Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2019, 07:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tetradrachme Typ Y auf Postament
BeitragVerfasst: 3. Sep 2012, 14:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Diese ostkeltischen Tetradrachmen hatten ihr Umlaufgebiet sowohl in Ungarn (Transdanubien, mittleres Dunantul, das ist das Gebiet zwischen Plattensee und Donau) als auch in der Südslowakei.
Im slowakischen Schatzfund von Pticie war dieser Typ ebenfalls vertreten
(E. Kolnikova, Keltske Mince na Slovensku, S65-68)

Sie gehören zur von Pink so genannten "Gruppe mit verkehrtem Lorbeerkranz", das sind die Typen
Pink 429 (Typ mit Audoleonmonogramm) und 434 (Typ Puppenreiter mit Triskeles), welche alle ihren Ursprung beim Audoleontyp haben.

Die Stempelfolge lautet: OTA 422- 429- 434
Diese beiden wurden von mir bereits vorgestellt:
viewtopic.php?f=44&t=2962&p=26947&hilit=puppenreiter+triskeles#p26947
viewtopic.php?f=44&t=4332

Ich finde bei diesen Prägungen besonders die Gestaltung des Averses mit dem Zeuskopf und seinem in typisch keltischer Formensprache gestaltetem arabeskenförmigen Nacken bemerkenswert.
Der Aversstempel ist durch Seitenumkehr aus dem sehr rarem Typ mit Arabeskenlocke entstanden (OTA Taf. 34, 420)

Stücke dieses Typs wurden offensichtlich des Öfteren mit feinen Prüfhieben versehen (Ziegaus Sammlung F. S211)
Meiner Meinung handelt es sich bei all diesen sehr feinen Proben eher um Einschnitte mit einem Messer oder einem ähnlichen Gegenstand, aber um keinen Meißelhieb, wie er sonst auf zahlreichen Prägungen der Kelten zu finden ist.

Av: Großer, stilisierter Zeuskopf mit verkehrtem Lorbeerkranz rechts, mit Hakenohr und Volute im Nacken,
kleines linsenförmiges Auge, der Schnurrbart endet in Lippenpunkt.

Rv: Trabendes Pferd mit Reiter rechts, hinter dem Reiterkopf YU, vor der Pferdeschnauze Y, unter dem erhobenen Vorderlauf M, unter dem Pferd Y auf Postament (umgeformte Variante des Audoleonmonogramms).
Feiner, sorgfältig gesetzter Prüfschnitt.

Datierung: 220-200v.Chr.
Göbl OTA Taf. 34, 422/1
Dembski 1339
Ziegaus Sammlung F. 561 (stempelgleich)
Castelin SLG SLM 1227
Kostial Slg. Lanz 721 (Av. stempelgleich)

G: 13,64g
D: 23-24mm

Grüße
Harald


Dateianhänge:
TDR Typ Y auf Postament.jpg
TDR Typ Y auf Postament.jpg [ 232.86 KiB | 2494-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tetradrachme Typ Y auf Postament
BeitragVerfasst: 10. Jul 2015, 10:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2018
Zur Datierung muß eventuell eine Ergänzung angebracht werden.
Julius Fröhlich erwähnt in seinem kürzlich erschienenem Aufsatz Celtic coins found in Horne Oreslany- Majdan auf Seite 32 auch einen weiteren slowakischen Schatzfund.

https://www.academia.edu/11867703/N%C3% ... demos_type

In Roznava (Slowakei) wurde vor einigen Jahren ein bisher unpublizierter Schatzfund geborgen, der einen Hinweis auf eine Datierung sowohl dieses Typs, als auch den hier bereits vorgestellten Typ Pink 429 und die Goldprägung des Typs Athena Alkis liefert.
Das Depot beinhaltete etwa 100 Exemplare von Tetradrachmen mit Imitationen des Audoleon- Typs, darunter Pink 413, 422, 429 und 430, sowie 2 Statere des Typs Athena Alkis (Paulsen 48-58) und 2 Drittelstatere des selben Typs (Paulsen 77-80).
Ein anderer Horfund aus Ungarn (Egyhazasdengeleg, publiziert von Birone- Sey 1972) mit Audoleon- Imitationen in einem Gefäß gefunden wurde, welches von Szabo in die Periode 250-200 v. Chr. datiert wurde, liefert einen Anhaltspunkt für eine Frühdatierung dieser Großsilbermünzen in den Zeitraum 240- 220 v. Chr.

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50