Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Sep 2019, 06:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 23. Apr 2011, 17:26 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2316
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Da bist du nicht der einzigste! Mir fehlt auch noch einer! Also Rainer, wirf mal die Presse an... ;) :lol:

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 24. Apr 2011, 08:44 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Chippi hat geschrieben:
Also Rainer, wirf mal die Presse an... ;) :lol:


Schon geschehen. :lol:
Hier das Ergebnis. ;)

Schöne Grüße
müpu


Dateianhänge:
Aemilian 003.jpg
Aemilian 003.jpg [ 104.18 KiB | 5174-mal betrachtet ]
Aemilian 006.jpg
Aemilian 006.jpg [ 103.67 KiB | 5174-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 24. Apr 2011, 08:49 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Alles hat einmal ein Ende. :(
Hier nun der letzte Aemilian aus der Sammlung.

Grüße
müpu


Dateianhänge:
Aemilian 011.jpg
Aemilian 011.jpg [ 98.66 KiB | 5174-mal betrachtet ]
Aemilian 015.jpg
Aemilian 015.jpg [ 99.72 KiB | 5174-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 24. Apr 2011, 20:27 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Einfach nur toll.

Wenn du die zweite mal nicht mehr willst, du kennst meine Adresse ;)

Grüsse
Simon

_________________
Meine Galerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 11. Jul 2011, 19:35 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Etwas schwache Legende der VS - dafür aus meiner Sicht ein sehr schönes Portrait.
Grüße
müpu


Dateianhänge:
Divo Commodo 010.jpg
Divo Commodo 010.jpg [ 98.57 KiB | 5107-mal betrachtet ]
Divo Commodo 013.jpg
Divo Commodo 013.jpg [ 97.95 KiB | 5107-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 5. Nov 2014, 21:14 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Hallo zusammen,

sicherlich gibt es geteilte Meinungen zu dem vorher / nachher.
Wobei ich wirklich ganz sanft mit der Münze umgegangen bin.
Egal, so ist sie halt nun jetzt.

IMP CAES AEMILIANVS P F AVG
SPES PVBLICA
22 mm
3,22 Gramm

http://www.ma-shops.de/cgb/item.php5?id ... 2014-11-05

Grüße
müpu


Dateianhänge:
Aemilian 05-11-2014 008.JPG
Aemilian 05-11-2014 008.JPG [ 96.84 KiB | 4991-mal betrachtet ]
Aemilian 05-11-2014 011.JPG
Aemilian 05-11-2014 011.JPG [ 96.23 KiB | 4991-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 5. Nov 2014, 22:27 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1206
Wenn ich jetzt sagen würde, das Ergebnis wäre schlecht, wäre das gelogen. Ich hätte die Münze aber aus folgenden Gründen gelassen, wie sie war:

1.) Die Münze hatte eine dunkle Silber- (Billon-) Tönung, solch blanke Aemiliane, wie sie jetzt einer ist, sieht man viele.
2.) Die rote Krustenpatina gab zu der grauen Tönung einen aparten Kontrast,
3.) ist in dieser Form gar nicht häufig,
4.) stört in dem Ausmaß nach meinem Geschmack auch das Relief der Münze nicht, und kann
5.) soweit ich weiß von Fälschern noch nicht nachgemacht werden.

Viele Grüße,

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014, 05:53 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
was mich überrascht: dort, wo vorher die roten flecken waren, ist nun helles Silber.

Zu Homer: die Münze ist bei der Reinigung kein bisschen rau geworden, und diese
roten Auflagen hätten doch die meisten Sammler davon abgelassen, das Stück
überhaupt anzurühren..

Ich weiß es gibt sie, aber eine mit brauner Patina überzogene Silbermünze sieht
man im Handel praktisch nie. Insofern hätte das Stück viele Sammler im ungereinigten
Zustand sogar eher noch verunsichert.

Insofern ist die Münze aufgewertet geworden, und man kann Rainer zu seiner
gelungenen Reinigung gratulieren. :appaus:

@nochmal Homer: ich suche SIlbermünzen mit originalen, gleichmäßigen, braunen
Oberflächen. Original wohlgemerkt - also bitte erst mal mit Aceton testen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014, 21:12 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Marc :)
Das Teil von CGB WAR Original und da war nix draufgeschmiert, whatever ;)
Ich finde auch, daß der Reinigungsversuch vom Rainer nett ist, aber nun hat die Münze keinen Charme mehr. Eine unter vielen eben, aber Gott lob, Geschmäcker sind ja verschieden :D
Herzlichst
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AEMILIANUS
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014, 21:42 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
sulcipius hat geschrieben:
Das Teil von CGB WAR Original und da war nix draufgeschmiert, whatever ;)


habe schon so viel Paranoia, dass ich auch Silberlinge für verfüllt halte... :headbang:

Im Ernst: Ich hätte liebend gerne einen Silberdenar mit so einer schokobraunen, aber gleichmäßigen
Patina und würde einen solchen einem gereinigten vorziehen. ABER: Ich würde mir die Münze genau
anschauen oder von einem Experten anschauen lassen, um auszuschließen, dass dieser Schokoüberzug
nicht doch künstlicher Art ist. ;)

Diese Verkrustungen würde wohl jeder Sammler als Argument benutzen, um einen Preisnachlass auszuhandeln,
zumal diese im Portraitbereich zu sehen waren. Da Rainer diese entfernen konnte, ohne dass die Oberfläche rau
wurde, betrachte ich die Reinigung als gelungen.

:appaus:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50