Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019, 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 14:02 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Salve, acta agere ... will ich mich hier mit dieser Münze anschließen:

Maxentius 306-312 Großfollis Ostia 309 Off. Beta
Av. belorbeerte Büste rechts IMP C MAXENTIVS P F AVG
Rv. Castor u. Pollux mit Sternenkappe u. Zeptern halten ihre Pferde an den Zügeln, dazwischen Wölfin mit Romulus u. Remus AETERNITAS AVG N im Abschnitt MOSTB
27,6mm 6,38g RIC VI 16

Aus dieser Münzserie gibt es die Variante ohne Wolf:
RIC 14 Büste belorbeert rechts: Häufigkeit R3
RIC 15 Büste belorbeert links im imperialen Mantel mit Adlerzepter: R2

... und die Variante mit Wolf:
RIC 16 Büste belorbeert rechts: C2
RIC 17 Büste belorbeert rechts im imperialen Mantel mit Adlerzepter und Victoria auf Globus: R2
RIC 18 Büste belorbeert und kürassiert links mit Speer über Schulter und Schild: S
RIC 19 Büste belorbeert behelmt und gepanzert links mit Speer über Schulter und Schild: R2

Laut RIC VI datieren diese Münzen auf Mitte bis Ende 309.

Interessant an dieser Münzserie ist die Rückseitenlegende AETERNITAS AVG (N). Maxentius begnügte sich in den ersten beiden Jahren seiner Herrschaft mit dem Caesarentitel, weil er sich mit Galerius zu arrangieren hoffte. Nachdem er aber zuerst den Angriff des Severus II und später auch des Galerius selbst abgewehrt hatte, nahm er zusammen mit seinem Vater Maximianus den Titel eines Augustus an. Allerdings wurde ihm dieser auch in der Konferenz von Carnuntum, bei dem sein Vater durch Diocletianus zum erneuten Rücktritt bewegt wurde, nicht zuerkannt.

Viel schlimmer noch, der in Carnuntum als Nachfolger des Severus II eingesetzte Licinius I wurde zum Augustus ernannt und mit der Vertreibung Maxentius aus Italien beauftragt. Dass Maxentius sich ab 309 auf seinen Münzen mit AETERNITAS AVG zu verewigen versuchte, wirkt unter diesen Umständen schon beinahe als Trotzreaktion gegen die fortwährenden Anfeindungen. Immerhin hatte Maxentius insofern noch ein Weilchen Glück, als dass Licinius sich an der Rückeroberung Italiens nicht sehr interessiert zeigte, sondern sich 311 in erster Linie darum bemühte, sich Teile des Besitzes des verstorbenen Galerius anzueignen. Erst Constantinus I schaffte es, den störrischen Maxentius zu besiegen und Rom (und Ostia) zu erobern.


Dateianhänge:
maxent_ostia.jpg
maxent_ostia.jpg [ 56.15 KiB | 4745-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 17:07 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Ehe wir den Sohnemann des Maxentius hier im Tetrarchiethread vergessen, hier mein Belegstück ;)

Follis/ROMA

A) IMP MAXENTIVS DIVO ROMVLO NV FILIO
Bloßer Kopf nch rechts

R) AETERNAE MEMORIAE
Abs.: REP
Zugemauerter sechssäuliger Tempel mit Rundkuppel; darüber Adler

Gewicht:7,2g
Ø:23mm
RIC VI/256

Dateianhang:
Romulus.jpg
Romulus.jpg [ 124.22 KiB | 4734-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

PS: Ich habe das Photo wegen der dunklen Patina wieder bißl aufgehellt

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 19:06 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Nunja ich vermeids jetzt meine Romuli schon wieder zu zeigen :D

Hier deshalb einen Netten Follis des Vaters.

