Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2019, 07:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Feb 2013, 22:08 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Zitat:
Da ich auf dem Gebiet für Münzen ein Laie und nur ein Privatverkäufer bin, kann ich für die Echtheit der Münze nicht garantiern; -deshalb ist der Kauf ohne Gewährleistung, -Reklamationen, Nachverhandlungen und Anfragen auf Preisnachlässe etc. sind nach dem Kauf nicht erwünscht.


Man vergleiche die Angebote (beim zweiten Link sind die Münzen als Kopien ausgewiesen):

http://www.ebay.de/itm/Coriosolitie-1-Jht-v-Chr-Silber-5-6g-21mm-Keltisch-Antik-/261165042066?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item3ccea64992
Dateianhang:
Muenze.JPG
Muenze.JPG [ 120.61 KiB | 6948-mal betrachtet ]


http://www.ebay.de/itm/Keltische-Munzen-Statere-3Stuck-Nachpragung-Zinn-Repro-/150878594814?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item232110a6fe
Dateianhang:
Nachpraegungen.JPG
Nachpraegungen.JPG [ 48.8 KiB | 6948-mal betrachtet ]


Viele Grüße,
Docisam

PS: Siehe auch:

http://www.westair.co.uk/index.php?cPath=131&osCsid=bcec4d3a1b25605327f7fc578425aa5e
http://www.westair.co.uk/popup_image.php?pID=985&image=0
Dateianhang:
ccoin3_med.jpg
ccoin3_med.jpg [ 31.6 KiB | 6941-mal betrachtet ]


sowie:

http://reviews.ebay.co.uk/WRL-Stamped-on-Coins-Reproduction-Made-by-Westair?ugid=10000000001878880


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 1. Mär 2013, 11:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Nachbildung der vom Keltenfürst von Hochdorf gefundenen Goldkelten.
http://www.ebay.de/itm/Sehr-seltene-Mun ... 257b4fb284

Wußte gar nicht, dass die Kelten um 500 v.Chr Münzen prägten und dass der Fürst Goldmünzen gefunden hat (ein Sucher?) war mir bisher ebenso unbekannt.

Schon kurios, was sich so manche Zeitgenossen einfallen lassen.....

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 1. Mär 2013, 18:42 
Offline
Magister
Benutzeravatar

Registriert: 13. Feb 2012, 17:18
Beiträge: 70
Zitat:
Zitat:
es wird garantiert keine Kelten Münze aus Deutschland BW. in ihrer Sammlung sein

... Bezieht sich das jetzt auf das "sehr selten", oder auf dem Zustand nach dem Kauf? :D

_________________
Lg A.P.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Apr 2013, 17:25 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Guten Tag,

mitunter geschehen merkwürdige Dinge in der Bucht. Ich bot auf diese Münze:

http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=360642563710

und erhielt heute um 11:33 folgende Nachricht:

Zitat:
Ihr Gebot wurde gestrichen/zurückgezogen: Artikel

Hallo,
Ihr Gebot für den Artikel (360642563710) wurde gestrichen/zurückgezogen Den Grund für die Streichung des Gebotes können Sie in der Gebotsübersicht einsehen.

Bitte lassen Sie Vorsicht walten, wenn Sie nachdem Sie das Gebot zurückgezogen haben, kontaktiert werden, mit der Bitte den Artikel zu kaufen. Bitte lassen Sie sich nicht dazu überreden für den Artikel über einen Bargeldtransfer-Service wie Western Union oder MoneyGram zu bezahlen, da diese Zahlungsmethoden für die Bezahlung an Personen, die Sie nicht kennen, nicht sicher sind.

Mit freundlichen Grüßen,
eBay



Nur, dass unter dem Link von ebay keinerlei Aufklärung zu finden war, wer denn mein Gebot zuückgezogen hatte, und warum. Denn die Gebotsübersicht war wie durch Zauberhand leer! Auf eine Antwort von ebay, was das solle, vor allem auch eine völlig unverständliche Nachricht, die mich erst richtig erbost, warte ich noch.

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 29. Apr 2013, 18:48 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Die Lösung steht oben auf der Angebotsseite:

Zitat:
Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet, da es einen Fehler enthielt.


Was das für ein Fehler sein soll, kann ich nicht beurteilen.

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 29. Apr 2013, 19:07 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2939
Bilder: 2995

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Frag doch einfach direkt bei Herrn Gitbud nach, was der Grund war. Er antwortet garantiert.

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 29. Apr 2013, 20:23 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Besten Dank, hingucken hilft also. Inzwischen steht oben:

Zitat:
Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet, da der Artikel nicht mehr verfügbar ist.


Auf weitere Nachfragen in dieser Angelegenheit verzichte ich, eigedenk des schönen Afrasi' schen Mottos:

Zitat:
Man kann sich über Vieles ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu ...
;)

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 30. Apr 2013, 11:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Würde mich nicht wundern, wenn die demnächst in einer Saalauktion auftaucht.

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 6. Mai 2013, 20:21 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Da ist sie wieder:

http://www.ebay.de/itm/G-N-KELTEN-NORICUM-OBOL-TYP-EIS-MAGDALENSBERG-KOPF-LORBEER-DG0530-/380637081775?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item589fbcf0af

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ebay
BeitragVerfasst: 24. Jun 2013, 08:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Hier habe ich starke Zweifel an der Authentizität.
Der Stil ist für Ostkelten absolut untypisch und es finden sich mehrere Exemplare dieses Typs in den Fälschungsdatenbanken.
Diese weisen jedoch im Gegensatz zu diesem Stück am revers eine Markierung auf, welche auf eine Imitation hinweisen soll.

http://www.ebay.de/itm/OSTKELTEN-Tetrad ... 19de62a07d

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50