Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 26. Mai 2017, 08:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Münzstätte Graz Steiermark
BeitragVerfasst: 30. Apr 2017, 13:03 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 102
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Heute möchte einen seltenen 2-Kreuzer/ Halbbatzen der Münzstätte Graz aus dem Jahre 1624 vorstellen:

2 Kreuzer 1624 Kaiser Ferdinand II., Graz, Gewicht 1,12 g, D = 19 mm, Feingehalt 3 loth = 187,5/1.000

Obv: FERDI•II•D•G•R•I (Z) S•A•G•H•B•REX•, Büste nach links
Rev: ARCH•AVS•DV•B•STYR•16_Z4, Pantherschild mit Feuerstrahlen aus allen Körperöffnungen, darüber Erzherzogshut zwischen Jahreszahl

Dr. Friedrich Pichler, Repertorium der steierischen Münzkunde, Ferdinand II., Nr. 77./ 78., jedoch Wert auf Obv. wie Nr. 90 aus 1626.
Es ist hier eine Mischung aus 77./ 78. und 90.! Von allen 3 Stücken ist etwas vertreten:
- der Jahrgang von 77. und 78.
- die Wertstellung von 90.
- die Punkte im Obvers von 90.
- das AVS von 78. und 90.
- das STYRI von 77.

Insgesamt eine sehr originelle und ungewöhnliche Mischung.
Die Erhaltung ist nicht ganz perfekt aber ich liebe diesen Panther!

Wer hat diesen Halbbatzen schon mal woanders gesehen?


Dateianhänge:
2 Kreuzer Ferdinand II. 1624 Graz.jpg
2 Kreuzer Ferdinand II. 1624 Graz.jpg [ 117.11 KiB | 182-mal betrachtet ]

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.


Zuletzt geändert von franztimm am 1. Mai 2017, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätte Graz Steiermark
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 15:22 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 102
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Heute gibt es ein Stück in Museumsqualität aus der Zeit Maria Theresias, einen Kreuzer aus der steirischen Münzstätte Graz aus dem Jahre 1747:

1 Kreuzer 1747 Maria Theresia, Graz, Gewicht 0,85 g, D = 16 mm, Feingehalt 3 loth = 187,5/1.000

Obv: M•THER•D:G•R•I GER•HUN&BO•REG, Büste mit Diadem nach links
Rev: ARCH•AUST•DUX (1) BURG&STYR•1747, gekrönter Doppeladler, Pantherschild mit Erzherzogshut, darunter Wert "1" in Klammern

Dr. Friedrich Pichler, Repertorium der steierischen Münzkunde, Maria Theresia, Nr. 17.
Tassilo Eypeltauer, Corpus nummorum regni Mariæ Theresiæ, Nr. 147/1

Eine zwar kleine, aber auch feine Münze der man das Alter von 270 Jahren nicht ansieht.


Dateianhänge:
1 Kreuzer 1747 MT Graz.jpg
1 Kreuzer 1747 MT Graz.jpg [ 116.24 KiB | 163-mal betrachtet ]

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätte Graz Steiermark
BeitragVerfasst: 7. Mai 2017, 21:45 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1035
Lieber franztimm,
es hat sich noch niemand auf deinen Beitrag gemeldet. Daher möchte ich dir für den Beitrag danken obwohl die Neuzeit ja nicht mein vordringliches Sammelgebiet ist.
Zum 2-Kreuzerstück kann ich dir ein ziemlich genaues Zitat liefern, obwohl auch hier ein Unsicherheit besteht, da das Stück sehr remponiert und die Legende auf dem Foto fast nicht lesbar ist. Bei Herinek ist das Stück unter Ferdinand II Nr. 1350a+ angeführt. Herinek führt insgesamt 7 Varianten der Jz. 1624 an.
Der Kreuzer aus der frühen MT-Periode (noch in Silber) hat bei Herinek die Nr. 1437.
Ich gratuliere dir besonders zu diesem Prachtexemplar.

Lg
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätte Graz Steiermark
BeitragVerfasst: 8. Mai 2017, 10:11 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 102
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Lieber otakar,

danke, daß Du dich meiner erbarmst...;-) Ja, die Resonanz ist oft sehr bescheiden. Und ich frage mich manchmal, wozu diese Plattform eigentlich gut ist. Aber so ist die Welt.

Ja, auf dem Foto kann man es schwer erkennen. Aber im Original ist die Legende zu entziffern und so habe ich sie dazu aufgeschrieben.
Danke für Deine Erläuterungen.

Herzliche Grüße
franztimm

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50