Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 26. Apr 2017, 10:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 29. Mai 2009, 20:07 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Um das Spektrum der hier gezeigten Münzen noch ein wenig zu erweitern, möchte ich ein Thema starten, dass die Prägungen der Ptolemäer in Agypten zum Thema hat. Kaum eine antike Kultur hat bekanntlich schwerere Münzen geprägt, sieht man mal vom Aes grave der römischen Republik ab (die zudem noch gegossen waren).

Aber auch die kleineren Nominale der Ptolemäer haben ihren Reiz, wie dieses hier mit einer nicht ganz so häufigen Rückseite:

Ptolemaios V. Epiphanes Eucharistos (früher Ptolemaios III. Euergetes zugeschrieben).
AE24. Salamis/Zypern. 12,07 g; 24 mm.
Av.: Kopf des Zeus Ammon n. re.
Rv.: ΠΤΟΛΕΜΑΙΟΥ ΒΑΣΙΛΕΩΣ; Kultstatue der Aphrodite mit Polos, auf einem Sockel stehend, mit der Rechten Lotosblüte vor der Brust haltend, in der Linken Myrtenzweig.
SNG Cop. 646 (Ptolemaios III.). Svoronos 1007 (Ptolemaios III.). Weiser 110. Laffaille -.
Ex coll. Roland Müller.

Ptolemaios V. Epiphanes Eucharistos (altgr.: Πτολεμαίος E' ὁ Ἐπιφανής ("der Gott, der aufgegangen/erschienen ist, dessen Güte schön ist"); * 6. Oktober 210 v. Chr.; † 180 v. Chr.), Sohn Ptolemaios’ IV., war von 205 bis 180 v. Chr. Pharao (König) von Ägypten. Nach dem Tod seines Vaters im Sommer 205 v. Chr. und der Ermordung seiner Witwe Arsinoë fand die offizielle Krönung als Nachfolger am 17. Tag des zweiten Monats der Jahreszeit Achet (23. November/3. Dezember) im Jahr 197 v. Chr. statt. Die Hofbeamten Agathokles und Sosibios übernahmen wohl durch ein gefälschtes Testament die Vormundschaft des jungen Königs. Zu dieser Zeit verlor das Ptolemäerreich an den seleukidischen König Antiochos III. die Besitzungen in Syrien, und im Fünften Syrischen Krieg, an Philipp V. von Makedonien Stützpunkte in Kleinasien. Nach dem Friedensschluss mit Antiochos III. im Jahr 197 v. Chr. wurde seine Hochzeit mit dessen Tochter Kleopatra beschlossen, mit der er 194/93 vermählt wurde. Wegen seines Strebens nach einem weiteren syrischen Krieg, der mit Mitteln der Reichen finanziert werden sollte, wurde er auf deren Betreiben von Höflingen vergiftet.


Dateianhänge:
ptolV.jpg
ptolV.jpg [ 103.23 KiB | 3359-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 29. Mai 2009, 21:17 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Dann will ich die Ptolemäer erweitern um dieses seltene Halbstück:

Ptolemaios II. Philadelphos Kyrenaika 308-246 v.u.Z. AE Chalkous
Av. Büste des Ptolemaios I. Sotros mit Diadem und Aigis rechts
Rv. Büste der Libya mit Haarschmuck rechts, dahinter Cornucopia BAΣIΛЄΩΣ ΠTOΛЄMAIOY
17mm 2,76g Svoronos 872

Ptolemaios II. Philadelphos, Sohn des Alexandergenerals Ptolemaios I. Sotros und der Berenike I., war von 285 bis 246 v.u.Z. Pharao (König) von Ägypten. Er war in Geschwisterehe mit seiner Schwester Arsinoë II. verheiratet.

Ptolemaios war ab 283/82 v.u.Z. Alleinherrscher und konnte den ererbten Besitz im Wesentlichen wahren. Er begründete den Herrscherkult der Ptolemäer durch Vergöttlichung seiner verstorbenen Eltern als "rettende Götter". Er förderte Wissenschaft und Dichtkunst im Museion von Alexandria, ließ den Nilkanal zum Roten Meer für den Indienhandel wiederherstellen und den als siebtes Weltwunder bekannten Pharos von Alexandria vollenden. Ptolemaios II. führte den Ersten Syrischen Krieg (274–271) gegen den Seleukiden Antiochos I. sowie den Zweiten Syrischen Krieg (260–253) gegen dessen Sohn Antiochos II.


