Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2019, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kappelheimer oder echt?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2019, 13:45 
Offline
Aspirant

Registriert: 11. Jan 2019, 08:13
Beiträge: 12
Hallo!

Dieser "Pfennig" ist mir neulich untergekommen (Steiermark) . Aussehen und Form kommen mir aber komisch vor. Ist die Münze echt oder ein Kappelheimer?

Dateianhang:
IMG_6680.JPG
IMG_6680.JPG [ 98.95 KiB | 328-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
IMG_6681.JPG
IMG_6681.JPG [ 104.43 KiB | 328-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kappelheimer oder echt?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2019, 14:40 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 669
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Leutwein hat geschrieben:
Dieser "Pfennig" ist mir neulich untergekommen (Steiermark) . Aussehen und Form kommen mir aber komisch vor. Ist die Münze echt oder ein Kappelheimer?

Hallo Leutwein,
wie kommst du bei diesem sogar relativ gut geprägten gotischen Pfennig auf die Idee, dass es sich um einen Sondlermünze handeln könnte :?:
Ich würde hier einen spätmittelalterlichen Pfennig CNA1 B211 :book: von Friedrich dem Schönen als König (1314-1330), Münzstätte Wien, sehen. Noch dazu gar keinen schlechten. Schöner Vierschlag erkennbar, sicher kein Kappelheimer!
AV: Sechszackiger Stern mit Kleeblättern in den Winkeln.
RV: Adler im Vierpass mit eingesetzten Ecken, umgeben von Kreuzchen (undeutlich).

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kappelheimer oder echt?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2019, 14:45 
Offline
Aspirant

Registriert: 11. Jan 2019, 08:13
Beiträge: 12
Wahnsinn! Weil er einfach so aussieht wie aus einem Cola-Dosen-Blech selbst gefertigt.

Super Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kappelheimer oder echt?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2019, 15:06 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 669
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Hallo Leutwein,

hier hast du zum Vergleich ein Foto von einen "echten Kappelheimer" ;), als extrem seltenes Exemplar eines Vierschlag-Pfennigs, von den Freunden der Antike, Wien. Kappelheimer sind relativ häufig, allerdings die Chance tatsächlich auf ein Vierschlag-Modell davon zu stoßen ist gleich Null. Da ist es tausendmal einfacher originale Pfennige zu finden. 8-)
Diese Kappelheimer gab es in echtem Silber auch als "römische" Denare, geschüsselte "keltische" Drachmen, Breitpfennige, große "barocke" Silbermünzen,..... und in Buntmetall praktisch in allen bekannten Münzgrößen.

Liebe Admins,
könnt ihr diesen Beitrag bitte ins Mittelalter verschieben?

hexaeder


Dateianhänge:
Vierschlag-Kappelheimer, Freunde der Antike, Wien.jpg
Vierschlag-Kappelheimer, Freunde der Antike, Wien.jpg [ 120.67 KiB | 319-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kappelheimer oder echt?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2019, 22:16 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1232
Lieber hexaeder,
ich korrigiere dich ungern aber mit deiner Bestimmung liegst du falsch. Es handelt sich hier nicht um den B211 sondern um den B165 von Ottokar II. Die beiden Pfennige sehen sich zwar ähnlich, der B211 hat aber in der Mitte einen Kreis (Ringel), der B165 einen Stern.
LG OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kappelheimer oder echt?
BeitragVerfasst: 24. Nov 2019, 22:45 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 669
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
otakar hat geschrieben:
Lieber hexaeder,
ich korrigiere dich ungern aber mit deiner Bestimmung liegst du falsch. Es handelt sich hier nicht um den B211 sondern um den B165 von Ottokar II. Die beiden Pfennige sehen sich zwar ähnlich, der B211 hat aber in der Mitte einen Kreis (Ringel), der B165 einen Stern.
LG OTAKAR

Ups, da war ich zu schnell. :oops: :)

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50