Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 20. Jan 2022, 21:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2021, 14:10 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Okt 2021, 14:39
Beiträge: 11
Bilder: 2
Hallo zusammen
Habe eben von einem Händler einen Taler 1624 von Leopold dem V aus Tirol bekommen. Das Raugewicht ist mit 28,73g korrekt., der Durchmesser meines Erachtens mit 42,7 – 43,2 mm ebenfalls. Der Rand ist glatt mit minimalen Riefen, die wahrscheinlich vom Locheisen stammen, außerdem ist er leicht konisch zur Wappenseite, die Differenz beträgt zwischen 0,5 und 0,8 mm. Die Patina wirkt echt. Bis hierher also alles im normalen Bereich
Und dann beginnt mein Problem. Vorausschicken möchte ich noch, dass sich meine Literatur zu diesem Thema auf den Moser Tursky 1977 (im Folgenden MT) beschränkt und mir sonst nur noch das Internet zur Verfügung steht.
Die Bildseite entspricht in etwa der Abbildung auf Seite 244, enthält aber bei etwa 6 Uhr eine AV Ligatur, die mir bei der vorliegenden Münze wesentlich kleiner erscheint als in der Abbildung. Das kleine q bei 12 Uhr ist vorhanden, darüber ein Zeichen das einem Kreuz entsprechen könnte. Zusätzlich erscheint zwischen 11 und 12 Uhr hinter dem Wort METRLI ein Punkt, den es auf der Abbildung nicht gibt, auch lautet das Wort dort METRELI. Die Buchstaben T in der Umschrift sind entsprechend der Abbildung etwas weniger hoch.
Nun zur Wappenseite. Diese entspricht wiederum teilweise der Abbildung 420 von 1623, allerdings auch mit Unterschieden. Lt. MT wurde diese umgeschnitten aus einer Welle von 1620. Es sind ober den entfernten Stiftswappen bei etwa 6 Uhr die Reste der Bischofsstäbe zu sehen. P und L in diesem Bereich der Umschrift sind auf der Münze und der Abbildung etwas verschoben. Auf der Krone befindet sich ein Reichsapfel mit Stern und einem Punkt auf jeder Seite, auf der gegenständlichen Münze fehlen die Punkte, der Stern erscheint eher wie ein Kreuz. Unmittelbar unter der Krone ist auf der Abbildung ein rautenartiges Muster mit einer Darstellung in der Mitte zu sehen, was auf der Münze gänzlich fehlt. Die Einfassungslinie des Wappens und deren Verzierungen sind anders gestaltet. An den Wappen selbst ist die linke Seite des unteren, gespaltenen Schildes bei 8 Uhr einfacher gestaltet und ganz unten, ich glaube, das ist das Wappen von Österreich unter der Enns, sind die Adler in zwei Bögen angeordnet, in der Abbildung in Linien.
So, das sind jetzt die augenscheinlichsten Unterschiede, ich kann keine Hinweise auf eine Guss- oder Galvanische Fälschung entdecken. Ich glaube nicht, dass es sich um eine Fälschung handelt und ich daher die Münze kaufen sollte.
Für das Jahr 1624 wurde lt. MT nur ein Walzenpaar hergestellt, die aber, wie bei Talern üblich bis zu 5 Stempel enthielt. Für die Wappenseite wurde offenbar eine alte Walze wiederverwendet, offenbar die umgeschnittene von 1620, auf der aber auch wieder bis zu 5 minimal verschiedene Stempel waren.
Ich bitte nun die Tirolspezialisten um ihre Einschätzung.
Liebe Grüße

Bernhard


Dateianhänge:
Taler Leopold V Tirol.jpg
Taler Leopold V Tirol.jpg [ 99.77 KiB | 645-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2021, 16:47 
Offline
Kandidat

Registriert: 28. Jan 2021, 11:15
Beiträge: 28
Hallo Blackmarl,

1. an dem Taler gibt es nichts auszusetzen, der ist echt !
2. die richtige Literatur dazu sind die Haller Münzblätter.
Deinen Taler findest du im Band III. Nr. 14/15 auf Seite 339, Averswalze1 , Reverswalze 1 , Stempel 3.
3. Die Haller Münzblätter bekommt man bei der Tiroler Numismatischen Gesellschaft : https://www.tiroler-numismatik.at/de/home/

