Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2018, 01:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Nov 2009, 17:15 
Offline
Professor

Registriert: 13. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 274
Habe mich eben herrlich verschrieben und mit meiner "Makromegalie" versehentlich eine wunderschöne Tautologie produziert. Muss natürlich, wie Helcaraxe richtig schreibt, Akromegalie heissen.
Beste Grüße
Laterarius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Dez 2009, 16:30 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2191
Bilder: 2
Hier zeige ich mal einen Denar vom Junior.

MAXIMVS CAES GERM
PRINC IVVENTVTIS
Maximus n. l., rechts zwei Standarten
2,75 Gramm

Grüße
müpu


Dateianhänge:
Maximus 011.jpg
Maximus 011.jpg [ 96.86 KiB | 3571-mal betrachtet ]
Maximus 016.jpg
Maximus 016.jpg [ 94.33 KiB | 3571-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jan 2010, 20:52 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2191
Bilder: 2
So, heute eingetroffen und eingehend unterm Mikro betrachtet,
gibts hier an dieser Münze wohl leider :( für mich nichts mehr zu reinigen.
Hatte das Stück bereits kürzlich hier mit dem Foto des Verkäufers vorgestellt
viewtopic.php?f=47&t=1026&start=70
und zum Glück lieber Frank, hat die Münze keine zugekleisterten Löcher.

IMP MAXIMINVS PIVS AVG GERM
FIDES MILITVM / S - C
Fides zwischen 2 Standarten mit 22,90 Gramm

Grüße
müpu


Dateianhänge:
Maximinus 097.jpg
Maximinus 097.jpg [ 100.17 KiB | 3553-mal betrachtet ]
Maximinus 101.jpg
Maximinus 101.jpg [ 99.65 KiB | 3553-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2010, 10:06 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
schön zu hören! aber wieso 'leider' ? erspart doch arbeit! :)
schöner sesterz im übrigen, glückwunsch!
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2010, 11:56 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Hallo Rainer,

was willst du mehr als eine unberührte original Patina? Klasse Sesterz!

Viele Grüße

Andreas


Unten ist wohl eine Maximus Probeprägung aus Blei angehängt.

Vs. MAXIMVS CAES GERM
Rs. -

Ich finde solche "Objekte" immer sehr spannend, weil sie sehr selten sind und nicht immer sofort zugeordnet werden können.


Dateianhänge:
MAXIMVS Lead Pattern.jpg
MAXIMVS Lead Pattern.jpg [ 118.3 KiB | 3534-mal betrachtet ]

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2010, 16:02 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Andreas!
Ein sehr spezielles und interessantes Teil, das du hier vorstellst. Ich hab sowas leider noch nicht in Natura bewundern dürfen.
Wie schwer und welch Durchmesser hat das "Münzlein" denn?
Liebe Grüße und danke fürs Zeigen
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2010, 17:21 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Hallo Gerhard,

vielen Dank, gern geschehen.
Vielleicht ergibt sich ja irgendwann mal ein Treffen und ich bringe das Stück mit.

Zu den Angaben:

24mm 15,9g

Ich werde morgen noch ein Foto vom Rand machen (geht leider heute nicht mehr, da ich meine Sammlung nicht in den fernen Osten der Republik mitgenommen habe ---> zuviele Banditen hier :D )

Viele Grüße

Andreas

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2010, 18:10 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2191
Bilder: 2
Wozu wurden diese Probeprägungen gemacht?
Und warum aus Blei, man hätte doch auch, wenn man den Stempel ausprobieren wollte, direkt
in Silber prägen und anschließend die Münze wieder einschmelzen können.
Wurde immer nur eine Seite der Münze "probegeprägt" - also Vorder- und Rückseitenstempel getrennt?

Das und noch mehr würde mich natürlich interessieren.

Grüße
müpu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Jan 2010, 01:01 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
muenzenputzer06 hat geschrieben:
Wozu wurden diese Probeprägungen gemacht?
Und warum aus Blei, man hätte doch auch, wenn man den Stempel ausprobieren wollte, direkt
in Silber prägen und anschließend die Münze wieder einschmelzen können.
Wurde immer nur eine Seite der Münze "probegeprägt" - also Vorder- und Rückseitenstempel getrennt?

Das und noch mehr würde mich natürlich interessieren.

Grüße
müpu


Das wäre auf jeden Fall denkbar, war aber wohl zu umständlich?
Ich könnte mir das so erklären, dass diese Proben zur Ansicht durch viele Hände gewandert sind. Wenn sie in Silber geprägt worden wären, hätte womöglich die Gefahr bestanden, dass sie gestohlen worden wären.
Vielleicht weiss curtis dazu Stichhaltiges.

Viele Grüße

Andreas

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Jan 2010, 14:44 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 25. Mai 2009, 00:46
Beiträge: 357
Bilder: 61

Wohnort: Thormarcon
Fotos sind leider sehr schlecht machbar. Daher habe ich mal eine ganz vereinfachte Seitendarstellung mit Paint gemacht (die Kanten sind abgerundet).


Dateianhänge:
bleiprobe.jpg
bleiprobe.jpg [ 13.09 KiB | 3481-mal betrachtet ]

_________________
Ein Hoch auf die Sesterzen!
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50