Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 00:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 01:38 
Offline
Professor

Registriert: 22. Jun 2009, 04:35
Beiträge: 277
Wohnort: Chicago, IL, USA
Jochen hat geschrieben:
Eine Frage zur Weiterbildung: Weißt Du, während der Name des Statthalters immer im Genitiv steht, z.B. Longinou oder Roufou, es bei Agrippa aber immer Agrippa heißt?


"Agrippa" muss auch eine Sonderform des Genitivs sein.

Zu Marcianopolis finden wir zweimal VP AGRIPPOV: H/G S. 97 unten und S.101 oben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 10:24 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Genau so ist es. Es handelt sich dabei um den altertümlichen dorischen Genitiv. http://books.google.de/books?id=wT8GAAA ... q=&f=false

Mit freundlichem Gruß
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 16:44 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 3979
Bilder: 125

Wohnort: Hall
Hallo Jochen!

Aufgrund der Anregung von Gerhard erlaube ich mir auch ein Münzlein hier einzustellen.

17 mm
3,8 gr.
A) AV KAI CEVHRO
Belorbeerter Kopf nach rechts

R) NIKOΠOΛI ΠROC ICTΩ
Adler steht nach links dreht Kopf nach rechts

Zitat: Varbanov Band I/Seite 216/Nummer 2293 (?)


Dateianhänge:
Se Se.JPG
Se Se.JPG [ 89.5 KiB | 1344-mal betrachtet ]

_________________
freundlichst
payler
____________________________________________________________________

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 17:44 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 766
Wohnort: Unterfranken
Sorry, dass ich Dich verbessern muss :oops: , aber:
Vs ist AV KAI CEVHRO und Rs NIKOΠOΛI ΠROC ICTΩ

LG Franz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 18:47 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 3979
Bilder: 125

Wohnort: Hall
Lieber Franz!

Ich danke für die Verbesserung!
Habe es so übernommen.

_________________
freundlichst
payler
____________________________________________________________________

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 20:14 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
So, wieder ein bißl Nachschub, für Nikopolis:

Zitat:
GETA - AE18 // MOESIA INFERIOR // NIKOPOLIS AD ISTRUM

A) Λ ΑVΡ. K.A ΓΕΤΑC
Bloße, drapierte Büste nach rechts

R) NIKOΠΟΛΙΤΟΝ
Abs.: ΠΡΟC I
Viersäuliger Tempel mit der Statue des Asklepios in der Mitte, der Schlangenstab hält

Gewicht: 2,5g
Ø:18mm
vgl.Varbanov[Engl] BdI/Seite:374/Nr.:3241


Dateianhang:
Geta-Provprg-AE17-NIKOPOLIS-TempelStatue.jpg
Geta-Provprg-AE17-NIKOPOLIS-TempelStatue.jpg [ 156.22 KiB | 1329-mal betrachtet ]


Und hier noch ein Geta:

Zitat:
AE28 // MOESIA INFERIOR // NIKOPOLIS AD ISTRUM

A) AVT K Π CEΠ ΓΕΤAC
Belorbeerte; gepanzerte, drapierte Büste nach rechts

R) VФΛ OVΛΠIAN NIKOΠOΛI
Abs.: ΠΡΟC I
Hermes steht nach links, hält Börse und caduceus

Gewicht:12,0g
Ø:28mm
Referenz: vgl Varbanov[Engl] Bd.I/Seite 276/Nr: 3279


Dateianhang:
Geta-Provprg-AE27-NIKOPOLIS-Hermes.jpg
Geta-Provprg-AE27-NIKOPOLIS-Hermes.jpg [ 240.65 KiB | 1329-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2010, 21:40 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Hallo payler!

Deine Münze ist
a) so nicht in AMNG:
Rs. AMNG I/1, 1412
Vs. AMNG I/1, 1408 (für Wolf und Zwillinge)
b) nicht in Varbanov (engl.)
cf. #2308 (= AMNG 1412)
c) Hristova/Jekov No.8.14.1.32 corr. (schreibt ICTRO, aber tatsächlich ist es ICTW wie bei Dir, wie man auf dem Bild
der Münze sehen kann)

Mit freundlichem Gruß
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Apr 2010, 11:17 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 17. Feb 2010, 20:43
Beiträge: 308
Hallo sulcipius!

