Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 9. Dez 2019, 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 24. Mär 2011, 19:22 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2316
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo Franz,

die Bestimmung ist korrekt. Vielleicht sollte ich es mal müpu schicken... ;)

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Zuletzt geändert von Chippi am 30. Mär 2011, 17:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 25. Mär 2011, 13:20 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 766
Wohnort: Unterfranken
Mit dem kleinen Follis täte sich müpu schon mal gewiss schwerer als mit dem Reinigen von größeren Bronze- oder Kupfermünzen!
Und mit Denaren und/oder Antoninianen hat er bestimmt die geringsten Probleme - denke ich!?
Warten wir mal ab, was er selbst dazu zum Besten gibt!

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 25. Mär 2011, 17:30 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
oktavenspringer hat geschrieben:
Mit dem kleinen Follis täte sich müpu schon mal gewiss schwerer als mit dem Reinigen von größeren Bronze- oder Kupfermünzen!
Warten wir mal ab, was er selbst dazu zum Besten gibt!


Huhu,
hier bin ich. :roll:
Nun lieber Franz, so ganz unrecht hast du natürlich nicht.
Je größer die Münze, desto größer auch die Legendenbustaben und überhaupt, sicherlich vergleichbar einfacher zu reinigen, als einen kleinen Follis.
Aber es kommt auch auf die Verschmutzungen - Verkrustungen/Ablagerungen auf der jeweiligen Münze an.
Da gibt´s schon recht viele Unterschiede.
Derweil habe ich z.B. diese Fausta unterm Mikro - auch kein "Riesenteil":

http://www.vcoins.com/ancient/aegean/st ... oduct=6826

Ich denke von den Fotos her läßt sich beim Stück von unserem lieben Chippi wohl auch nicht allzuviel reinigen. :oops:
Die grünlichen Verfärbungen könnten zwar runtergehen, je nachdem wie stark diese allerdings anheften, wird die Patina der Münze beim Entfernen
unweigerlich in Mitleidenschaft gezogen.

Schöne Grüße
müpu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 30. Mär 2011, 18:54 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2316
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Ich dachte schon, dass ich dieses Stück doppelt habe, aber es handelt sich bei meinem zweiten Exemplar um RIC 225 und nicht 201 wie oben. Einziger Unterschied: nur eine Standarte! Sonst alles gleich, selbst der Abschnitt und die Stempelachse von 12 Uhr! (Rechts ist das Portrait allerdings plastischer)

Gruß Chippi


Dateianhänge:
Constans 2x Thessalonika.jpg
Constans 2x Thessalonika.jpg [ 31.65 KiB | 5654-mal betrachtet ]

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 7. Jun 2012, 12:29 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Auch "langweilige" Spätrömer, noch dazu vom häufigsten Typ, können sehr ansprechend sein:

Constans.
AE3; 333 – 335, im Abschnitt SMKΓ, Cyzikus, 3. Offizin; 2,39 g; 17 mm.
Av.: FL IVL CONSTANS NOB C; drapierte und kürassierte Büste mit Perldiadem n. re.
Rv.: FEL TEMP REPARATIO; Zwei Soldaten nebeneinander stehend, zwishcen sich zwei Standarten.
RIC VII, Cyzikus 89 (r5).


Dateianhänge:
constanskleinerkopf.JPG
constanskleinerkopf.JPG [ 74.12 KiB | 5606-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 9. Sep 2014, 10:38 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Moin zusammen.
Diesen Solidus habe ich gestern geordert.
Von daher zunächst mal Fotos vom Verkäufer.
Sobald das Stück bei mir eingetroffen ist, wird's vermessen und gewogen.
Dann zeige ich auch noch eigene Fotos.

Grüße
müpu


Dateianhänge:
Constans.jpg
Constans.jpg [ 89.88 KiB | 5359-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 9. Sep 2014, 12:09 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
wow, das ist mal ein klasse stück, glückwunsch! :)
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 10. Sep 2014, 07:00 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Herrlich! :appaus:
Und wir bekommen dann Fotos von Dir, die unter diffusen Tageslicht aufgenommen wurden?
Gruß
Marc
P.S.: An Gold habe ich mich noch nicht rangetraut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 10. Sep 2014, 09:11 
Offline
Professor

Registriert: 18. Mai 2009, 21:10
Beiträge: 322
Bilder: 13

Wohnort: bei Freising
Tolle Münze!
Die Rückseitenumschrift ist mir auch noch nie bewusst aufgefallen. Sehr unbescheiden :)

_________________
Gruß,
antoninus1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CONSTANS
BeitragVerfasst: 16. Sep 2014, 19:11 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Marc Aceton hat geschrieben:
Herrlich! :appaus:
Und wir bekommen dann Fotos von Dir, die unter diffusen Tageslicht aufgenommen wurden?


Na klar.
Hier sind sie.
Und gewogen habe ich auch: 4,32 Gramm

Grüße
müpu


Dateianhänge:
P1250232.JPG
P1250232.JPG [ 96.85 KiB | 5278-mal betrachtet ]
P1250240.JPG
P1250240.JPG [ 95.15 KiB | 5278-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50