Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2020, 08:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29. Dez 2019, 15:19 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Der Groschen, wie das 3 Kreuzerstück allgemein genannt wurde, war seit dem 16. Jahrhundert (bis Mitte des 19. Jahrhunderts) vor allem im Österreichischen Raum eine der beliebtesten Kleinmünzen für den täglichen Zahlungsverkehr.

Dadurch erklärt sich auch ihr meist häufiges Vorkommen (Ausreißer gibt´s natürlich immer..…). Deshalb sind diese Münzen für auch den Sammler sehr interessant, da sie einerseits sowohl in netter Erhaltung als andererseits auch relativ günstig zu erwerben sind. Durch die großen Prägemengen sind auch unzählige Varianten dieser Münzsorte anzutreffen, was den Sammelreiz zusätzlich erhöht.
Ich möchte hier nun die Groschenprägung Erzherzogs Leopold V. näher betrachten, da diese mit Prägeausstößen von bis zu ca. 1,8 Millionen Stück (und mehr) pro Jahr sehr viele Varianten birgt (ähnlich der Groschenprägung Erzherzogs Ferdinand II. von Tirol); und Abbildungsmäßig noch wenig erfasst ist.

Erzherzog Leopold V. von Österreich-Tirol
Dateianhang:
L g2.jpg
L g2.jpg [ 69.45 KiB | 9065-mal betrachtet ]

Erzherzog Leopold V. : Geboren am 9. Oktober 1586 in Graz als Sohn Erzherzogs Karl; war ab 1598 Bischof von Passau, zusätzlich ab 1607 Bischof von Straßburg, und ab 1614 Abt von Murbach (alles bis 1625); übernahm 1619 das Gubernament in Tirol und den Vorlanden, verzichtete 1625 auf die geistlichen Würden, und wurde 1626 Landesfürst von Tirol (ab 1630 auch der Vorlande), heiratete 1626 Claudia von Medici und gründete somit die Tiroler Nebenlinie der Habsburger (bis 1665); gestorben am 13. September 1632 in Schwaz, Tirol.

Die Groschenprägung Ehg. Leopold V. ab 1623 (nach Ende der Kipperprägungen) ist in zwei Hauptgruppen zu unterteilen, nämlich in jene mit dem geistlichen Bild bis 1625, und jene mit weltlichem Bild ab 1626 bis 1638.
Beschrieben sind die meisten Varianten im "Enzenberg" (Die Münzen- und Medaillensammlung weiland des Artur Grafen von Enzenberg; bearbeitet von Ulrich, Freiherrn von Berg).

Groschen mit geistlichem Bild:
Diese zeigen auf der Vorderseite das geistliche Bildnis des Erzherzogs nach rechts; auf der Rückseite in Kleeblattstellung die Wappenschilde von Tirol, Österreich und Burgund. Sämtliche Stücke sind undatiert.

Groschen mit weltlichem Bild:
Diese zeigen auf der Vorderseite das gekrönte Brustbild des Erzherzogs nach rechts; auf der Rückseite in Kleeblattstellung die Wappenschilde von Tirol, Österreich und Burgund. Alle Stücke sind ebenfalls undatiert.

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2019, 15:24 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Beginnen möchte ich mit Enz. 157, Groschen mit geistlichem Bild

Dateianhang:
Enz 157 av00.jpg
Enz 157 av00.jpg [ 100.92 KiB | 9064-mal betrachtet ]

Porträt im Perlkreis

=> Aus Punkten zusammengesetztes Kreuz LEOPOLDVS:D:G:ARC:AVS
Dateianhang:
Enz 157 re00.jpg
Enz 157 re00.jpg [ 107.99 KiB | 9064-mal betrachtet ]

Perlkreis, zwischen den Schilden fünfzackige Rosetten

=> Aus Punkten zusammengesetztes Kreuz DUX:BVR:CO 3 in O MES:TIROL

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2019, 15:38 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Enz. 180, Moser/Tursky 448, Groschen mit geistlichem Bild

Dateianhang:
Enz180 av00.jpg
Enz180 av00.jpg [ 92.4 KiB | 9060-mal betrachtet ]

Porträt im Laubkranz
=> Aus Punkten zusammengesetztes Kreuz LEOPOLDVS:D:G:ARC:AVS

Dateianhang:
Enz180 re00.jpg
Enz180 re00.jpg [ 91.94 KiB | 9060-mal betrachtet ]

Laubkranz, ohne Verzierung im Feld
=> Aus Punkten zusammengesetztes Kreuz DUX:BVR:C 3 in O OMES:TIROL

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2019, 17:56 
Servus zwanzger,

ich kann hier auch ein paar seltene Stücke beitragen.
Zuerst einmal ein Geistlicher mit Wertzahl im Avers ( Enzenberg 182 ).

Groschen o.J. (geistlich) Hall , f.vz. R , 1,35g . WZ im Av.

