Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Okt 2017, 06:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 8. Jul 2010, 12:11 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Noch einen nachträglichen, aber für dich ja immer noch brandaktuellen Glückwunsch, Homer.

Ich bin froh, dass ich heute nicht bei dieser Hitze auf dem Markt stehen muss (ist meistens nicht viel los, weil es den Omas zu warm is). So konnte ich wenigstens das Paket mit meinem neuerworbenen Drusus-Sesterzen in Empfang nehmen:

Sesterz des Drusus
Vs. NERO CLAVDIVS DRVSVS GERMANICVS IMP, bloßer Kopf n.l.
Rs. TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P S C, Claudius in Toga gehüllt, n.l. auf kurulischem Stuhl sitzend und Zweig in rechter Hand haltend, um ihn herum Waffen
unter Claudius in Rom geprägt, 42-43 n.Chr.

35mm 24,9g

Grüße

kc


Dateianhänge:
NERO CLAVDIVS DRVSVS GERMANICVS IMP.JPG
NERO CLAVDIVS DRVSVS GERMANICVS IMP.JPG [ 81.28 KiB | 1429-mal betrachtet ]
TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P S C.JPG
TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P S C.JPG [ 81.49 KiB | 1429-mal betrachtet ]

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 1. Dez 2010, 19:44 
Offline
Doktor

Registriert: 13. Jun 2010, 12:26
Beiträge: 120
Wohnort: Kerpen bei köln
Nun darf auch ich einen Tiberius Sesterz in meine Sammlung eingliedern.
Ist schon ein dicker "Brocken" und macht sich auch ganz Gut in der Kollektion.

35mm / 26 Gramm

VS: TI CAESAR DIVIA AUG F AUGUST PM TR POT XXIIII
RS: CIVITATIBVS ASIAE RESTITUS


Dateianhänge:
Tiberius Sesterz.jpg
Tiberius Sesterz.jpg [ 88.59 KiB | 1412-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 18. Dez 2010, 09:18 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2010, 17:03
Beiträge: 109
Bilder: 0

Wohnort: RAETIA
Nun habe ich mir, nach langem Zögern, auch einen Tiberius-Denar in die Sammlung gelegt. Die sind ja bekanntlich recht häufig und aufgrund des tribute penny-Hypes eigentlich viel zu teuer am Markt. Aber irgendwie konnte ich bei diesem fast schon lustigen Portrait nicht widerstehen. Ob Tiberius wirklich so ausgesehen hat? Wenn ja, dann verwundert es schon, dass er sich nicht etwas idealisierter darstellen liess.

Av: TI CAESAR DIVI AVG AVGVSTVS, belorbeerter Kopf n.r..
Rv: PONTIF MAXIM, Livia, als Pax, sitzt n.r. auf einem Thron mit Ornamentbeinen, einzelne Linie darunter, hält langes Zepter und Olivenzweig.

19 mm/3.50 g.

Ref.: RIC 30; RSC 16a; BMC 48; Sear 1763.

Grüße
pontifex72


Dateianhänge:
Tiberius_denar.jpg
Tiberius_denar.jpg [ 46.03 KiB | 1391-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
pontifex72
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 18. Dez 2010, 10:52 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1171
Da habt Ihr aber zwei tolle Exemplare für Sesterz bzw. Denar des Tiberius ergattert! Respekt!!

Homer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011, 16:18 
Offline
Doktor

Registriert: 13. Jun 2010, 12:26
Beiträge: 120
Wohnort: Kerpen bei köln
Hallo,

nachdem ich lange gezögert habe, ob der Preise für die an für sich häufigen Tribut Penny, habe ich nun zugeschlagen.
für 140 Euro konnte ich nachfolgenden Tiberius bei v-coins erstehen. da ich ja schon mehrfach auf die Nase gefallen bin,
würde ich mir gerne bei den Experten dei Bestätigung abholen, dass der Denar in Ordnung geht. Ich konnte jedenfalls in den einschlägigen Datenbanken kein Eintrag zu diesem Stempel finden.

Gruß

papazwo

http://www.kolonialgeld.de


Dateianhänge:
Tiberius-Tribut Penny.jpg
Tiberius-Tribut Penny.jpg [ 83.32 KiB | 1354-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011, 17:43 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Hallo lieber papazwo ;)

ALSO: Um € 140.-- einen Denar des Tiberius zu bekommen , da sage ich mal herzlichsten Glückwunsch :appaus:
So nach den Photos zu urteilen, sehe ich eigentlich nichts Fragwürdiges an der Münze. Kannst ja ruhig den Händlerlink zum Stück posten,dann sieht man Photo aus dem Shop zu Deinen oder versuch´ mal paar Makroaufnahmen Deiner Münze anzufertigen und poste sie hier rein ;) Ich denke aber, am Resultat wird sich nichts ändern :!:

Wie gesagt: Ein "normaler" Preis für dieses Stück :mrgreen: Ich wunder mich jedesmal bei CNG und CO welche Preise dort dieser Denar erzielen kann :?

Liebe Grüße und frohes Ostern im Vorhinein
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011, 20:38 
Offline
Doktor

Registriert: 13. Jun 2010, 12:26
Beiträge: 120
Wohnort: Kerpen bei köln
Hallo,

hier der Link:

http://www.vcoins.com/ancient/ancientde ... oduct=3305

Gruß

papazwo

www.kolonialgeld.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 23. Apr 2011, 05:29 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Schönen guten Morgen ;)

Dake für den link. Also ich bleib´dabei, daß Der sehr sehr echt aussieht. Wie gesagt Superpreis zu einer sehr schönen Qualität :!:
Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 23. Apr 2011, 11:01 
Offline
Doktor

Registriert: 13. Jun 2010, 12:26
Beiträge: 120
Wohnort: Kerpen bei köln
Hallo Gerhard,

vielen Dank für Deine Bestätigung. Seit dem Reinfall mit dem Solidus (ich hätte schwören können der ist Echt) bin ich extrem vorsichtig und sehe überall nur Fakes. Nach dem Kauf bin ich unsicher geworden. Mir ist die einfache geometrische Zeichung des Stuhls und die Zeichung der Gewandfalten aufgestoßen. Es scheint hier jedoch deutliche Qualitätsunterschiede bei den Stempelschneider zu geben.
Dem gegenüber ist das Portai von deutlich höherer Qualität als bei den meisten Stücken (keine eingefallenen Wangen und kein unterproportional kleiner Unterkiefer)
Kann man das Stück zeitlich oder regional einordnen?

Gruß

papazwo

www.kolonialgeld.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TIBERIUS und FAMILIE
BeitragVerfasst: 23. Apr 2011, 12:05 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Hallo papazwo

Mach dir keine Sorgen, ich denke auch das der Denar in Ordnung ist.
Ich habe schon desöfteren bei diesem Händler gekauft, er ist freundlich und fair.
Und bisher war auch immer alles bestens!

Viel Spass mit dem netten Denaren :)

Grüsse
Simon

_________________
Meine Galerie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50