Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 277 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 24. Feb 2014, 20:24 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Man erkennt Fälschungen immer an den Buchstaben.

http://www.ebay.es/itm/VESPASIAN-GENUIN ... 3f313dddcb

Wehe uns, wenn die die hinbekommen! :alarm:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 24. Feb 2014, 22:06 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
was soll da falsch sein?
grūsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 06:59 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Ehrlich gesagt, mir kommen heute früh doch auch Zweifel. Könnte doch am Ende echt sein.
Würden die Buchstaben mehr überzeugen... Ich sehe keine Prägelinien...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 07:09 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 19:55
Beiträge: 157
Stil und Gewicht scheinen zu passen, allerdings würde man sich die Münze vor einem Kauf gerne in der Hand anschauen - zumal am Rand m. E. Feilspuren und Druckstellen zu erkennen sind (von einer Fassung?).

Lars


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 08:34 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Was ist da im unteren Halsbereich passiert?

Also ehrlich Leute, ich kann das nicht glauben. Wenn tatsächlich echt, dann ist das ein "voll vorzüglicher" Aureus mit einem interessantem und gesuchtem Rückseitenmotiv. Das Nächstbeste hat deutlich mehr Abrieb und wurde 2010 bei Künker mit 9,500 EUR + fee versteigert.

Wer wird so etwas bei EBay für einen Appel und Keks einstellen? Selbst wenn da Fassungsspuren vorhanden sind, dann bringt das Stück bei Einlieferung locker das Doppelte.

Es sei denn das Foto täuscht - und in der Hand schaut die Münze weniger attraktiv aus.

Zugegeben die Bucstaben kommen mir immer mehr authentisch vor. Aber irgendwas stimmt doch da nicht... :book:


Zuletzt geändert von Marc Aceton am 25. Feb 2014, 20:03, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 08:47 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
Na und? Wieviel ist dem einlieferer ausgezahlt worden? ;)
ausserdem hat das ebay-stück einen einhieb am hals, und auch sonst ein paar macken - alles punkte die in dieser liga schwere punktabzüge bedeuten! :)
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 13:58 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 19:55
Beiträge: 157
Und wenn das wirklich so deutliche Fassungsspuren sind, kannst du den Wert nochmals deutlich runter schreiben.

Lars


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 19:16 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Was mir jetzt auffällt: Ich habe die Münze evtl. verdammt, weil ich über sie in der
"Fälschungsgalerie" angefangen habe zu schreiben. Vermutlich ist sie aber
keine Fälschung.

Soll ich sie nicht besser rausnehmen und einen neuen Thread starten?
Man würde der Münze gerecht werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 19:42 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Naja ich hätte da eine wieder mal eine Bitte und ich meine es nicht gehässig oder schulmeisterisch :alarm:

Bitte um Vorsicht, wenn da Bilder von Dritten verwendet werden. ich weis, es ist weder zum Schaden, noch zum komerziellen Zweck, aber ich möchte uns alle da von eventuell auftretenden Problemchen bewahren.
EBay link ist okay, aber ich weis nicht, wie es so ist wenn man dessen Bild da postet :roll:
Ich mag KEINE Grundsatzdiskussion über das Einstellen von fremden Fotos starten, aber BITTE seid damit vorsichtig :alarm: :alarm:
Danke fürs Verständnis und
LG
sulcipius

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fälschungen
BeitragVerfasst: 25. Feb 2014, 19:53 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Hallo Sulcipius,

Danke für den Hinweis, ich habe die Bilder herausgenommen.
Der Ebay Link wird ja in ein paar Monaten eh nicht mehr gehen.

Gruß,

Marc Aceton


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 277 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50