Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Sep 2019, 06:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleiner Westnoriker
BeitragVerfasst: 1. Feb 2015, 18:07 
Offline
Aspirant

Registriert: 2. Aug 2009, 19:05
Beiträge: 17
Hab hier, glaube ich zumindest, eher ein seltener Typ. (Im Netz leider nicht viel gefunden!)
Vielleicht könnte ich hier bei euch mehr über die Münze erfahren?
Danke!

LG Indy!

Ps: Gewicht wird nachgereicht!


Dateianhänge:
44.jpg
44.jpg [ 99.3 KiB | 4143-mal betrachtet ]
33.jpg
33.jpg [ 99.48 KiB | 4143-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Westnoriker
BeitragVerfasst: 7. Feb 2015, 15:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Servus Indy!

Da hast du in der Tat was seltenes gefunden und noch dazu in makelloser Erhaltung.

Es handelt sich um einen norischen Obol mit Eberkopf nach links.

Genaues Zitat folgt, wenn ich Zugriff zu meiner Literatur habe.

Viele Grüße und
GUT FUND
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Westnoriker
BeitragVerfasst: 7. Feb 2015, 20:12 
Offline
Aspirant

Registriert: 2. Aug 2009, 19:05
Beiträge: 17
Hallo Harald!
Vielen Dank erstmal!
Leider hab ich diese Münze diesmal nicht selbst finden dürfen, sondern mein Bruder. Aber es sei ihm vergönnt! ;)
Er wird sich sicher über diese Info sehr freuen!
Danke!

LG Indy!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Westnoriker
BeitragVerfasst: 9. Feb 2015, 09:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Bei diesem norischen Obol dürfte es sich in der Tat um einen sehr seltenen Typ handeln, da ich keine Referenz in der mir zur Verfügung stehenden Literatur fand.

Im Numismatikforum wurde dieser Typ aber vor einigen Jahren bereits vorgestellt.
Das hier vorgestellte Exemplar weist noch dazu ein perfekt zentriertes Aversbild auf.
Nochmal herzliche Gratulation zu dieser Rarität.

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 68&t=24914

Die Ausbringung dieser Nominale dürfte etwa im Zeitraum 120- 100 v. Chr. erfolgt sein.

Viele Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Westnoriker
BeitragVerfasst: 9. Feb 2015, 13:43 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1221
Die Reversseite hat gewisse Anklänge an die Gurina-Eis Obole. Kann es sein, dass der Typ im Bereich Magdalensberg beheimatet ist?
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Westnoriker
BeitragVerfasst: 9. Feb 2015, 15:15 
Offline
Aspirant

Registriert: 2. Aug 2009, 19:05
Beiträge: 17
Hallo!

Vielen Dank für eure Antworten! Die sieht in Natura natürlich noch viel schöner aus! ;)
Das die so selten ist, hätte ich nicht gedacht. Jedenfalls eine wunderbare Münze!
Danke nochmal für deine Bestimmung und dein Bemühen Harald!

LG Indy!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50