Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Mär 2017, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 7. Jan 2015, 13:31 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Dieses Tetartemorion kam ich einem kleinen Lot griechischer Kleinsilbermünzen, das ich gerade aufarbeite.

7 mm. 0,18 g.
Av.: Vorderteil eines Greifen n. re.
Rv.: Quadratum incisum.

Nun werden diese Stücke gemeinhin in der Literatur entweder nach Phokaia oder nach Teos gelegt:

http://www.acsearch.info/search.html?id=1657812

Die ausführlichste Darstellung, die ich finden konnte, ist die von Balcer: The Early coinage of Teos, Schweizerische Numismatische Rundschau 1968 (47).

Online hier: http://retro.seals.ch/digbib/view?pid=s ... 968:47::10 (Die plates mit den Abbildungen finden sich separat später in derselben Ausgabe).

Weiß jemand, ob es neuere Erkenntnisse gibt? Der von Aulock, der die Münzen nach Phokaia legt, ist ja immerhin älter, von 1957, wenn mich nicht alles täuscht.


Dateianhänge:
tetatemorion ionia phokaia theos.JPG
tetatemorion ionia phokaia theos.JPG [ 37.99 KiB | 936-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Jan 2015, 16:12 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Im gleichen Lot fand sich noch ein ähnlicher Typ. Man beachte die anders gestaltete Rückseite. Hier mit rauheren Oberflächen im Incusum und erhabenen Zwischenstäben (im Gegensatz zu den glatteren Oberflächen und vertieften Zwischenstäben) bei der ersten Münze.

Balcer trennt diese beiden Gruppen stilistisch voneinander, die mit den erhöhten Zwischenstäben seien etwas früher anzusetzen (vor 475 v. Chr.) als die anderen. Ich habe die Einteilung zu Teos jetzt mal übernommen, sie scheint mir soweit schlüssig zu sein.

Falls jemand aber neuere Literatur kennt oder andere Vermutungen hat, freue ich mich über jeden Kommentar!


Dateianhänge:
nochngreif.JPG
nochngreif.JPG [ 41.96 KiB | 933-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50