Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 8. Aug 2020, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Versteigerung meiner Sammlung
BeitragVerfasst: 18. Jul 2020, 09:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2049
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich nun dazu entschlossen, mich von meiner Sammlung ostkeltischer Prägungen zu trennen.
Angeboten werden sie bei Leu Numismatic, Web Auction 13 (bereits online).

Alle Münzen wurden hier bereits ausführlich vorgestellt und beschrieben.

Viele Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteigerung meiner Sammlung
BeitragVerfasst: 18. Jul 2020, 17:22 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 791
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
harald hat geschrieben:
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich nun dazu entschlossen, mich von meiner Sammlung ostkeltischer Prägungen zu trennen.
:o :shock:

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteigerung meiner Sammlung
BeitragVerfasst: 19. Jul 2020, 12:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2049
Keine Sorge, die Boier behalte ich noch länger und die Eigenfunde kommen ohnehin nicht weg.
Bei der Leu- Saalauktion im Oktober kommen dann die Spitzenstücke der Ostkelten unter den Hammer.
Sich von einer lange aufgebauten Sammlung zu trennen fällt zwar schwer, aber mit zunehmendem Alter kommt die Gewißheit, dass man ohnehin nichts mitnehmen kann.

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteigerung meiner Sammlung
BeitragVerfasst: 20. Jul 2020, 18:18 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1287
harald hat geschrieben:
Sich von einer lange aufgebauten Sammlung zu trennen fällt zwar schwer, aber mit zunehmendem Alter kommt die Gewißheit, dass man ohnehin nichts mitnehmen kann.

Grüße
Harald

Lieber Harald, solche Fragen quälen mich auch nachdem ich mich ja dem Achtziger nähere. Es besteht aber die Hoffnung, dass sich meine Kinder und Enkelkinder zumindest für den Mittelaltanteil interessieren und die Sammlung weiterpflegen, wenn ich einmal die Radieschen von unten anschauen muss. Bis es soweit ist, freue ich mich einfach an meinen kleinen Plättchen.
Ich habe mir die Leu-Auktion schon angeschaut und mir würde sicher so manches gefallen. Auch das Aufgeld mit 18,5% ist verhältnimäßig günstig. Gibt es beim Versand aus der Schweiz Zollprobleme?
:mrgreen: Leider habe ich meiner Frau versprochen, nichts mehr zu ersteigern....
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Versteigerung und einen schönen Urlaub (Weltreise?) mit dem Erlös.
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteigerung meiner Sammlung
BeitragVerfasst: 20. Jul 2020, 20:30 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2017, 18:34
Beiträge: 16
Wohnort: Bayern
Hallo Otakar,

ich habe in den letzten 1,5 Jahren drei mal Münzen bei Auktionen von Leu Numismatik erworben. Probleme mit dem Zoll bei der Lieferung nach Deutschland gab es in meinem Fall nie.
Im gegensatz zu manch anderem schweizer Münzhändler/Auktionshaus gingen die Sendungen auch sehr zügig durch den Zoll.

Schönen Abend,

Ceallach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteigerung meiner Sammlung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2020, 17:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2049
otakar hat geschrieben:
harald hat geschrieben:
Sich von einer lange aufgebauten Sammlung zu trennen fällt zwar schwer, aber mit zunehmendem Alter kommt die Gewißheit, dass man ohnehin nichts mitnehmen kann.

Grüße
Harald

Lieber Harald, solche Fragen quälen mich auch nachdem ich mich ja dem Achtziger nähere. Es besteht aber die Hoffnung, dass sich meine Kinder und Enkelkinder zumindest für den Mittelaltanteil interessieren und die Sammlung weiterpflegen, wenn ich einmal die Radieschen von unten anschauen muss. Bis es soweit ist, freue ich mich einfach an meinen kleinen Plättchen.
Ich habe mir die Leu-Auktion schon angeschaut und mir würde sicher so manches gefallen. Auch das Aufgeld mit 18,5% ist verhältnimäßig günstig. Gibt es beim Versand aus der Schweiz Zollprobleme?
:mrgreen: Leider habe ich meiner Frau versprochen, nichts mehr zu ersteigern....
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Versteigerung und einen schönen Urlaub (Weltreise?) mit dem Erlös.
OTAKAR


Hallo Otakar

Herzlichen Dank für die netten Wünsche.
Für eine Weltreise wirdś mit Sicherheit nicht reichen, aber zumindest für die Aufbesserung meiner nicht gerade üppigen Pension.
Bezüglich der Versteigerungsmodalitäten habe ich dir eine pN. geschrieben.

Viele Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50