Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Apr 2021, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Biatec
BeitragVerfasst: 18. Feb 2021, 17:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2084
Nach langer Zeit ist es mir nun gelungen durch eine Prägung des Biatec meine Boier- Sammlung zu ergänzen.
Die Bezeichnung des Nominals als Hexadrachme wurde in einem Aufsatz von Chr. Röttger in einem im Jahr 2018 erschienenem Aufsatz auf Tetradrachme korrigiert.
(Chr. Röttger, Imitation eines Münztyps des Oppidums Bratislava, aus der Marchgegend, MÖNG Band 58, 2018, Nr. 2S82-84.

Seine durchaus überzeugende Argumentation:
Die Bezeichnungen Hexadrachme für Großsilber und Drachme für die Teilstücke ist falsch, da es sich vom Gewicht her nicht ausgeht.
Die Hexadrachme mit ca. 17 Gramm müßte etwa 6 Mal schwerer sein, als die Drachme (Simmeringer) mit ca. 2,2 Gramm.

Die Vollstatere des Biatec und Nonnos haben unter Berücksichtigung des Feingehaltes bei einem Umrechnungsverhältnis von 1:12 zwischen Gold und Silber genau den Wert von 4 Tetradrachmen und 32 Hemidrachmen.
Bei den Simmeringern mit einem DGW. von 2,20 Gramm handelt es sich demnach um Achtelstücke der Tetradrachmen.
Ihre korrekte Bezeichnung sollte deshalb Hemidrachme heißen.

Boier in Bratislava
Tetradrachme des Biatec aus der ersten Emission, geprägt ca. 40 v. Chr.

Av: Gestaffelte Köpfe des Honos und Virus nach rechts im Arkadenrand. (Vorbild: Denar der Republik des Fufius Calenus und M. Cordus aus dem Jahr 70 v. Chr.)
Rv.: Reiter nach rechts auf gezügeltem Pferd mit Greifenkopf.
Im Abschnitt: BIATEC
Arkadenrand.

Ob es sich bei Biatec um einen Fürst handelt wird mittlerweile in Frage gestellt.
Möglicherweise könnte es sich auch um eine bekannte Persönlichkeit, oder gar einen Stammesführer handeln, welcher dieses erste Großsilber in Bratislava prägen ließ.

Bei dieser Münze ist der gut ausgeprägte vordere Kopf auf dem Avers und besonders der noch relativ detailreich dargestellte Kopf des Reiters erwähnenswert.

G: 17,13g
D: 26-28mm

Zitat: Göbl Typ II1(1)
Av: Paulsen 723
Rv: Paulsen 724

Grüße
Harald


Dateianhänge:
Biatec Tetradrachme  Av. .jpg
Biatec Tetradrachme Av. .jpg [ 72.71 KiB | 1848-mal betrachtet ]
Biatec Av. Ausschn.jpg
Biatec Av. Ausschn.jpg [ 87.69 KiB | 1848-mal betrachtet ]
Biatec TDR Rv.jpg
Biatec TDR Rv.jpg [ 94.19 KiB | 1848-mal betrachtet ]
Biatec Ausschnitt.jpg
Biatec Ausschnitt.jpg [ 71.21 KiB | 1848-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50