Dateianhänge:
ptolemaios2.jpg
ptolemaios2.jpg [ 61.72 KiB | 3354-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 2. Jun 2009, 14:15 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Damit der Thread nich einschläft, will ich auch etwas beisteuern:

Ptolemaios III Euergetes
AE Obol 10,09 g; 24 mm; Ake-Ptolemaios Münze, geprägt 225-224 v. Chr.
Vs: Kopf des bärtigen Zeus Ammon mit Widderhorn und Diadem nach rechts.
Rs: ΠΤΟΛΕΜΑΙΟΥ ΒΑΣΙΛΕΩΣ, Adler auf Blitz nach links stehend, links daneben ein Dreifuß.
Svoronos 791; Weiser 79; SNG Cop. -. Schwarzbraune Patina.

Ptolemaios III. Euergetes I. (altgriech.: Πτολεμαίος Γ' ὁ Ευεργέτης A' ("Wohltäter"); * um 284 v. Chr.; † 222 v. Chr.), Sohn von Ptolemaios’ II., war von 246 v. Chr. bis 222 v. Chr. Pharao (König) von Ägypten in der griechisch-römischen Zeit.
Nach den Berechnungen von Pieter-Willem Pestman wurde Ptolemaios III. 246 v. Chr. am 7. Choiak des ägyptischen Kalenders zum Pharao gekrönt. Das Krönungsdatum entspricht dem 25. Dios im makedonischen Kalender, dem 28. Januar im proleptisch-julianischen Kalender sowie dem 24. Januar im gregorianischen Kalender.
Bei seinem Regierungsantritt nach seines Vaters Tod vermählte er sich mit Berenike II. Er griff in die seleukidischen Thronstreitigkeiten ein und eroberte während des Dritten Syrischen Krieges Küstengebiete in Kleinasien und Thrakien.
Er besetzte Antiochia und kam bis Babylon. Unter seiner Regierung wies das Ptolemäerreich seine größte Machtentfaltung auf.

Gruß
Franz


Dateianhänge:
Ptolemaios III Euergetes.jpg
Ptolemaios III Euergetes.jpg [ 75.43 KiB | 3353-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 8. Jul 2009, 14:45 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Um diesen Thread nicht in Vergessenheit geraten zu lassen:

Kleopatra VII. Philopator, 51 - 30 v. Chr.
AR-Tetradrachme 12.81 g, 25 mm; Jahr 13 = 40/39 v. Chr. Alexandria
Vs: Kopf des Ptolemaios I mit Diadem nach rechts.
Rs: ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΠΤΟΛΕΜΑΙΟΥ. Adler mit geschlossenen Schwingen und Palmzweig auf Blitzbündel nach links stehend, im Feld links LIT und Isiskrone, rechts PA.
SNG Cop. 407; Svoronos 1827.

Kleopatra VII. Philopator (griechisch Κλεοπάτρα Θεἁ Φιλοπάτωρ; * 69 v. Chr.; † 12. August 30 v. Chr. in Alexandria) herrschte als letzte Königin des ägyptischen Ptolemäerreiches und zugleich als letzter weiblicher Pharao von 51 v. Chr. bis 30 v. Chr. In den ersten vier Jahren regierte sie zunächst gemeinsam mit ihrem Bruder Ptolemaios VIII, der 47 v. Chr. im Alter von 14 Jahren verstarb, später mit anderen männlichen Mitregenten, da unter der Garantie Roms gesetzliche Regelungen eine Doppelbesetzung des Thrones vorsahen. Von den Königinnen gleichen Namens ist Kleopatra VII. die bekannteste.

Sie wollte ihr Reich konsolidieren und ausbauen, konnte dieses Ziel aber nicht gegen die Weltmacht Rom durchsetzen. Daher gewann sie die beiden mächtigsten Römer ihrer Zeit, zuerst Gaius Iulius Caesar und nach dessen Ermordung Marcus Antonius, zu Geliebten und konnte mit deren Hilfe für einige Zeit die Machtstellung des Ptolemäerreichs deutlich erhöhen. Antonius’ Niederlage gegen den späteren Kaiser Augustus bedeutete das Ende ihrer Herrschaft. Sie und Antonius verübten Selbstmord und Ägypten wurde zur römischen Provinz.

