Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 17. Aug 2018, 14:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 18:59 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Nov 2014, 17:57
Beiträge: 118
Wohnort: orientalis urbs, quae dicitur Chremisa
Liebe Caféfreunde,

vielen Dank für eure wirklich aussergewöhnliche Geduld mit und euren Tips für einen Neuling wie mich!

Ich sehe nun dank euch klarer,

die Literatur muss her.

Beste Grüße,

Kremser


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 23:26 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1136
Lieber hexaeder,

deine Gegenüberstellung der stempelgleichen Exemplare ist sehr interessant. Es handelt sich hier meines Erachtens um Kennzeichen eines speziellen Stempels. Mein Exemplar weist diese Kennzeichen nicht auf. Es kann daher auch kein "Doppelschlag" sein, der ja nur auf einzelnen Exemplaren vorkommt und nicht identisch auf mehreren. Vermutlich hat der Stempelschneider den Einser zunächst zu tief platziert und dann nachgearbeitet.
Ich möchte noch ergänzen, dass es von diesem 15er auch eine Version mit XV gibt. Es sind als insgesamt 3 Typen.
Kremser, wenn du vor hast, dich mehr mit Salzgurger Münzen zu beschäftigen solltest du dir den Probszt und den Zöttl anschaffen und wenn du ins Mittelalter vordringen willst brauchst du natürlich auch den CNA 1.
Ich hoffe hexaeder, die Geburtstagsnebel haben sich schon verflüchtigt.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2017, 06:25 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 510
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Lieber OTAKAR,
du hast vollkommen Recht. Als ich die Münze von Kremser sah, dachte ich zuerst auch, beim Einser hat er einen Doppelschlag. Aber als ich dann bei Claus Hardelt den selben Münzfehler, mitsamt den übrigen unverkennbaren Details gesehen habe, konnte es nur mehr am selben Stempel(fehler) liegen.

Bin am Überlegen, ob ich nicht das schöne "gefasste" Stück (aus dem Link) für meine Frau als Dirndlschmuck oder für mein Lederhosen-Charivari nehmen soll. Ich sammle diese späten Salzburger zwar nicht mehr, was aber nicht im Gegenzug heißen soll, dass sie mir nicht gefallen! ;) Besonders schön finde ich die barocken (Walz)Gepräge, Ende 17.- bis Mitte 18. Jahrhundert, bei denen sich das Hauptprägebild in einem Rhombus befindet, wie beim Salzburger von Kremser oder bei den Dreißigern von Karl VI oder Maria Theresia. (zb.: Herinek 826).

LG, hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jan 2018, 21:28 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Nov 2014, 17:57
Beiträge: 118
Wohnort: orientalis urbs, quae dicitur Chremisa
Liebe Caféfreunde, ich kann vermelden, dass ich mir beim Silvesterbesuch in Salzburg den 2 Bändigen Zöttl geholt habe. Hurra, schön langsam wird's was mit der Literatur!

Beste Grüße
Kremser


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2018, 04:17 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 4027
Bilder: 125
Gratulation. Zöttl ist eine unverzichtbare Bestimmungshilfe/Lektüre/Nachschlagewerk für den Salzburgsammler.

_________________
Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50