Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 29. Mär 2020, 22:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 6. Nov 2011, 13:55 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2010, 17:03
Beiträge: 109
Bilder: 0

Wohnort: RAETIA
Nach langer Zeit mal wieder ein Geta. Hat mir gut gefallen, auch wegen der netten Tönung:

Geta als Caesar. Denar, 200 - 202 n. Chr. in Rom.

P SEPT GETA CAES PONT. Büste mit Paludament und Panzer rechts./ SECVRIT IMPERII. Securitas mit Globus auf Thron nach links sitzend. RIC 20 (b); C. 183.

Grüße
pontifex72


Dateianhänge:
geta2.jpg
geta2.jpg [ 83.27 KiB | 6494-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
pontifex72
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 18. Apr 2012, 11:51 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Vier Monate keine neue Münze vom Geta vorgestellt worden?
Das muß ich ändern :mrgreen:
Eine meiner aktuellen Neuerwerbungen möchte ich Euch nicht vorenthalten ;)

Zitat:
Tetradrachne/ SYRIA / LAODICEA AD MARE

A) .AYT.KAI..ΓЄTAC..CЄ.
Belorbeerte, drapierte Büste nach rechts

R) ΔЄMAPX ЄΞ VΠATOC. TO.B.
Adler steht auf Linie nach rechts, Kopf nach links gewendet, hält im Schnabel Kranz,
zwischen den Fängen befindet sich Stern

Gewicht: 14,3g
Ø: 27mm
Referenz: PRIEUR 1172


Dateianhang:
Kopie von Geta-Tetradr-LAODICEA-Adler-PRIEUR1172.jpg
Kopie von Geta-Tetradr-LAODICEA-Adler-PRIEUR1172.jpg [ 339.13 KiB | 6435-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

PS: Bitte könntet ihr so lieb sein und das Prieur Zitat überprüfen? Danke im Voraus

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 3. Aug 2012, 19:16 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Meinen jüngsten (in doppeltem Wortsinne) Geta möchte ich Euch nicht vorenthalten, auch wenn wir den Typ schon hatten und die Münze nicht perfekt ist. Mir macht sie Freude :-)

AR-Denar, 198 – 200, Rom, 3,47 g; 18 mm.
Av.: L SEPTIMIVS GETA CAES; barhäuptige und drapierte Büste n. re.
Rv.: FELICITAS TEMPOR; Felicitas mit Caduceus und Füllhorn n. li.
RIC 2 (c). Cohen 44.


Dateianhänge:
getaric2.JPG
getaric2.JPG [ 74.93 KiB | 6298-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 3. Aug 2012, 20:46 
Offline
Magister

Registriert: 21. Aug 2010, 19:42
Beiträge: 76
Mal ehrlich: Wenn ich wieder und wieder so manche Portraitmünze meiner Sammlung betrachte, desto intensiver reift die Erkenntnis, daß ich es letztlich doch nur tue, weil ich einer Faszination über die Kunst der Stempelschneider bei der Ausarbeitung ihrer Portraits unterlegen bin. Diese sind es doch, die das Eigentliche der Münze ausmachen, wenn sie - nach unserer Meinung - besonders treffend oder uns in den Bann ziehend, gelungen sind. Was sagen uns dagegen die meist sterilen Reversdarstellungen mit ihren nach einheitlichem Schema geschnittenen und von einem möglichen Vergleich mit ihren "lebendigen" Vorbildern ausgeschlossenen Figürchen? - Wenig! Mich rührt dabei auch recht wenig ein manchmal hochsteigender Zweifel, ob das dargestellte Monarchenportrait WIRKLICH und tatsächlich in reality so und nicht anders ausgesehen hat. Soviel Freiheit der Interpretation müssen wir nachträglich den Stempelschneidern schon einräumen, wenn sie Stimmungen oder Charakterzüge ihrer portraitierten "Opfer" auf ihre Stempel bannten. Zwar wird man bei dieser Fragestellung immer auf die hohe oder weniger hohe Indentität mit zB. Marmorbüsten hingewiesen, an denen Zweifel an der Realitätsnähe von Münzportraits zu entscheiden seien, aber auch diese weisen untereinander Unterschiede auf und drücken manchmal Stimmungen oder Eigenarten aus, die man möglicherweise damals im Gesicht des Dargestellten gar nicht wahrgenommen hat. Nun gut, das sind Spekulationen, über die man allerdings auch heute noch trefflich disputieren kann .....
Um wieder auf den Münzboden zurückzukehren, nachfolgend im obigen Sinne mein Lieblingsportrait des jugendlichen, 10 bis 13-jährigen Geta auf einem Denar (RIC 18; C. 157), pausbäckig und jugendlich unschuldig, für den man noch heute ein Tränchen zerdrücken könnte, denkt man an sein schlimmes Ende ....