Gruß
Franz


Dateianhänge:
Ptolemaios I. Kleopatra.jpg
Ptolemaios I. Kleopatra.jpg [ 83.78 KiB | 3339-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 3. Sep 2009, 20:36 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2873
Bilder: 2879

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin!

Hier mal meine Libya mit sattem "Kopfschuss". Der Durchmesser (16,6 - 18,0 mm) ist wie bei Tauriskers Stück, das Gewicht aber deutlich schwerer (4,02 g).

Ich hatte mich mal für Ptolemaios IV. entschieden, warum weiß ich nicht mehr. Ist das richtig? Ach ja: Und um welches Nominal handelt es sich hierbei?

Die Münze sieht "live" wesentlich schöner aus, aber mein scanner mag keine dunklen Kupfermünzen ...

Tschüß, Afrasi


Dateianhänge:
Libya Ptolemaios IV.jpg
Libya Ptolemaios IV.jpg [ 71.63 KiB | 3311-mal betrachtet ]

_________________
-
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 4. Sep 2009, 10:37 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Moin Afrasi !

Habe mir erlaubt, deinen Scan ein wenig zu bearbeiten und habe eine Tonwertkorrektur bzw. eine Aufhellung durchgeführt ... dadurch sieht man jetzt schon klarer.

Nach den Referenzen die ich gefunden habe handelt es sich hierbei wahrscheinlich nicht um eine Münze unter Ptolemaios IV, sondern um eine Bronze geprägt unter Ptolemaios VIII Euergetes (145-116) in Cyrene (Cyrenaica) ... zu dieser Annahme hat mich letzlich auch ein Stück gebracht das ich online entdeckt habe und das im Stil, sowie in den Umschriften und den Dimensionen dem deinen sehr ähnlich ist, siehe hier:
http://www.acsearch.info/record.html?id=26902

Zum Nominal: diese Ptolemäer Bronzen werden in der einschlägigen Fachliteratur als AE-Obole bezeichnet, die Gewichts-/Dimensionsverhältnisse betragen dabei ca. 4-5g/17-20mm für den AE-Hemiobol und ca. 8-9g/20-24mm für den AE-Oboltyp.

Interessantes Münzlein, Afrasi, wie alle diese Halbstücke aus dem Ptolemäerreich ist es selten, vor allem in einem guten Erhaltungszustand ... Glückwunsch!

Salü
taurisker


Dateianhänge:
Libya_Ptolemaios_IV.jpg
Libya_Ptolemaios_IV.jpg [ 59.05 KiB | 3301-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 4. Sep 2009, 12:09 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mai 2009, 06:44
Beiträge: 765
Wohnort: Unterfranken
Lieber Herfried,

Afrasi's Stück ist zweifelsfrei die in acsearch vom Auktionshaus H. D. Rauch GmbH gezeigte Münze ;) !

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 4. Sep 2009, 13:17 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2873
Bilder: 2879

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin!

Dank an Octavenspringer für den Tipp. Jetzt sehe ich es auch. Ich habe sie aber nicht von Rauch gekauft. Bei dem katastrophalen Photo hätte ich mich auch nicht in sie verguckt, und schon gar nicht zu dem Preis. Ich habe sie von einem kleinen Händler auf vcoins erworben.
:idea: Auf einmal fällt mir wieder ein, bei wem. Passt wie Faust aufs Auge! :mrgreen:

Tschüß, Afrasi

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 4. Sep 2009, 13:59 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Afrasi hat geschrieben:
:idea: Auf einmal fällt mir wieder ein, bei wem. Passt wie Faust aufs Auge! :mrgreen:

... das kann dann nur der von mir sehr geschätzte "divvs" gewesen sein ;-)

_________________
omnia praeclara rara sunt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzen der Ptolemäer
BeitragVerfasst: 4. Sep 2009, 15:29 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2873
Bilder: 2879

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin!


Rätsel gelöst!

Auch an Dich noch einmal vielen Dank für die Bildbearbeitung und Bestimmung!

Habe ich vorhin vergessen. Ich bitte um Entschuldigung!


Tschüß, Afrasi

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50