Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Apr 2017, 12:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Griechische Schönheiten
BeitragVerfasst: 12. Jan 2014, 14:29 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Na, das sind doch schon mal wirklich zwei Schönheiten, die den Namen auch verdienen. Vielen Dank fürs Zeigen! :-)

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Griechische Schönheiten
BeitragVerfasst: 3. Apr 2016, 08:09 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 524
Bilder: 22
Nur ein Link, aber mit atemberaubend schönen Münzen und wirklichen Schönheiten, nicht nur auf S. 15:

http://www.sunflower.ch/pdf/gestern/03_altertum/13%20Traumsammlung%20Mildenberg.pdf
Dateianhang:
Tetradrachmon Syrakus.jpg
Tetradrachmon Syrakus.jpg [ 118.87 KiB | 3187-mal betrachtet ]

Zitat:
Sizilien, Syrakus, Tetradrachmon, ca. 450 v. Chr.

Eines meiner persönlichen Lieblingsstücke: Eine junge Dame aus Syrakus um 450. Das einzige Stück,
das der bedeutende jüdische Münzhändler Jakob Hirsch aus München, später Paris, dann Genf, und
schliesslich New York stets mit sich trug, und das einzige Stück, das er nie verkaufte. Sonst hat er alles
Schöne verkauft, weitergegeben. Er hat sonst nichts für sich behalten, und nie spekuliert. Diese Münze
fand man nach seinem Tod an einem heissen Sommertag im Juli 1955 in Paris in seiner rechten
Westentasche.


Viele Grüße und schönen Sonntag,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Griechische Schönheiten
BeitragVerfasst: 7. Apr 2016, 13:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1933
Hallo Docisam!

Vielen Dank für den link!
Dabei handelt es sich in der Tat um stilistisch derart herausragende Exemplare, sodaß die Bezeichnung "Traumsammlung" durchaus ihre Berechtigung hat.
Besonders die Textbeschreibung dieses bedeutenden Sammlers und Numismatikers ist absolut empfehlenswert.

Viele Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50