Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 2. Jul 2020, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keltische Münze
BeitragVerfasst: 8. Jun 2020, 16:16 
Offline
Aspirant

Registriert: 7. Jun 2020, 17:59
Beiträge: 2
Hallo, liebe Freunde der Numismatik

ich habe eine sehr kleine Silber-Münze (ca. 8mm), die schon ziemlich abgenutzt scheint.
Durch Forenbilder vermute ich, dass es sich hierbei möglicherweise um eine sehr alte keltische Münze handelt.

Kann das vielleicht jemand bestätigen oder korrigieren?

Vielen Dank schon mal für die Rückmeldung!

Frank


Dateianhänge:
P1090406 kleiner.jpg
P1090406 kleiner.jpg [ 76.18 KiB | 1174-mal betrachtet ]
P1090404 kleiner.jpg
P1090404 kleiner.jpg [ 80.44 KiB | 1174-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keltische Münze
BeitragVerfasst: 8. Jun 2020, 21:48 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1282
Ich verschiebe den Beitrag ins Keltenforum.
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keltische Münze
BeitragVerfasst: 12. Jun 2020, 21:38 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2017, 18:34
Beiträge: 11
Wohnort: Bayern
Hallo Frank,

mit Kelten liegst du absolut richtig.
Es handelt sich hierbei um ein Kleinsilber vom Typ Pollanten.
Vgl. Kellner (Manching) Tafel 42, Nr. 976
Anbei ein ähnliches Stück mit einigen weiteren Informationen:
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=2705&lot=1947

Schönen Abend,

Ceallach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keltische Münze
BeitragVerfasst: 13. Jun 2020, 18:57 
Offline
Aspirant

Registriert: 7. Jun 2020, 17:59
Beiträge: 2
Hallo Ceallach,

vielen Dank für deine Rückmeldung und die Recherche!

Über die Münzherkunft freue ich mich sehr.

Gibt es noch eine Quelle, wo man den Kellner (Manching) erwerben kann.

Meine Online Buchsuche war bisher ergebnislos.


Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keltische Münze
BeitragVerfasst: 14. Jun 2020, 23:28 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2017, 18:34
Beiträge: 11
Wohnort: Bayern
Hallo Frank,

bei dem von mir genannten Buch handelt es sich um "Die Münzfunde von Manching und die keltischen Fundmünzen aus Südbayern" (Die Ausgrabungen in Manching Band 12).
https://www.zvab.com/9783515052757/M%C3 ... 052755/plp
Das Buch ist recht schwer zu finden. Ich habe deutlich über ein Jahr aktiv danach gesucht und recht viel dafür bezahlen dürfen, war für mich allerdings jeden Euro wert.
Wenn es dir nur darum geht ein Vergleichsstück zu finden wäre der günstigste Weg die Lagerliste 9 von Herrn Diller. Darin sind 5 Kleinsilber vom Typ Pollanten unter den Nummern 108-112 abgebildet.
https://www.ma-shops.de/diller/item.php?id=110920002
In dem Bericht von Bernward Ziegaus über die Fundmünzen von Egglfing (enthalten in "Bayerische Vorgeschichtsblätter, Jahrgang 65." von 2000) sind ebenfalls 13 dieser Münzen in verschiedenen Varianten und Erhaltungen auf Tafel 8 unter den Nummern 233-245 abgebildet und beschrieben.
https://www.antikmakler.de/bv15189

Schönen Abend,

Ceallach


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50