Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 30. Apr 2017, 08:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Okt 2016, 16:39 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 294
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark, Ostarrichi
Liebe RDR-Münzspezialisten,

leider kann ich diesen einseitigen Pfennig nicht finden und ersuche euch daher um eure geschätzte Mithilfe.

Doppelter Dreipass mit der Jahreszahl 1655, darunter Krone. Unterhalb zwei Wappen, links der Doppeladler(?) rechts ein Panther (für Graz?).
In den äußeren Dreipasswinkeln drei fünfzackige Rosetten (Sterne).
Gewicht: 0,52g
Durchmesser: 15 x 13 mm

Die Datierung wäre genau zwischen König Ferdinand IV. (1653–1654) und Kaiser Leopold I. (1658-1705).

hexaeder


Dateianhänge:
Einseitiger-Pfennig-1655-web.jpg
Einseitiger-Pfennig-1655-web.jpg [ 98.05 KiB | 1091-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Zuletzt geändert von hexaeder am 12. Okt 2016, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitiger Pfennig aus 1655
BeitragVerfasst: 10. Okt 2016, 20:01 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2009, 21:19
Beiträge: 300
Wohnort: um 790 erstmals urkundlich als "dru" erwähnt
Hallo,

sollte eigentlich ein halber Kreuzer aus Böhmen sein, aber die Jahreszahl irritiert mich,
ist im Herinek und Dietiker nicht gelistet?
Gekrönte Wappen, links Doppeladler, rechts böhmischer Löwe, oberhalb der Krone Jahreszahl,
vieleicht ein unbekanntes Stück, oder die Jahreszahl ist irgendwie verschlagen.

Kann aber natürlich auch was anderes sein :?

Gruss Walker

_________________
Ein Volk, das keine Vergangenheit haben will,
verdient auch keine Zukunft.
(Alexander von Humbold)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitiger Pfennig aus 1655
BeitragVerfasst: 10. Okt 2016, 20:44 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2659
Wohnort: Dresden
Ich würde die Jahreszahl als 1633 lesen. Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitiger Pfennig aus 1655
BeitragVerfasst: 10. Okt 2016, 21:38 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2009, 21:19
Beiträge: 300
Wohnort: um 790 erstmals urkundlich als "dru" erwähnt
1633 würde passen, dann wär's die Mzst. Kuttenberg,
Dietiker 617

Gruss Walker

_________________
Ein Volk, das keine Vergangenheit haben will,
verdient auch keine Zukunft.
(Alexander von Humbold)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitiger Pfennig aus 1655
BeitragVerfasst: 11. Okt 2016, 06:08 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 294
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark, Ostarrichi
Lieber Walker und KarlAntonMartini,

Dank eurer Hilfe habe ich nun eine eindeutiges Vergleichsstück gefunden. Die Jahreszahl muss natürlich, wie KarlAntonMartini richtig gelesen hat, 1633 sein!
Habe zwar keine Literatur dazu, aber hier ein Stück aus dem Internet:
https://www.ma-shops.com/saenn/item.php5?id=22380

Folglich handelt es sich um einen einseitigen 2 Pfennig aus 1633, von Ferdinand II (1619-1637). Prägestätte ist die mittelböhmische Silberbergbaustadt Kuttenberg (heute Kutná Hora).

Herzlichen Dank für eure Hilfe,
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitiger Pfennig aus 1655
BeitragVerfasst: 12. Okt 2016, 13:05 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1030
Mit Zitaten kann ich aushelfen:
Herinek (Ferdinand II.): 1577; Dietiker 617 - 2 Pfennig Kuttenberg ist ok.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitiger Pfennig aus 1655
BeitragVerfasst: 12. Okt 2016, 16:46 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 294
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark, Ostarrichi
Lieber OTAKAR,
herzlichen Dank!
Werde die Zitate sofort am Münzetikett vermerken!

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50