Ein frohes Osterfest und viele Ostereier. Hier bei uns in 'Schwäbisch Sibirien' ist es eiskalt. Deine beiden Münzen:

Geta als Caesar, 198-209
AE 18, 2.5g
Av.: Λ ΑVΡ. K.A - ΓΕΤΑC
Bloße, drapierte Büste nach rechts
Rv.: NIKOΠΟΛΙΤΩΝ / ΠΡΟC I
Viersäuliger Tempel mit der Statue des Asklepios in der Mitte, der Schlangenstab
hält; im Giebel Schild(?)
Ref.: a) AMNG I/1, 1642 (2 Ex., Rollin, Vaillant)
hier wie Ex. von Vaillant
b) Varbanov [Engl] 3241 corr. (zitiert AMNG 1642, schreibt aber falsch Λ ΑVΡ
KAI, währen man auf dem Bild deutlich Λ ΑVΡ KA erkennen kann!)
c) Hristova/Jekov No.8.22.46.3

neue Variante der Rs.-Legende
Geta als Augustus, 209-212
AE 28, 12.0g
unter Flavius Ulpianus
Av.: AVT K Π CE - Π ΓΕΤAC AV
Belorbeerte; gepanzerte, drapierte Büste nach rechts
Rv.: V ФΛ OVΛΠIAN - NIKOΠOΛI / ΠΡΟC I
Hermes mit Petasos, Chlamys über den Schultern und dem li Arm und Stiefeln l. stehend, in der vorgereckten R.
den Beutel, im l. Arm das geflügelte Kerykeion.
Ref.: a) AMNG I/1, 1670, Taf. XVI, 15 (2 Ex., Löbbecke, München)
b) Varbanov[Engl.] 3279 (zitiert AMNG 1670)
c) Hristova/Jekov No.8.22.10.1 var.
Vs. auch = No.8.22.8.3 (für Dionysos; stempelgleich; auch mit dem
Stempelbruch auf der li Schulter! Danach die Av.-Legende ergänzt)
Rs. No.8.22.10.1 var. (hat Trennung OVLPIA - N NIKO)
Die obige Beschreibung stammt von Pick selbst. Einige Einzelheiten scheinen durch den Gebrauch undeutlich geworden zu sein. Ich ziehe es auch vor, von Kerykeion zu sprechen, da wir uns doch in Griechenland befinden.

Mit freundlichem Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Apr 2010, 11:35 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Jochen!

Auch Dir und Deinen Lieben ein schönes und frohes Osterfest!
Also von Eiseskälte, sind wir hier zum Glück weit entfernt. Blauer Himmel, Sonnenschein, ein paar Wolken und über 14 Grad PLUS :D - Ein "Bilderbuchwetter" :whow:

Wieder sage ich herzlichen Dank für die Bestimmungen der Münzen.
Die Bezeichnung "Kerykeion" ist wahrlich passender bei den Provinzialgeprägen. Ich hab es in meinen Dateien jetzt so übernommen.

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Apr 2010, 20:31 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2772
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Schönen guten Abend ;)

Ich noch eine Münze für Nikopolis ausfindig machen können:

Zitat:
SEPTIMIUS SEVERUS - AE27 // MOESIA INFERIOR // NIKOPOLIS AD ISTRVM

A) AV KΛ CEΠ CEYHPOC Π
Belorbeerter Kopf nach rechts

R) VΠA OOVI TEPTVΛΛΟΥ NIKOΠΟ ΠOC ICTP
Tyche steht mit Ruder und cornucopiae nach links

Gewicht:8,5g
Ø:27mm
vgl.: AMNG BdI/I /Seite: 3601279 Abweichung in der Rev Legende: OOVI anstatt OOVIN


Dateianhang:
SeptSev-Provprg-MOESIAINFERIOR-NIKOPOLISADISTRUM-Tychestehtlinks.jpg
SeptSev-Provprg-MOESIAINFERIOR-NIKOPOLISADISTRUM-Tychestehtlinks.jpg [ 236.09 KiB | 1295-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50