Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Buchneuerscheinung
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=42&t=5478
Seite 1 von 1

Autor:  otakar [ 11. Mai 2014, 12:53 ]
Betreff des Beitrags:  Buchneuerscheinung

Beim Stöbern im Internet bin ich auf das folgende Buch gestoßen:
http://www.vml.de/d/detail.php?ISBN=978-3-86757-686-4
Ich könnte mir vorstellen, dass es so manchen von Euch interessieren könnte. Ich kenne es noch nicht, da es meine Sammelgebiete weniger betrifft.
OTAKAR

Autor:  Chippi [ 11. Mai 2014, 20:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchneuerscheinung

Ziemlich langer Wikipedia-Artikel für einen normalen Uni-Angestellten...
http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Leh ... hemiker%29.
http://www.dezernat4.uni-hannover.de/645.html.
Ist auch Präsident der Numismatischen Gesellschaft zu Hannover:
http://www.muenzenwoche.de/de/News/4?&id=1234.
Seine Methode oder besser Auswertung ist nicht unumstritten.
Hier gab es schon mal Probleme, der Ausgang ist mir aber unbekannt:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=7&t=47825.

Gruß Chippi

Autor:  Afrasi [ 11. Mai 2014, 21:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchneuerscheinung

Ich weiß ja nicht, wer den Artikel verfasst hat, aber: Er bringt dem Institut viel Geld ein. Künker bezahlt das Institut ja für seine Dienste.

Er machte im persönlichen Gespräch zunächst einen freundlichen und hilfsbereiten Eindruck, hielt aber keine seiner gemachten Zusagen ein. Ich wartete viele Monate auf die Zusendung meiner Münzen, bis ich sie persönlich abholen kam. Auf die versprochenen Analyseergebnisse warte ich noch heute - etliche Jahre danach. Das wird wohl nix mehr. :? Schade!
Dabei hatte ich - wie er selbst zugab - interessante Fälle zu bieten und kam immerhin mit der Empfehlung eines bekannten österreichischen emeritierten Professors für Numismatik zu ihm.

Autor:  Chippi [ 12. Mai 2014, 13:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchneuerscheinung

Afrasi hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht, wer den Artikel verfasst hat, aber: Er bringt dem Institut viel Geld ein. Künker bezahlt das Institut ja für seine Dienste.


Das dürfte schon der Grund sein. Er wird auch unheimlich von der Uni selbst gepuscht...

Gruß Chippi

Autor:  DOCISAM [ 12. Mai 2014, 18:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buchneuerscheinung

Jetzt fällt der Groschen! - Hier im Forum waren die Untersuchungen (und Punzierungen) des Herrn L. auch schon Thema:

http://www.numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=44&t=5221

Viele Grüße,
Docisam

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/