Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2012, 00:03 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1193
Heute habe ich mal wieder was Hübsches - es ist mir gelungen, eine archaische Eule zu ergattern. "Nur" ein Obol, aber immerhin - die sind absolut nicht häufiger als die Tetradrachmen, nur kleiner. Die Vorderseite ist von einem sehr abgenudelten Stempel, aber die Eule ist wirklich hübsch. Größe 8 mm, Gewicht 0,50 g.

Viele Grüße,

Rupert


Dateianhänge:
2012-11-22 011.jpg
2012-11-22 011.jpg [ 121.61 KiB | 2770-mal betrachtet ]
2012-11-22 012.jpg
2012-11-22 012.jpg [ 115.54 KiB | 2770-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Nov 2012, 15:14 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Was heißt hier "nur"? - Die ist echt klasse, herzlichen Glückwünsch. Und mal wieder ein Beispiel dafür, was die alten Griechen auf einem so kleinen Raum unterzubringen wussten.

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Mär 2014, 10:22 
Offline
Doktor

Registriert: 20. Jun 2012, 11:36
Beiträge: 156
Wohnort: Huttaheiti/ Tiefstes Barbaricum
In der jüngsten Ausgabe der " Geldgeschichtlichen Nachrichten " ( Nr 272 ) steht ein hochinteressanter und sehr gut geschriebener Artikel zur Eule:

Ulrich Klöppel:
" Athener Eulen in Not . Notgeld und Münzfälschungen am Ende des peleponesischen Krieges. Teil 1: Historie und numismatische Untersuchung "

Teil 2 folgt in der nächsten Ausgabe.

Grüsse, Kronerogøre


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Jan 2018, 15:28 
Offline
Aspirant

Registriert: 28. Nov 2016, 11:55
Beiträge: 1
Was haltet ihr von meiner Eule...ist ein dachbodenfund...ist sie echt ? mag sie wer haben?


Dateianhänge:
20180123_145544-274x321-205x240.png
20180123_145544-274x321-205x240.png [ 105.27 KiB | 1123-mal betrachtet ]
20180123_144709-270x295-202x221.png
20180123_144709-270x295-202x221.png [ 91.55 KiB | 1123-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Jan 2018, 15:58 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1193
Sorry, wenn ich mich hier so klar äußere, aber die drei Fragen kann ich so beantworten:

1. Nichts.
2. Nein.
3. Ich nicht.

Sorry nochmals, aber das ist eine primitive Touristenfälschung, wie sie rund ums Mittelmeer als Andenken verkauft wird.

Rupert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 12:22 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 975
Bilder: 33
Nachdem der Dachbodenfund nun abgearbeitet ist, möchte ich hier eine Bronze anfügen, für die immerhin spricht, daß sie einmal in Athen zuhause gewesen sein könnte. Zeitstellung und Nominal kann ich nicht benennen. Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen!?

Hier die Daten:

Athens AE 12 (clipped?) ND, Helmeted head of Athena right / Owl standing right, head facing, AΘ(E) to right.

Gruß klaupo


Dateianhänge:
300-250_BC_ND_AE_Eule_n.jpg
300-250_BC_ND_AE_Eule_n.jpg [ 94.05 KiB | 1106-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50