Gruß
Pfundner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2021, 17:25 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Okt 2021, 14:39
Beiträge: 11
Bilder: 2
Hallo Pfundner
Verbindlichsten Dank für die rasche Antwort, die meine Bedenken gänzlich ausräumt.
Der Forumsname Pfundner suggeriert ja schon einen Bezug zu Tiroler Münzen. Bin immer auf der Suche nach Erweiterungsmöglichkeiten meiner Münzliteratur, habe mich Dank deines Links gerade einmal über die Haller Münzblätter informiert, das sind ja eine ganze Menge. Ich nehme an, es handelt sich um Hefte, etwa im A4 Format. Kosten zwar nicht allzu viel, aber in Summe kommt da schon was zusammen. Andererseits werde ich ja nicht alle brauchen, ich habe die 3 Bände Herinek und glaube zu wissen dass nach Kaiser Leopold ohnehin keine ausschließlich Tiroler Münzherren mehr kommen.
Mal sehen, vielleicht lege ich etwas Geld dafür an, wenngleich ich es natürlich lieber für Münzen ausgebe.
Liebe Grüße
Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2021, 19:37 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 6. Mai 2009, 16:22
Beiträge: 480
Bilder: 6

Wohnort: Tirol
Hallo,

also du solltest dir unbedingt mehr Literatur anschaffen, denn die ist mindestens gleich wichtig wie die Münzen.

_________________
Es grüßt bibliothekar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2021, 22:34 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Okt 2021, 14:39
Beiträge: 11
Bilder: 2
Hallo Bibliothekar,
es heißt ja, der Trend zum Zweitbuch ist ungebrochen.
Nein, Spaß beiseite, natürlich habe ich in meiner etwa 3000 Bände bzw. Publikationen umfassenden Bibliothek auch Literatur zum Thema Numismatik, ich meinte nur zum speziellen Thema Tirol ab EH Sigismund bin ich nicht gut bestückt. Das liegt zum einen Teil daran, dass ich dieses Gebiet bisher nur am Rande interessiert hat, zum anderen an der sehr begrenzen Verfügbarkeit von Publikationen bzw. an deren enormen Preisen. Ab 1592 wird es dann, Dank sei Ludwig Herinek, wieder besser, aber dort sind halt die Münzherren, die nur für Tirol prägten nicht enthalten.
Liebe Grüße

Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 24. Nov 2021, 09:18 
Offline
Kandidat

Registriert: 28. Jan 2021, 11:15
Beiträge: 28
Hallo Blackmarl,

also die horrenden Preise für Tiroler Literatur sind nicht nachvollziehbar.

Für das Tiroler Mittelalter (dabei auch Aquileja, Trient, Verona, Padua und Treviso) ist das neue Buch von Helmut Rizzolli "Mittelalterliches Geld und
Bankenwesen zwischen Alpen und Adria" um 25 Euro ein Schnäppchen.

Für die ausführlichere Version "Der Veroneser Währungsraum, Verona und Tirol" sind 70 Euro auch nicht übertrieben.
Für die Taler ohne Jahr von Ehz. Ferdinand II. , immerhin ca. 450 Varianten sind 4 Haller Münzblätter nötig , weitere je 2 für Ehz. Maximilian III. und
Ehz. Leopold V. , (pro Band 5 Euro, Doppelband 10 Euro)

Für die Haller Prägungen Rudolf II. "Corpus Nummorum Tirolensium" von Moser Tursky 50 Euro.

In diesen Werken, mit Ausnahme des ersten ist jede Variante abgebildet.

Gruß
Pfundner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tirol Spezialisten gesucht
BeitragVerfasst: 24. Nov 2021, 10:27 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Okt 2021, 14:39
Beiträge: 11
Bilder: 2
Hallo Pfundner
Nochmals danke, du kennst dich offenbar gut aus.
Wenn man weiß, was man suchen soll wird es gleich viel einfacher. Das Buch „Der Veroneser Währungsraum, Verona und Tirol“ habe ich. Über die Haller Münzblätter habe ich mich Dank deines gestrigen Posts schon informiert und den "Corpus Nummorum Tirolensium" werde ich auch noch auftreiben.
Für weitere Hinweise, sowohl in Sachen Literatur als auch Münzen selbst habe ich immer ein offenes Ohr.
Liebe Grüße
Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50