Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 29. Mai 2017, 20:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21. Sep 2016, 12:41 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 16
Hallo,
mir wurde diese Münze zum kauf angeboten, an der Echtheit habe ich keine Zweifel.
Aber mir ist der Typ bis jetzt unbekannt.
Ich kenne nur die Rückseite mit "Wuschelkopf", mal mehr mal weniger verwildert.
Aber dieses Stück hat nur einen "Knubbel", es sind auch keine Reste der Kopfprägung zu sehen.
Die Vorderseite ist eigentlich gut ausgeprägt, wenn auch auf einem knappen Schrötling.
Das Gewicht beträgt 1,89g und hat einen Durchmesser von ca. 11mm-13mm.
Gruß Tom


Dateianhänge:
Kreuzmünze_2.jpg
Kreuzmünze_2.jpg [ 90.07 KiB | 841-mal betrachtet ]
Kreuzmünze_1.jpg
Kreuzmünze_1.jpg [ 92.69 KiB | 841-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Sep 2016, 00:11 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 524
Bilder: 22
Guten Abend,

es könnte ein Quinar "Typ Kreuzmünze mit Kringel" sein, wie ihn Hans-Jörg Kellner in seinem Buch, die "Fundmünzen von Manching" (München 1990) unter Nr. 518 abgebildet hat. Er beschreibt ihn auf Typenübersicht 6: "Vs. Buckel, Rs. Kreuz, in den Winkeln V, Ringel mit Innenpunkt, Torques (?) und ein Punkt (von zwei oder drei Punkten)".
Möglicherweise hat es prägetechnische Gründe, dass das "V" und der "Ringel mit Innenpunkt" bei Deiner Münze scheinbar fehlen. Oder Du hast eine Variante dieser Münze.
Ich versuche, die Münze aus dem Buch bei Gelegenheit abzufotografieren und nachzuliefern.

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Sep 2016, 06:33 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 16
Danke Dir für die Info.
Die Beschreibung passt, die fehlenden Symbole sind dem knappen Schröttling geschuldet, sonst passt alles.
Gruß Tom


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Sep 2016, 09:34 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 524
Bilder: 22
Hallo Tom,
hier noch die Abbildung und der Katalogtext von Kellner (Fundmünzen Manching); der Durchmesser der Münze ist 11 mm:
Dateianhang:
Kellner 518.jpg
Kellner 518.jpg [ 110.98 KiB | 790-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Kellner 518 Kat.jpg
Kellner 518 Kat.jpg [ 72.17 KiB | 790-mal betrachtet ]

Da dort der Torques nicht vollständig ist, hier noch eine aktuell von einer französischen Münzhandlung angebotene Münze (die dort allerdings nicht schön beschrieben ist):
Dateianhang:
Quinar bga_388791.jpg
Quinar bga_388791.jpg [ 119.93 KiB | 790-mal betrachtet ]

14 mm, 1,77 g.

http://www.cgb.fr/vindelici-germanie-allemagne-du-sud-actuelle-drachme-a-la-croix-type-de-schonaich,bga_388791,a.html

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Sep 2016, 17:11 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 16
Vielen Dank für die weiteren Informationen.
Gruß Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50