geprägt unter Antoninus Pius, 8,75 g; 28 mm.
Av.: AVRELIVS CAESAR ANTONINI AVG PII FIL; barhäuptiger Kopf n. re.
Rv.: TR POT [III] COS II / IVVENTAS / S – C; Juventas mit Zweig n. re. stehend, hinter ihm Trophäe.

Beide zusammen für gut 25 Euro, da will ich mich nicht beschweren!


Dateianhänge:
honos.JPG
honos.JPG [ 68.72 KiB | 1620-mal betrachtet ]
ivventus.JPG
ivventus.JPG [ 64.32 KiB | 1620-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Nov 2013, 22:13 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2231
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Gute Käufe!

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Nov 2013, 18:10 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2165
Bilder: 2
Hier eine weitere Dame als Herbstzugang.
Grüße
müpu
FAVSTINA AVGVSTA
FORTVNAE MVLIEBRI
3,23 g


Dateianhänge:
P1230911.JPG
P1230911.JPG [ 102.72 KiB | 1593-mal betrachtet ]
P1230915.JPG
P1230915.JPG [ 103.93 KiB | 1593-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Dez 2013, 14:57 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Ich habe zwar schon einige Bronzen aus Augusta Traiana, aber dies ist früheste und schönste bislang:

AE18, Marc Aurel, 161 – 180 n. Chr.; 4,01 g.
Av.: AV KAI M AVP[H?] ANTONEINOC; belorbeerter Kopf des Kaisers n re.
Rv.: ΑΥΓOVCTΠC ΤΡΑΙΑΝHC; gewundene Schlange mit Bart und Fischschwanz auf girlandengeschmücktem Altar n. re.
Schönert-Geiß 31-32a.


Dateianhänge:
schlangeaugustatraiana.JPG
schlangeaugustatraiana.JPG [ 65.68 KiB | 1505-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Feb 2014, 12:03 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Schönen Sonntag allseits :)

Dieser wunderschöne Denar des jungen Aurelius, hat sich zu mir verirrt und wurde liebevoll bei mir aufgenommen 8-)

Zitat:
Denar/ROMA

A) AVRELIVS CAESAR AVG PII F
Bloßer Kopf nach rechts

R) COS II
Honos in Toga gehüllt, steht links, hält Zweig und cornucopiae

Gewicht: 3,0g
Ø: 18mm
Referenz: RIC[AntPius]III/422
gepr.: 145-147

Dateianhang:
MarcAurel-Denar-Honos-RICap429a.jpg
MarcAurel-Denar-Honos-RICap429a.jpg [ 656.28 KiB | 1414-mal betrachtet ]

LG
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Feb 2014, 12:27 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1333
Wohnort: Dresden
Ohhhhh, sehr schönes Portrait. Schade, daß er so weit vom Wege abgekommen ist.
Gruß ischbierra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Feb 2014, 12:44 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
:lol: Weist eh das pannonische Klima, das taugt den Römern etwas mehr :lol:
LG
Gerhard
PS: Freut mich, daß Dir die Münze gefällt :D

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Apr 2014, 15:07 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Das Portrait ist wirklich ausdrucksstark!

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Sep 2014, 20:46 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Leider nicht so schön wie Frank's Super Marc Aurel, aber schon acht Jahre in meiner
Sammlung.

Bild

Marc Aurel Sestertius

Marc Aurel, Rome mint, struck 162-163 AD, AE Sestertius
IMP CAES M AVREL ANTONINVS AVG P M laureate-headed bust right
SALVTI AVGVSTOR TR P XVII COS III, S-C Salus standing left
RIC 843, Cohen 564

ex Moneta Romana in October 2006


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50