Grüsse
Simon


Dateianhänge:
Maxentius 1.jpg
Maxentius 1.jpg [ 99.84 KiB | 4728-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 19:32 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Simon :!:

Deine Romulusfolles sollten SEHR WOHL hier gezeigt werden, da sie
a) wunderbar sind
b) in diesem Thread superthematisch dazupassen :!:

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 19:46 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Na denn :) Danke für die Komplimente!

Hier die beiden Romuli :)

Follis des Romulus

AV: Blosser Kopf des Romulus n.r
Leg: DIVO ROMVLO NVBIS CONS
RV: Romulus - Tempel mit einem geöffneten Bronzetor
Leg: AETERNAE MEMORIAE
Absch: M OST P
PrS: Ostia
Ref: RIC 33
Durchm: 25mm

1/2 Follis des Romulus

AV: Blosser Kopf des Romulus n.r
Leg: DIVO ROMVLO NVBIS CONS
RV: Romulus - Tempel mit einem geöffneten Bronzetor
Leg: AETERNAE MEMORIAE
Absch: M OST P
PrS: Ostia
Ref: RIC 58
Durchm: 17mm


Dateianhänge:
Romulus Follis.jpg
Romulus Follis.jpg [ 120.32 KiB | 4721-mal betrachtet ]
Romulus Halbfollis.jpg
Romulus Halbfollis.jpg [ 105.51 KiB | 4721-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 23. Dez 2009, 18:08 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Dieser Romulus kam mir gestern ins Haus geflattert :)

Divus Romulus
AE-Follis
geprägt in Rom, 310-311
4. Officina

Av. DIVO ROMVLO NVBIS CONS, bloßer Kopf n.r.
Rv. MEMORIAE AETERNAE / REQ, Tempel mit Adler

24mm 6,00g

RIC VI 257

Aus der Sammlung von Alexandre de Barros.


Liebe Grüße

kc


Dateianhänge:
Romulus Follis.jpg
Romulus Follis.jpg [ 80.98 KiB | 4713-mal betrachtet ]

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 23. Dez 2009, 18:27 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Zitat:
Dieser Romulus kam mir gestern ins Haus geflattert

Und ich hatte den ganzen Tag über die Fenster im Haus offenstehen gelassen. :headbang:
@kc
Muß man anfüttern, bevor so was ins Haus geflogen kommt?
Super Münze, herzlichen Glückwunsch, fehlt leider noch in meiner Sammlung.
Grüße
müpu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 23. Dez 2009, 18:34 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Vielen Dank müpu.
Sei immer lieb und artig und du wirst schon sehen :D

Ich dachte ich gönn mir noch ein paar schöne Römer vor der Inflation ;)

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 23. Dez 2009, 18:41 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Zitat:
Sei immer lieb und artig und du wirst schon sehen

Noch mehr geht fast schon nicht mehr. :roll:
Zitat:
Ich dachte ich gönn mir noch ein paar schöne Römer vor der Inflation

Vorsicht :!: , viele denken, glauben und hoffen insgeheim, daß sie kommt.
Eigentlich müßte es ja auch so sein, bei soviel neuen Euro und Dollarscheinen von EZB und Fed.
Aber meistens kommt es anders und zweitens als man denkt. :book:
Grüße
müpu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - MAXENTIUS
BeitragVerfasst: 23. Dez 2009, 18:56 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Da hast du wohl recht. Es wäre auch schön, wenn keine Inflation folgen würde. Doch wie sollen sich die Staaten entschulden? Das geht nur durch eine Enteignung/Inflation. Wenn ich sehe, wie die deutsche Regierung nun mit Geld um sich wirft (2010 sollen 130 Milliarden Euro aufgenommen werden), dann macht es auf mich den Eindruck, dass "die da oben" noch froh und heiter weitermachen wollen, bis der Karren total in der Sche... steckt. Es ist natürlich auch klar, dass man jetzt nicht all seine Ersparnisse verprassen sollte, aber ein wenig umschichten hat noch nie geschadet. Das umlaufende Geld besteht ja nur aus wertlosen Papierschnipseln. Schon Wahnsinn irgendwie!

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50