Lg. rainschnarcher


Dateianhänge:
Groschen o.J. (geistlich Nr. 05) Hall , f.vz. R , 1,35g . WZ im Av..JPG
Groschen o.J. (geistlich Nr. 05) Hall , f.vz. R , 1,35g . WZ im Av..JPG [ 87.04 KiB | 9046-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2019, 22:54 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Servus rainschnarcher,

der Enz. 182 ist in der Tat einer der seltenen Groschen Leopolds V.
Hübsches Stück, bei dem man im Revers zudem die Walzenprägung gut erkennen kann.
Hoffe, du hast noch mehr solcher Schätzchen in deiner Sammlung :D

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2019, 22:59 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
als weiteres Stück:
Enz. 165, Groschen mit geistlichem Bild

Dateianhang:
Enz 165 av00.jpg
Enz 165 av00.jpg [ 89.2 KiB | 9028-mal betrachtet ]

Porträt im Perlkreis
=> fünfblättrige Rosette LEOPOLDVS:D:G:AR:AVST

Dateianhang:
Enz 165 re00.jpg
Enz 165 re00.jpg [ 82.57 KiB | 9028-mal betrachtet ]

Perlkreis, zwischen den Schilden fünfzackige Rosetten
=> fünfblättrige Rosette DVX:BVR:C 3 in O OMES:TIROL

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Dez 2019, 09:32 
Guten Morgen,

zur Abwechslung einen weltlichen Groschen: Diese Stücke gelten vielfach als rar - sie sind es aber nicht.
Enzenberg 403

Groschen o.J. (weltlich) Hall , stplfr. , 1,46g

Lg. rainschnarcher


Die seltene Variante muss ich natürlich noch hier einfügen zum besseren Vergleich :

Groschen o.J. (weltlich ) Hall , ss. RR , 1,60g , (Wertzahl oben) Enzenberg - ,


Dateianhänge:
Groschen o.J. (weltlich Nr 02 ) Hall , ss. RR , 1,60g , (Wertzahl oben).jpg
Groschen o.J. (weltlich Nr 02 ) Hall , ss. RR , 1,60g , (Wertzahl oben).jpg [ 87.55 KiB | 8975-mal betrachtet ]
Groschen o.J. (weltlich Nr 02 ) Hall , ss.jpg
Groschen o.J. (weltlich Nr 02 ) Hall , ss.jpg [ 89.55 KiB | 8975-mal betrachtet ]
Groschen o.J. (weltlich Nr 01)  Hall , stplfr. , 1,46g.JPG
Groschen o.J. (weltlich Nr 01) Hall , stplfr. , 1,46g.JPG [ 95.17 KiB | 9003-mal betrachtet ]
Groschen o.J. (weltlich Nr 01)  Hall , stplfr.jpg
Groschen o.J. (weltlich Nr 01) Hall , stplfr.jpg [ 90.53 KiB | 9003-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von rainschnarcher am 30. Dez 2019, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30. Dez 2019, 16:06 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
ein weiteres Stück mit geistlichem Bild:

Variante zu Enz 166, Groschen mit geistlichem Bild

Dateianhang:
Enz 166 av00.jpg
Enz 166 av00.jpg [ 96.63 KiB | 8985-mal betrachtet ]

Porträt im Perlkreis
=> aus Punkten zusammengesetztes Kreuz LEOPOLDVS.D.G.ARC.AVST

Dateianhang:
Enz 166 re00.jpg
Enz 166 re00.jpg [ 97.23 KiB | 8985-mal betrachtet ]

Perlkreis, auffallend große achtblättrige Rosetten im Feld
=> Kreuz mit dreizackigen Enden DVX:BVR:CO 3 in O MES:TIROL (bei Enzenberg TIROLI)

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Dez 2019, 16:33 
Offline
Kandidat

Registriert: 24. Apr 2015, 08:35
Beiträge: 39
Hallo,

Ich habe ein variante mit wertzahl oben. Leide nicht so schön aber ...
Keine idee welche Enz. variante ist es.

Kann ich diese reference irgenwo als pdf finden ?

MFG,
André


Dateianhänge:
3 kr Leopold.JPG
3 kr Leopold.JPG [ 101.56 KiB | 8982-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Dez 2019, 17:35 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 20. Nov 2015, 15:57
Beiträge: 231
Wohnort: aus dem "Land im Gebirge"
Hallo ECapoe,

seltenes Stück, das Du hier zeigst. Dieser Groschen, der im Avers keine (ersichlichen) Trennungspunkte aufweist; und im Revers die blumenartigen Verzierung zwischen den Wappenschilden zeigt; ist im "Enzenberg" nicht gelistet.

Gratuliere zu diesem interessanten Stück :o

Bezüglich einer PDF des "Enzenberg" kann Dir vielleicht das Mitglied "bibliothekar" weiterhelfen……

Ich selbst besitze auch nur einen Nachdruck dieses Werks.

_________________
Beste Grüße,
zwanzger

Quaere et invenies


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50