Es grüßt Euch

drakenumi1


Dateianhänge:
Denar Geta C. 157 b Av. P SEPT GETA CAES PONT..jpg
Denar Geta C. 157 b Av. P SEPT GETA CAES PONT..jpg [ 27.22 KiB | 6296-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 4. Aug 2012, 08:02 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Absolut! Und für die Kinderportraits von Geta und Caracalla habe ich sowieso eine Schwäche!

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 5. Aug 2012, 11:06 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1476
Wohnort: Dresden
Ein Ausdruck, als ahnte er schon früh, was auf ihn zukommen wird:
Gruß ischbierra


Dateianhänge:
Denar, 198-209 Rom,RIC 18 (1).JPG
Denar, 198-209 Rom,RIC 18 (1).JPG [ 79.34 KiB | 6266-mal betrachtet ]
Denar, 198-209 Rom,RIC 18 (2).JPG
Denar, 198-209 Rom,RIC 18 (2).JPG [ 81.45 KiB | 6267-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 5. Aug 2012, 13:07 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
:mrgreen: Das Avers könnte man auch beschreiben als: Büste des Geta n. re., beim Anblick seines Bruders...

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 6. Dez 2013, 22:31 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Hier ist ein wirklich seltener Geta Sesterz, den ich im Sommer 2012 von einem Sammler in Paris erwarb. Die Münze war übelst lackiert, :headbang: ich hatte allerdings nach wochenlangen Analysieren der Fotos mit Papi Frank mich dennoch dazu entschlossen, das Risiko einzugehen und den Zug nach Paris zu nehmen. Natürlich hatte ich Waschbenzin und Aceton mit im Gepäck, und auf der Rückfahrt konnte ich's natürlich kaum erwarten. :x Nur hinein damit, hab' ich mir gedacht - war alleine im Zugabteil. ;) Der Lack war ziemlich hartnäckig, und erst daheim bekam ich halbwegs alles mit einer Zahnbürste runter - war dann schon Mitternacht. :o Am nächsten Morgen zog ich dann einen Sesterzen mit blaugrüner Patina aus dem Acetonbad - meih, bin ich damals im Kreis getanzt! :D Es war ein wunderschöner Sonntag Morgen.

Der Vorher-Nachher-Vergleich zeigt: Baden lohnt!

vorher:

Bild Bild

nachher:

Bild


Zuletzt geändert von Marc Aceton am 7. Dez 2013, 05:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 6. Dez 2013, 23:41 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
Natürlich eine extrem coole Münze!!

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GETA
BeitragVerfasst: 14. Dez 2013, 08:52 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Guten Morgen :D

Eigentlich ist es nach der Vorstellung dieser echt tollen Münze von Marc sehr schwer daran anzuknüpfen, aber ich will es versuchen ;)

Zitat:
Denar/ROMA

A) P SEPT GETA PIVS AVG BRIT
Belorbeerter Kopf nach rechts

R) VICTORIAE BRIT
Victoria steht nach links, hält Palmzweig und Kranz

Gewicht:2,6g
Ø:19mm
Referenz: RIC IV/I/91
gepr.: 210-212


Dateianhang:
Geta-Denar-VICTBRIT-RIC 91.jpg
Geta-Denar-VICTBRIT-RIC 91.jpg [ 1.32 MiB | 5916-mal betrachtet ]


LG
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50