Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2019, 13:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 912 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87 ... 92  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 20. Okt 2013, 17:02 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Ich weiß, viele würden so etwas gar nicht sammeln, trotzdem macht es mir Spaß, so etwas aus einem Lot zu fischen:

AR-Denar, 189, Rom; 1,34 g; 17 mm.
Av.: M COMM ANT P FEL AVG BRIT P P; belorbeerter Kopf n. re.
Rv.: IOV IVVEN P M TR P XIIII IMP VIII COS V DES VI; Jupiter mit Szepter und Blitzbündel n. li. stehend, zu seinen Füßen Adler n. li., Kopf n. re. gewandt..
RIC 187 (s). Cohen 260.

Nicht gerade häufig, eine Legende, die etwas ungewöhnlich ist und nur für Commodus existiert und die ich zusammen mit diesem Rückseitentyp noch nicht hatte. Herz, was willst du mehr! :-)


Dateianhänge:
commoduslangelegende.JPG
commoduslangelegende.JPG [ 71.99 KiB | 4315-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 20. Okt 2013, 17:18 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
helcaraxe hat geschrieben:
... Da soll noch mal einer behaupten, das Münzensammeln gehe ins Geld...


Natürlich um so weniger, je besser man sich auskennt.

Glückwunsch zum schönen Porträt von

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 3. Nov 2013, 17:36 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Und wieder was für diesen Thread.

AE3, 332 – 333, im Abschnitt TR∙P, Trier, 1. Offizin. 2,64 g, 17 mm.
Av.: CONSTAN – TINOPOLIS; behelmte Büste im imperialen Mantel n. li. In der Rechten umgedrehter Speer.
Rv.: Ohne Legende. Victoria mit ausgebreiteten Flügeln n. li. auf Prora stehend, Szepter in der rechten Hand, linke Hand auf Schild.
RIC VII, Trier 543 (c3).


Dateianhänge:
trs2super.JPG
trs2super.JPG [ 86.39 KiB | 4261-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 3. Nov 2013, 18:10 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
Sehr hübsch! Aber jetzt habe ich noch eine Frage zu Deinem oben abgebildeten Commodus: Ist das Gewicht mit 1,34 g korrekt? Das wäre dann der bisher leichteste reguläre Denar, den ich kenne!

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 3. Nov 2013, 18:33 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Ich habe noch einmal nachgewogen und ja, das Gewicht stimmt. Oben über dem Kopf ist aber möglicherweise ein Stückchen abgebrochen.

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 3. Nov 2013, 18:36 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
Stimmt, einen kleinen Ausbruch hat er; aber viel mehr als 1,5 g hätte er auch ohne den nicht. Interessant! Bisher mein leichtester sicher regulärer Denar ist ein Max Thrax mit 1,61 g.

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 10. Nov 2013, 09:37 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Für diesen Sonntag bin ich schon mal ganz zufrieden.

Einen recht schönen Quinar für 75,- Euro ist zwar nicht wenig - aber auch nicht zuviel.
Und vielleicht kann ich noch ein wenig an dem Stück reinigen.

http://www.vcoins.com/en/stores/ephesus ... fault.aspx

Grüße
müpu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 10. Nov 2013, 09:58 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Der ist wirklich nicht überbezahlt. Ich selbst habe auch erst einen Quinar in meiner Sammlung und der ist deutlich schlechter erhalten.

Dafür mal wieder was für dieses Thema:

Für Maximinus II. fehlte mir noch die Münzstätte Ostia und die Rückseite SOLI INVICTO COMITI ebenfalls.


Dateianhänge:
ostoa.JPG
ostoa.JPG [ 66.37 KiB | 4203-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 27. Nov 2013, 20:11 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Hallo,

gehört gewiss nicht hier zu den Römern - aber es ist vielleicht gut so, dass ich keine Ahnung habe, in welchem Thread die Münze
ansonsten zu zeigen wäre. :oops:
Leider gibt es immer weniger Denare mit vergleichbarem Verschmutzungsgrad, wo ich was reinigen kann.
Von daher muß ich mittlerweile schon ausweichen. :oops:

Grüße
müpu

http://www.vcoins.com/en/stores/ecin_as ... fault.aspx


Dateianhänge:
P1230960.JPG
P1230960.JPG [ 101.23 KiB | 4111-mal betrachtet ]
P1230970.JPG
P1230970.JPG [ 105.03 KiB | 4111-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Froh zu sein bedarf es wenig,
BeitragVerfasst: 27. Nov 2013, 20:49 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
muenzenputzer06 hat geschrieben:
...
Leider gibt es immer weniger Denare mit vergleichbarem Verschmutzungsgrad, wo ich was reinigen kann.
Von daher muß ich mittlerweile schon ausweichen. :oops:
...


Snief... Du Armer! Ein echtes "Luxusproblem"! ;) :)

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 912 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87 ... 92  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50