Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Okt 2017, 03:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Aug 2016, 20:41 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1072
Den passionierten RDR-Sammlern ist sicher bekannt, dass es unter den Münzprägungen des Kaisers Leopold I. ein relativ seltenes Münzzeichen gibt, das ein Dreieck (Triangel) darstellt. Diese Münzen - es handelt sich um 3er, 6er und 15er) wurden nur 1 1/2 Jahre (1664/65) in der Münzstätte Wernstein am Inn, in Oberösterreich, die zur (bayrischen) Grafschaft Neuburg gehörte, geprägt. Der Kaiser brauchte Geld für die Türkenbekämpfung und es ist anzunehmen, dass die Münzen zur Bezahlung des Soldes für die Soldaten verwendet wurden. Wegen der Türkengefahr lag die Münzstätte so weit im Westen - fernab vom Kampfgeschehen. Wegen des geringen Schlagschatzes wurden nur sehr wenige Sechser geprägt. Leider hat sich bisher noch keiner bis in meine Sammlung verirrt. Dreier und Fünfzehner kann ich Euch zeigen. Im Münzzeichen wird der Münzmeister Bartholome Tryangl verewigt.
OTAKAR


Dateianhänge:
Leopold I. 15 Kreuzer Wernstein 1665 Hipp 201b rv.JPG
Leopold I. 15 Kreuzer Wernstein 1665 Hipp 201b rv.JPG [ 143.4 KiB | 1382-mal betrachtet ]
Leopold I. 15 Kreuzer Wernstein 1665 Hipp 201b av.JPG
Leopold I. 15 Kreuzer Wernstein 1665 Hipp 201b av.JPG [ 118.58 KiB | 1382-mal betrachtet ]
Leopold I. 3 Kreuzer Neuburg 1665 av.JPG
Leopold I. 3 Kreuzer Neuburg 1665 av.JPG [ 107.8 KiB | 1382-mal betrachtet ]
Leopold I. 3 Kreuzer Neuburg 1665 rv.JPG
Leopold I. 3 Kreuzer Neuburg 1665 rv.JPG [ 119.58 KiB | 1382-mal betrachtet ]

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Aug 2016, 05:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6363
Bilder: 190
Sehr interessant - danke.


Olaf

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 16:23 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 119
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Hallo otakar,

das während der Jahre 1664 und 1665 in Neuburg am Inn die Münzsorten XVer, VIer und 3er für die Soldzahlungen der Soldaten (und natürlich zur Schonung der Staatskasse, => kleine Kipper- und Wipperzeit) geprägt wurden, ist bekannt.

Das sich Die Münzstätte am anderen Innufer, nämlich in Wernstein am Inn befunden hat, ist mir neu.

Vielleicht kannst Du mir hier noch etwas weiter helfen……… :?:

Wo genau befand sich nun die Münze?

Neuburg und Wernstein (Grafschaft Neuburg) waren u.a. in der Zeit von 1664/65 österreichisch gehörten ja, damals zumindest, zusammen.

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 21:29 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1072
Hallo Zwanzger,
genaugenommen waren sogar 2 Münzstätten in Wernstein. In der Burg wurden 1664 die 15er geprägt, in der neu errichteten Münzstätte neben dem Lindenbach, Wernstein 34 prägte man 1665 die 6er und Groschen. Errichtet wurde die Münzstätte von den Erben des Passauer Handelsmannes Johann Fuchs. Sie war praktisch nur eineinhalb Jahre in Betrieb und ist bereits verfallen (Stand 1997, möglicherweise heute bereits verschwunden.
Dateianhang:
Wernstein 001.jpg
Wernstein 001.jpg [ 63.28 KiB | 1316-mal betrachtet ]

Es freut mich, dass Du Dich auch für oberösterreichische Münzstätten interessierst. Deine Kompetenz für Tiroler Prägungen hast Du ja schon oft bewiesen.
Freundliche Grüße!
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Aug 2016, 19:48 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 119
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Hallo otakar,

besten Dank für Deine interessanten und ausführlichen Erläuterungen zu diesem Thema!

.......so langsam beginnt sich hier für mich ein neues Sammelgebiet zu entwickeln............ :D

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50