Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

gelöst Prägung des Boiotischen Bundes
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=45&t=5554
Seite 1 von 1

Autor:  chivas1 [ 23. Jul 2014, 11:04 ]
Betreff des Beitrags:  gelöst Prägung des Boiotischen Bundes

ein Bekannter von mir hat diese halbe Münze gefunden um welche Münze könnte es sich handeln!
DANKE schon mal für eventuelle BESTIMMUNGSHILFE!

Dateianhänge:
Foto 2-2-2.jpg
Foto 2-2-2.jpg [ 43.93 KiB | 4536-mal betrachtet ]
Foto 1-3-1.jpg
Foto 1-3-1.jpg [ 48.5 KiB | 4536-mal betrachtet ]

Autor:  Spezie01 [ 24. Jul 2014, 19:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbekannte halbe Münze

Würde hier mal bei den Griechen weiterforschen.

Autor:  helcaraxe [ 27. Jul 2014, 14:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbekannte halbe Münze

Mir fällt auf Anhieb leider nichts ein, aber ich verschiebe mal zu den Griechen!

Autor:  Pscipio [ 29. Jul 2014, 16:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unbekannte halbe Münze

Es handelt sich um eine Prägung des Boiotischen Bundes, Mitte des 3. Jh. v. Chr: http://www.acsearch.info/search.html?id=1821904

Lars

Autor:  Afrasi [ 31. Jul 2014, 00:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: gelöst Prägung des Boiotischen Bundes

Na, wenn's sonst keiner tut, dann sage ich einmal Dankeschön! :appaus:

Autor:  chivas1 [ 31. Jul 2014, 16:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: gelöst Prägung des Boiotischen Bundes

WOW!! Herzlichen dank für die Bestimmung!! Auf euch ist wirklich verlass! Darum komme ich immer wieder hierher!! DANKE!!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/